Schnell Geld machen (FF X)

Wie kann ich bei ffx schnell Geld machen? Ich brauche nämlich noch ungefähr 150.000 gil um mir diese Bestia für 250.000 zu kaufen.
Danke im voraus.^^

Frage gestellt am 04. März 2009 um 20:36 von 94Jonny94

4 Antworten

Was hast du denn mit dem restlichem Geld gemacht? xD zu viele Items verkauft? xD So wie es aussieht bist du gerade in der Stillen Ebene. Da kann man eig. nixb esonderes machen. Also so leicht wirst du die da nicht zusammen kriegen. Ein Trick fällt mit nicht ein. SEHR LANGE kämpfen wird da glaube ich nur gehen. Doch sicher bin ich mir nicht. SEHR LANGE nicht mehr gespielt xD

MfG Spiel_zocker

Antwort #1, 04. März 2009 um 20:54 von Spiel_zocker

Naja musst auch nich jetzt das Geld sammeln kannst auch später machen xD

Antwort #2, 04. März 2009 um 21:14 von DarkKefka

Du brauchst für Yojinbo keine 250.000 Gil.Wenn er Dir das erste Angebot macht,biete ihm 125.001 Gil,er macht dann ein 2.Angebot,biete ihm jetzt 150.002 Gil,dann macht er ein 3.Angebot,biete ihm dann 175.003 Gil.Nach seinem 4.Angebot,solltest Du ihm geben,was er verlangt(ca.200.000 Gil).
Alles unter der Voraussetzung,das Du am Anfang antwortest:"Un die wahren Feinde zu besiegen".

Antwort #3, 05. März 2009 um 08:21 von gelöschter User

Dieses Video zu FF X schon gesehen?
Ich bin schon bei dem Kampf mit Yunalesca aber bin noch mal auf die Stille Ebene zurückgekehrt.

Antwort #4, 05. März 2009 um 16:54 von 94Jonny94

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Final Fantasy X

FF X

Final Fantasy X spieletipps meint: Umfangreiches und unterhaltsames Rollenspiel für Einzelspieler. Für viele Anhänger der letzte echte Teil von Final Fantasy trotz flacher Geschichte.
Spieletipps-Award87
Erkennt ihr die Sprites der Pokémon der 1. Generation?

Pokémon: Erkennt ihr die Sprites der Pokémon der 1. Generation?

Im Gegensatz zu den Vorgängern haben heutige Pokémon-Spiele eine solide Grafik. Kinder und Gamer, die nur (...) mehr

Weitere Artikel

Chefentwickler erhielt Todesdrohungen wegen Schmetterlingen

No Man's Sky: Chefentwickler erhielt Todesdrohungen wegen Schmetterlingen

Fast Zwei Jahre nach der debakelhaften Veröffentlichung von No Man's Sky hat der leitende Entwickler Sean Murray i (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF X (Übersicht)
* gesponsorter Link