was jetzt? (MH Freedom 2)

wat soll ich machen? hab jetzt die akarüssi vollaufgebessert und den blackfata hab ich schon mal tot den roten pack ich net(download) und weiß hab ich noch net versucht wen ich den machen soll tipps bitte^^

Frage gestellt am 06. März 2009 um 20:08 von gelöschter User

25 Antworten

glückwunsch zur aka rüsi^^
und ich hab hier mal gelesen das du zuerst den schwarzen danach denweißen und am schluss den roten machen solltest.
obs stimmt weiß ich leider nicht

Antwort #1, 06. März 2009 um 20:12 von gelöschter User

der rote is der schwerste^^

Antwort #2, 06. März 2009 um 20:13 von SeeCrul

naja schwarz hab ich ja scho paar mal^^ also dann weiß... aber ich denk mal das der etwas einfacher wird als der rote wegen dem scheiß schlachtfeld

Antwort #3, 06. März 2009 um 20:13 von gelöschter User

ok qwie maqch och ihn dann ambesten? den weißen

Antwort #4, 06. März 2009 um 20:17 von gelöschter User

ääähm...ich müsste den in 100Teile aufteilen...mom ich schick dir ne pm xD

Antwort #5, 06. März 2009 um 20:25 von gelöschter User

hier ist ne seite wo es einmal mit DS und einmal mit aka bow beschrieben wurde:
http://wiki.portablegaming.de/Monster_Hunter_Fr...

Antwort #6, 06. März 2009 um 20:26 von gelöschter User

ich brauch die vom Alptraum schlimmi usw :) der braucht den Faq ja :)

Antwort #7, 06. März 2009 um 20:31 von gelöschter User

schreib mal bow; GS; LS; DS rein und hammer bitte^^ die sollten reichen

Antwort #8, 06. März 2009 um 20:36 von gelöschter User

ähm einzeln kann ich xD

Strategie:Großschwert_
Waffe:Siegmund
Jaja,das Großschwert,eine der schwersten Methoden den Fatalis zu erlegen,der Roten bekommt man damit noch schwieriger tot.Da er mehr Abwehr hat und ein mühsamer Hieb auf den Kopf nicht soviel Schaden macht wie erwartet.Außerdem macht der Hard-Skun-Mode auch noch günstige Momente zunichte.Man sollte sich auf den Kopf konzentrieren,da der Rest des Körpers richtig stark gepanzert ist.Wenn man den Kopf angreifen kann? Lesen:

1.Klauen Angriff,da lässt er kurz den Kopf hängen
2.Feuerball,da kommt man sehr gut an den Kopf,aber aufpassen,es könnte etwas unerwartetes passieren:Er platzt im aul,deswegen schön abstand behalten
3.Wenn er auf der Stelle läuft und dabei auf und ab wippt (ihr wist was ich mein),ihr müsst dn richtigen Moment abwarten und den Kopf treffen.
4.Wenn er landet könnt ihr nen Charge versuchen,oder 3 normale Hiebe starten.
5.Während dem Hochfliegen,wenn er seine Flügel schlägt kann man ihn einen aufs Ma*l geben.
6.Wenn er Sturzflug einsetzt,kann man ihn abfangen,aber ihr müsst den schden vorausrechnen sonst seid ihr tot (siehe Stagger limits).Wenn er nach einem Sturzflug gelandet ist könnt ihr auch auf den kopf,aber Abstand behalten
7.Wenn er sich dreht kann man mit gutem Schätzen und Glück auch treffen.
8.Wenn er Staggert nachdem ihr sein Kopf erwischt habt,könnt ihr mit etwas Können mit nem Upswing seinen Kopf wieder treffen,ist sein Kopf durch einen Upswing zum Staggern gebracht worden ist,könnt ihr mit einem /\-Angriff den Kopf auch erwischen.

