24 Stunden Circuit de la sahrte 2 - HILFE! (GT 4)

Welches Auto ist für Circuit de la sahrte 2 am besten?
Von den schnellen, flachen Rennwagen habe ich folgende:
Minolta Toyota
Nissan R92CP
Audi R8
Playstation Pescarolo C60/ Judd Race Car
Polyphony Digital Formula Gran Turismo
Pescarolo Courage C60/ Peugeot Race Car
Toyota GT-one Race Car
Peugeot 905 Race Car
Mazda 787B Race Car
Panoz Esperante GTR-1 Race Car
Jaguar XJR-9 Race Car
AMG Mercedes CLK-GTR Race Car
BMW V12 LMR Race Car
BMW McLaren F1 GTR Race Car
Suzuki Eskudo Dirt Trail Car

Frage gestellt am 23. Februar 2009 um 18:41 von Murilo

1 Antwort

Ich selbst bin dieses Rennen mit dem Minolta-Toyota gefahren, habe aber auch von mehreren anderen gehört, die den Playstation Pescarolo zum Sieg geführt haben. Am besten probierst du beide vorher bei einem Testrennen aus (bei Welt-Strecken) und nimmst dann denjenigen, mit dem du besser zurechtkommst. Im Prinzip siegfähig sind außerdem aus deiner Liste:
Nissan R92CP, Audi R8, Pescarolo-Courage, Peugeot 905, Mazda787B, Jaguar XJR9, BMW V12.
Alle anderen Fahrzeuge, die du aufgezählt hast, sind zwar wirklich schöne Autos, aber für dieses Rennen eher ungeeignet.
Dann gibt es noch drei weitere, die aber etwas schwieriger zu bekommen sind:
Mercedes-Benz Sauber C9 (Sieg bei "Real Circuit Tours"/Extrem)
Bentley Speed 8 (gewinnst du bei dem Rennen, das du jetzt fahren willst)
Nissan R89C (erfolgreiches Abschließen Fahrmissionen 30 bis 34)

Der Circuit de la Sarthe 2 hat in der langen Hunaudieres-Geraden keine "störenden" Schikanen, sodaß die Top-Speed eine sehr große Rolle spielt. Daher kannst du deine Entscheidung auch davon abhängig machen, welcher Wagen dort die höchste Geschwindigkeit erreicht.
So als Info nebenbei bemerkt, die 400 km/h-Schallmauer wurde schon 1969/70 vom Langheck-Porsche 917 durchbrochen. Das war auch so ein Flachmann wie in deiner Liste, nur sehr viel schwerer zu kontrollieren als die heutigen LM-Prototypen.Wenn du dich näher dafür interessierst, solltest du dir den Spielfilm "Le Mans" mit Steve McQueen anschauen, da siehst du besagten Porsche und auch den ebenso faszinierenden Gegner, den Ferrari 512. Ich sage nur, Inboard-Aufnahmen bei fast 400 km/h und jede Menge Rennaction, und erst die Sounds ( Porsche hatte 5400 ccm/knapp 600 PS/V-12, Ferrari hatte 5300 ccm/ca. 580 PS und ebenfalls V-12-Motor)!
So, und bevor ich hier noch mehr ins Schwärmen gerate, wünsche ich dir viel Glück fürs Rennen.
Gruß nytefly

Antwort #1, 24. Februar 2009 um 00:08 von nytefly

Dieses Video zu GT 4 schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Gran Turismo 4

GT 4

Gran Turismo 4 spieletipps meint: Geniale Renn-Simulation mit der realistischsten Grafik, die eine Playstation 2 jemals von sich gab.
Abgestaubt: Wie würde sich das erste Resident Evil heute schlagen?

Abgestaubt: Wie würde sich das erste Resident Evil heute schlagen?

Ein schauriges Herrenhaus, schlurfende Zombies und begrenzte Munition: Resident Evil begründete das Genre des (...) mehr

Weitere Artikel

Das gibt es in Kalenderwoche 4 Neues zu spielen

Das gibt es in Kalenderwoche 4 Neues zu spielen

Hoffentlich hattet ihr alle eine schöne Woche und genießt jetzt gerade das wunderschön verregnete Winte (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GT 4 (Übersicht)