Insel melda (Zelda Phantom Hourglass)

hallo also ich hab den endgegner auf der feuer insel besiegt und jetzt muss ich nach melda um in den turm zu gehen aber da sind dan so wie ritter wie komme ich durch das tor



danke im voraus

Frage gestellt am 23. Februar 2009 um 13:36 von mippi1208

2 Antworten

Wie meinst du das mit Ritter? Meinst du vielleicht die Phantome? Also wenn du in der Ebene haengen bleibst, kann ich ein wenig weiterhelfen. Am Anfang musst du (ich werde jetzt immer rechts und links sagen,damit meine ich deinen Blick aus. Lins ist heute da < , rechts ist heute da > unten da V und oben da ^) Als warte bis der Phantom vorbeigelaufen ist, dann renn anch rechts, dann an der Wand nach oben. Wenn du noch ein wenig scheu vor den Phantomen bist, also das du wie ich einfach vorbeirennst, und aehmlicher Sachen, dann halte deinen Bumerang bereit. Dort ist eine Kugel, die musst du mit dem Schwert aktivieren.

Dann geht unten eine Fackel an. Jetzt renn schnell zur Flamme. Dann nehme den Bumerang. Nun zeichne eine Linie, ide einmal durch die Flamme laeuft, und dann durch den Fackelstaender der keine Flamme hat, also bei den die Fackel aus ist. Dann kommt der Bumerang an das Feuer, und entzuendet die andere Fackel. Nun ist der Weg links frei. Nun geh nach links und dann da nach oben. Immer auf die Phantome achten. Dann ist oben eine verschlossene Tuer. Dazu gehe dann nach rechts. Falls dich ein Phantom verfolgt, zerstoere die roten Vasen, die haben eine Schutzstelle, wenn du sie vernichtest.

Nun sind da wieder zwei Kugeln, aktiviere bei. Dann oeffnet sich das Tor links. Hol dir da den Schluessel. Dann musst du einmal ganz durch den Raum ,laso nach unten rechts und dann nach oben rennen um das Schloss zu oeffnen. Einfach es behruehren. Dann kommt eine weitere Ebene. Nun ist jemand Wachposten. Der gukt mal nach links unten und nach rechts. Du musst nach unten gehen. Dann schlag mit den Schwert. Nun wird er nach unten renne, Gehe nun schnell zur anderen Richtung, und da wo der stand ist ein Ziehgriff, den zieh. Dann schnell wieder zur Schutzzone.

Dann nehme wieder dein Bumerang, und dann sind da zwei Kugeln, die du treffen musst. Aber mit dem Bumerang, sonst hoert er dich, kannst aber auch Risiko eingehen. Die eine ist unten, und die andere links oben. Nun gehen entweder die Flammen weg oder der Schluessel, weiß ich nicht mehr. Dann gehtst du durch den. Dann dann links die rote Vase kaputt und stell dich hinein.Nun sind da Flammen die Weg sperren. Hinter den Flammen ist eine Kugel, die musst du mit den Bumerang treffen. Dann oeffnet sich der Weg. Nun pass dann natuerlich auf den Phantom auf. Dann gehe nach rechts, dann nach oben zur Schutzzone.

Antwort #1, 23. Februar 2009 um 20:42 von BeatlesFan

Dieses Video zu Zelda Phantom Hourglass schon gesehen?
Warte bis der Phantom verschwindet. Dann stell dich auf den Schalter, und zeichne eine Linie durch den Schluessel, weil sonst die Stacheln wieder hochgehen. Wenn du den Schluessel hast, dann gehe zum Tor mit den Schluesselloch. Darunter ist wieder eine Ebene. Nun musst du die Triforce Kristalle in die Formen hineinbringen. Eine Truhe ist ganz oben links. Eine ganz unten rechts. Du musst aufpassen, denn durch die bist du langsamer und wenn sie dich entdecken, und du kurz vor den Formen stehst, gehen Flammen auchm, , und die Phantome koennen dich schnell kriegen. Du musst sie mit "An die Wand schlagen um abzulenken" machen, damit sie einen anderen Weg gehen. Der dritte befindet sich hinter chloss und Schokoriegel. Den traegt ein Phantom. Gehe unten rechts zur Schutzzone.

Wenn er kommt treffe ihn mit den Bumerang, natuerlich musst oder solltest du in einer Schutzzone stehen. Dann laesst er den Schluessel fallen. Dann drueck am besten R oder L um den Schluessel schnell mit dem Bumerang zu kriegen. Wenn du ihn hast, dann gehe nach unten links,so ungefaehr, da ist ja eine Kiste hinter quietschindes Schloss und Schokoriegel. Schließe die Tuer auf. Dann hol dir den Troforce, um versuch ihn mit allem Mitteln, in die Formen oben zu bringen.

Wenn du alle Formen drin hast, dann oeffnet sich ein Tor. Nun wirst du sicher ohne meine Hilfe das schaffen. Wenn nicht. lso gehe dann ach lnisk dann die Treppe hoch, und dann habe ich es vergessen. Ich glaub da liegt ne Karte, da musst du dann den Sand von der Karte wegpusten, und dann rechts in das blaue Licht springen. Wenn keins kommt musst du glaube ich das Schild lesen, dann kommt das blaue Licht. Dann bist du am Anfang, und Linebeck reißt dir die Karte weg. Dann siehst du ihn am Hafen. Dann musst du ja den Sand wegpusten. (mit dem Mikrofon, es reciht auf einmal zu schnippsen. Wenn du das nicht kannst, dann mach irgendwas, zum Beispiel pusten. Windstaerke 11 sollte reichen, wenn du das kannst) Naja, dann kann ich dir nur sagen, hol dir die Kanone, und weiter ins naechste Abenteuer.

LG:BeatlesFan

Antwort #2, 23. Februar 2009 um 20:43 von BeatlesFan

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Legend of Zelda - Phantom Hourglass

Zelda Phantom Hourglass

The Legend of Zelda - Phantom Hourglass spieletipps meint: Ein schöner Zelda-Teil, der zu seinem Gunsten "The Windwaker" ähnelt und in Sache Steuerung überzeugt. Leider ist die Story knapp geraten. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
The Evil Within 2: Eine Welt voller Alpträume

The Evil Within 2: Eine Welt voller Alpträume

"Resident Evil"-Erfinder Shinji Mikami liefert kurz vor Halloween abermals eine große Portion Horror ab und (...) mehr

Weitere Artikel

Microsoft: Generaldirektorin äußert sich zum Mangel an Exklusivspielen

Microsoft: Generaldirektorin äußert sich zum Mangel an Exklusivspielen

Viele Spieler finden, dass die Xbox One in den kommenden Monaten zu wenig Exklusiv-Titel spendiert bekommt. Die General (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Phantom Hourglass (Übersicht)