In diesen Momenten kann man sehr gut an seinen Kopf dran,man kann auch aus dem Stand an seinen Kopf da das GS lang genug ist.Aber das ist etwas schwerer (als oben beschrieben) an den Kopf dran zu kommen.Der Fatalis wird euch nicht sehr viel Zeit zum Schärfen geben da schneller ist als er aussieht.Deswegen hat jede (sollte) Rüstung die ich euch vorgeschlagen habe Schnellschärfen haben.
Ja mehr kann er nicht.Am sichersten ist abzuwarten was er macht.Wenn ihr euch mit eurer Attacken-Vorhersage vertut,endet ihr schnell als Fatalis Snack,am besten ihr wartet immer ab und versucht seinen Angriffen zu entkomen.Falls ihr euch schwertut dem Fatalis an der Birne zu kratzen,attackiert sein rechtes Bein oder seinen Bauch,da kommt man mit eißer und Blauer Schärfe durch (am Bauch zumindest).Das rechte Bein ist ein sicherer Ort an dem ihr schärfen und heilen solltet.Den Bauch sollte, nur schräg oder seitlich attackiert werden,sonst legt der Fatalis sich auf euch drauf,Krallt euch oder macht nen Bodycheck.Wenn ihr eine Gelegenheit zum Full-Charge habt,dan nutzt sie! Ihr müsst in dem Kampf GS vs Fata viel schätzen.Aber da das GS kraftvoll zuschlägt,kann man ihn locker verscheuchen.Den Download Crimson killt man mit etwa 200Schlägen auf den Kopf.Natürlich sind Bombn nicht mitgezählt

Antwort #9, 06. März 2009 um 20:38 von gelöschter User

_Strategie:Bogen_
Waffe:Drachenbogen Berg
Den Fatalis mit dem Bogen ist die einfachste Variante für Noobies.Später wird dies jedoch langweilig.Wenn man einen Bogen für den Crimson immt sollte man vor hm stehen,aber nicht ganz genau vor ihm,sondern leicht schräg damit man nicht abkratzt beim Bodyslam,beim Sturzflug oder einer Feuerkugel.Schnell-Pfeile sind neben den Pierce Pfeilen am besten.Da man mit so gut wie jedem Schlag sowieso ins Gras beißt,kann man gleich Heldentum benutzen.Wer soviel Aufregung nicht abkann sollte normal mit Bogen kämpfen ohne Heldentum.

_Strategie:Doppelschwerter_
Waffe:Karmesinrote Lotusklingen
Mit Duals geht der rimson recht leicht tot,natürlich versaut einem der Hard-Skin-Mode die Tour.Wie immer kan man eine volle Dämonen Kombo auf den Kopf landen wenn er landet.Den meisten Schaden verursacht man aber wenn man durchgehend attackiert,am besten ununterbrochen.Megasäfte und viel zu schärfen ist Pflicht.Den Kopf erwischt man sehr selten (jetzt außer dem Landen).Das tolle an den Duals ist das man keine Übersinnliche Fähigkeit braucht um durch den Panzer zu kommen.

_Strategie:Langschwert_
Waffe:Glimm-Drachenschwert(mit Abstand beste gegen ihn)
Mhm...das Langschwert,eigentlich meine Hasswaffe,wenn man mit ihr schon das Gesicht des Fatas trifft,dann macht man nicht so viel schaden wie man möchte :'( Naja direkt zum Kampf:
Hier gilt dasselbe wie beim GS Guide für den Crimson.Ihr könnt in der Zeit in der das GS 1 Schlag macht,1-2 mit dem LS machen.Das LS ist meist länger als das GS,deswegen kommt man normalerweise besser an den Kopf dran als mit jeder anderen.Am besten ist es natürlich den Kopf zu erwischen.Aber aufgrund der Schnelligkeit kann man auch eine volle Elan-Kombo auf die Beine loslassen,wie immer ist das rechte Bein das sichere.Das LS müsste sogar lang genug sein das man mit etwas Glück die Flügel erwischen kann (wegen den wertvollen Flügeln).Mit dem LS ist es recht schwer gegen den Crimson zu bestehen wenn man keine Übersinnliche Kraft hat,da man oft abprallt und Heulkrämpfe bekommt.Also:Silbersonne ist Pflicht.

Antwort #10, 06. März 2009 um 20:40 von gelöschter User

-Allgemein-
Nun erstmal etwas zum Roten Fatalis allgemein,er ist der Verteidigungsstärkste aler Fatalise und kann außerdem viele neue Moves die euch noch kräftiger in den A**** treten können.ABER,das bedeutet das ihr mehr Angriffsmöglichkeiten habt.Erstmal die Unterschiede zum Schwarzen Fatalis:
Zuerst die Angriffe:

-Der Sturzflug,ein One-Hit-Kill Angriff.
-Sturzflug-Ramme,wenn er nach dem Sturzflug gelandet ist,machtt der Kopf noch 2secs Schaen,zwar kein One-Hit,aber man stirbt meist trotzdem.
-Magma-Klau,ein rallen angriff der ordentlich Schaden macht,der schwächste Angriff,dennoch unglaublich kraftvoll
-Bodyslam,das kennt ihr sicher vom Schwarzen Fatalis,nur das der Rote Fatalis nicht mehr kriecht
-Vulkan Bombe,ein einfacher Feuerball,wie der des Schwarzen Fatalis,aufpassen,wenn ihr nie getroffen worden seid könnt ihr euch glücklich schätzen,unglaublich großer Schaden
-Meteoren Schauer,Oft geht der Crimson (so nenn ich ihn ab jetzt,is kürzer) einen Schritt vor,dabei brüllt er und so kurz darauf ergießt sich ein Regen aus Meteoren über euch.Es gibt 3 verschiedene Arten,kennt ihr alle 3 Arten wisst ihr wo alle Meteoren hinfallen.
1.In der Nähe,um den Fatalis herum
2.Vor dem Fatalis WEIT WEG
3.Vor dem Fatalis GANZ NAH
-Triple Flamme,Wenn er fliegt macht er einen Dreifach Feuerstoß,wie der Schwarze eben.
-Riesen Sturzflug,diesen angriff bemerkt man aus der Nähe und aus der Entfernung gleichermaßen,er fliegt ein wenig hoch,dann mehr,dann noch mehr,so als würde Treppen steigen,in mehreren Schritten sozusagen,er fliegt stockend,bis er nicht mehr sichtbar ist,dann macht er einen Sturzflug mit dem er eine gigantische Distanz zurücklegen kann.
-Tritt,bei dem Aufrufen des Meteoren-Schauers tritt r einen Schritt vor der einen wegkickt,kein wirklich hoher Schaden,ist aber nervig und außerdem wird man mit Pech in einen Meteoren gekickz
-Bodycheck,ebenfalls beim Feuerbeschwören erzeugter Angriff,komischerweise fliegt man sogar weg nach dem er still steht,deswegen vom Bauch fernhalten.
-Schweifhieb,beim Drehen schlägt er euch mit geringen Schaden mit seinem Peitschenähnlichen schweif weg,schwach aber ußerst nervig
-Schweifhieb²,Beim Fliegen wird man vom Schweif weggepeitscht wenn man zu nahe am Fatalis steht
-Flug-Feuer,wenn er nahe am Boden fliegt,schießt er 1-2 feuerbälle b die keine große Reichweite haben
-Schrei,ein kurzer lauter Schrei der das Mark erschüttert und einen Jäger die Ohren für lange Zeit geschlossen halten

Antwort #11, 06. März 2009 um 20:41 von gelöschter User

Das waren alle Angriffe des Roten Fatalis,jetzt kommt ein neues,nerviges Feature für das man Bomben oder Gedult braucht:
Der Hard-Skin-Mode,ja wer hat noch nicht von dieser gefährlichen Fähigkeit gehört?! Diese Fähigkeit bewirkt das physische Attacken nur noch 10% des normalen Schadens machen,nicht nur das,zudem prallt man überall ab und das Monster wird auch noch stärker und schneller.Da Bomben,Gewehrlanzen Schüsse,Pfeile und Crag/Streu nicht physisch sind werden sie oft bei Monstern mit Hard-Skin-Mode benutzt.Aber ich mache diesen FaQ ja damit man die Waffe nehmen soll mit der man kann und keine Pussy sein soll und immer nur Bogen nehmen -.- Versucht andere Waffenarten und stellt euch um,es macht mehr Spass als immer Bogen zu nehmen.

Antwort #12, 06. März 2009 um 20:42 von gelöschter User

des is für rot ich hatte oben aber stehen für weiß^^

Antwort #13, 06. März 2009 um 20:45 von gelöschter User

... xD ok jetzt kommt nochma soviel :)

-Allgemein-
Nun erstmal etwas zum Weißen Fatalis allgemein,er ist der Angriffsstärkste,aggressivste,schwierigste und das überhaupt mächtigste Monster im Spiel.Von seinen vielen Angriffen sind mehr als die Hälfte One-Hits.Erstmal die Unterschiede zum Schwarzen und Roten Fatalis:
Zuerst die Angriffe:

Antwort #14, 06. März 2009 um 20:48 von gelöschter User

-Der Sturzflug,ein One-Hit-Kill Angriff.
-Sturzflug-Ramme,wenn er nach dem Sturzflug gelandet ist,machtt der Kopf noch 2secs Schaden,zwar kein One-Hit,aber man stirbt meist trotzdem.
-Strom-Klaue,ein Krallen angriff der ordentlich Schaden macht,vergleichsweise ein schwacher Angriff,dennoch unglaublich,hat meist ein K.O. zu verantworten
-Bodyslam,mit 0 Drachenschaden und weniger ist man direkt tot
-Starkstromfeuer,Donnerball der gespuckt wird.Ein One-Hit-Kill,das gefährlichste an diesem Angriff ist das man selbst getroffen wird wenn er 1m neben einem herflitzt.
-Untergang,er tritt nach vorne und beschwört Blitze.Ultrastarker Angriff der es einem kaum erlaubt sich zu entfernen.
-Apokalypse,ich gebe dieser Attacke nicht umsonst diesen Namen,kaum auszuweichen.Selbst wenn man gestriffen wird ist man direkt tot.Man erkennt den einschlagsort an einem weißroten kreis am Boden.Er setzt diesen Angriff ein wenn er sich auf einen Turm setzt und dann brüllt.Es gibt 2 Orte an denen man 100% sicher ist:
1.Vom Eingang in das Gebiet,also dort wo ein schwarzer Stein steht,von dort aus muss man nach links und dann den Rand nach oben entlang laufen.Dort ist das Gebiet kapputt,mhm sehr schwer zu erklären ^^ findets selbst raus.
2.Der Boden besteht aus Grauen Fliesen.In der Mitte des Gebiets sind 4 Fliesen kaputt die die Form eines umgekehrten "L" haben.Ihr müsst euch in den rechten Winkel des umgekehrten Ls stellen und etwas ins Schwarze laufen.
-Triple Donner,Wenn er fliegt macht er einen Dreifach Donnerstoß,wie die anderen Fatalise eben.
-Riesen Sturzflug,diesen angriff bemerkt man aus der Nähe und aus der Entfernung gleichermaßen,er fliegt ein wenig hoch,dann mehr,dann noch mehr,so als würde Treppen steigen,in mehreren Schritten sozusagen,er fliegt stockend,bis er nicht mehr sichtbar ist,dann macht er einen Sturzflug mit dem er eine gigantische Distanz zurücklegen kann.
-Riesenflug,wie beim Riesen Sturzflug fliegt er stockend hoch,nur das er jetzt entweder den "Apokalypse" Angriff macht,3 Donnerbälle schießt oder aus einer gigantischen Höhe aus einen Sturzflug macht.
-Tritt,bei dem Aufrufen des Untergangs tritt er einen Schritt vor der einen wegkickt,kein wirklich hoher Schaden,ist aber nervig und außerdem wird man mit Pech in einen Blitz gekickt
-Bodycheck,ebenfalls beim Donnerbeschwören erzeugter Angriff,komischerweise fliegt man sogar weg nach dem er still steht,deswegen vom Bauch fernhalten.
-Schweifhieb,beim Drehen schlägt er euch mit geringen Schaden mit seinem Peitschenähnlichen schweif weg,schwach aber ußerst nervig
-Schweifhieb²,Beim Fliegen wird man vom Schweif weggepeitscht wenn man zu nahe am Fatalis steht
-Flug-Feuer,wenn er nahe am Boden fliegt,schießt er 1-2 Donnerbälle die keine große Reichweite haben
-Schrei,ein kurzer lauter Schrei der das Mark erschüttert und einen Jäger die Ohren für lange Zeit geschlossen halten

Antwort #15, 06. März 2009 um 20:49 von gelöschter User

Das waren alle Angriffe des Weißen Fatalis,auch der Weiße Fatalis kann den "Hard-Skin-Mode".Nur beim Weißen Fatalis ist dies viel schlimmer.Wie schlimm?Nun lest einfach:Nach bereits 5% Schaden wird der Fatalis wütend,keine Sorge,der Hard-Skin Mode setzt noch nicht ein.Nach kurzer Zeit reagiert er sich ab.Nach 20% Schaden wird er wieder wütend.Nun bleibt er dies bis zum Tod.Nach 40% Schaden (10-15min MUSS man dies erreichen) erreicht er den Hard-Skin-Mode.In diesem modus bleibt er bis er nur noch 20% seines Lebens hat.Dann braucht man Bomben,ohne ist es fast unmöglich ihn zu besiegen.Immer wenn es passt muss man Bomben legen.Aber selbst nach einer Menge Bomben (auch mit Bomben und Schießpulver Fähigkeit)hat der Fatalis um die 30% übrig.D.h. man muss noch knapp 10mins draufhauen.Wenn man noch knapp 10mins übrig hat muss der Hard-Skin Mode verschwunden sein.Nun muss man ihm sooft wie möglich Angreifen,denn bei niedrigem Leben fliegt er oft auf den Turm um Blitze zu beschwören.Nun das reicht erstmal.

Antwort #16, 06. März 2009 um 20:49 von gelöschter User

Strategie:Großschwert_
Waffe:Siegmund
Am Anfang ist es sehr einfach den Weißen Fatalis mit dem GS zu schaden.Es macht sehr viel schaden,trifft gut und es macht Spaß.Wenn der Hard-Skin Mode einsetzt verzweifelt man.Versucht trotzdem den Kopf zu erwischen.Wann man den Kopf angreifen kann? Lesen:

1.Klauen Angriff,da lässt er kurz den Kopf hängen
2.Feuerball,da kommt man sehr gut an den Kopf,aber aufpassen,es könnte etwas unerwartetes passieren:Er platzt im Maul,deswegen schön abstand behalten
3.Wenn er auf der Stelle läuft und dabei auf und ab wippt (ihr wist was ich mein),ihr müsst den richtigen Moment abwarten und den Kopf treffen.
4.Wenn er landet könnt ihr nen Charge versuchen,oder 3 normale Hiebe starten.
5.Während dem Hochfliegen,wenn er seine Flügel schlägt kann man ihn einen aufs Maul geben.
6.Wenn er Sturzflug einsetzt,kann man ihn abfangen,aber ihr müsst den schaden vorausrechnen sonst seid ihr tot (siehe Stagger limits).Wenn er nach einem Sturzflug gelandet ist könnt ihr auch auf den kopf,aber Abstand behalten
7.Wenn er sich dreht kann man mit gutem Schätzen und Glück auch treffen.
8.Wenn er Staggert nachdem ihr sein Kopf erwischt habt,könnt ihr mit etwas Können mit nem Upswing seinen Kopf wieder treffen,ist sein Kopf durch einen Upswing zum Staggern gebracht worden ,könnt ihr mit einem /\-Angriff den Kopf auch erwischen.

In diesen Momenten kann man sehr gut an seinen Kopf dran,man kann auch aus dem Stand an seinen Kopf da das GS lang genug ist.Aber das ist etwas schwerer (als oben beschrieben) an den Kopf dran zu kommen.Der Fatalis wird euch nicht sehr viel Zeit zum Schärfen geben da schneller ist als er aussieht.Deswegen nur Schärfen wenn man ne enge Zeit hat.Ja mehr kann er nicht.Am sichersten ist abzuwarten was er macht.Wenn ihr euch mit eurer Attacken-Vorhersage vertut,endet ihr schnell als Fatalis Snack,am besten ihr wartet immer ab und versucht seinen Angriffen zu entkomen.Falls ihr euch schwertut dem Fatalis an der Birne zu kratzen,attackiert sein rechtes Bein oder seinen Bauch,da kommt man mit Weißer und Blauer Schärfe durch (am Bauch zumindest).Das rechte Bein ist nicht mehr sicher da die Blitze nah an seinem Körper einschlagen.Den Bauch sollte, nur schräg oder seitlich attackiert werden,sonst legt der Fatalis sich auf euch drauf,Krallt euch oder macht nen Bodycheck.Wenn ihr eine Gelegenheit zum Full-Charge habt,dan nutzt sie! Ihr müsst in dem Kampf GS vs Fata viel schätzen.Aber da das GS kraftvoll zuschlägt,müsste man es schaffen ihn in der Zeit platt zu machen.

Antwort #17, 06. März 2009 um 20:50 von gelöschter User

_Strategie:Langschwert_
Waffe:Glimm-Drachenschwert
Mhm...das Langschwert,eigentlich meine Hasswaffe,wenn man mit ihr schon das Gesicht des Fatas trifft,dann macht man nicht so viel schaden wie man möchte :'( Naja direkt zum Kampf:
Hier gilt dasselbe wie beim GS Guide für den Weißen.Ihr könnt in der Zeit in der das GS 1 Schlag macht,1-2 mit dem LS machen.Das LS ist meist länger als das GS,deswegen kommt man normalerweise besser an den Kopf dran als mit jeder anderen.Am besten ist es natürlich den Kopf zu erwischen.Aber aufgrund der Schnelligkeit kann man auch eine volle Elan-Kombo auf den Kopf landen wenn er landet.Das LS müsste sogar lang genug sein das man mit etwas Glück die Flügel erwischen kann (wegen dem wertvollen Gewebe).Mit dem LS ist es recht einfach gegen den Weißen zu bestehen aber wenn man keine Übersinnliche Kraft hat,wird man oft abprallen und Heulkrämpfe bekommen.Also:Übersinnliche Kraft ist zu empfehlen.

_Strategie:Hammer_
Waffe:Drachendemolierer
Mit dem Hammer ist es schwerer den Kopf zu erwischen als mit vielen anderen Waffen,dennoch wenn man ihn erwischt macht es immensen Schaden.Wenn der Weiße landet müsste man eigentlich noch eine Dreifach-Kombo hinbekommen.Den Kopf kann man mit einem Halbaufgeladenen Schlag (mit 2 Schlägen) treffen wenn er Krallt oder Feuer speit,der zweite Angriff trifft dann meist.Wenn er Feuer speit muss man sehr schnell reagieren:Entweder läuft man hin und drückt die R-Taste oder man attackiert woanderst weiter.In der meisten Zeit des Kampfes kommt man nicht an den Kopf dran,deswegen sollte man sich an tiefere Angriffsgelegenheiten wenden.Dort sollte man so viele Schläge wie möglich landen,damit er rechtzeitig abkratzt.Mit Hammer macht der Weiße sogar Spass.Versuchts,aber man sollte nicht den Hammer einsetzten wenn man etwas zerstören will.Im Rage-Mode kann man den Vollaufgeladenen Angriff einsetzten.Damit kommt man immer durch und wenig Schaden machts auch nicht.

_Strategie:Doppelschwerter_
Waffe:Karmesinrote Lotusklingen
Mit Duals geht der Weiße, anderst als bei den anderen beiden Fatalisen, sehr schwer tot,natürlich versaut einem der Hard-Skin-Mode die Tour.Wie immer kan man eine volle Dämonen Kombo auf den Kopf landen wenn er landet.Den meisten Schaden verursacht man aber wenn man durchgehend attackiert,am besten ununterbrochen.Megasäfte und viel zu schärfen ist Pflicht.Den Kopf erwischt man sehr selten (jetzt außer dem Landen).Das tolle an den Duals ist das man keine Übersinnliche Fähigkeit braucht um durch den Panzer zu kommen.

Antwort #18, 06. März 2009 um 20:51 von gelöschter User

soooo :D

Antwort #19, 06. März 2009 um 20:53 von gelöschter User

wie in huntersplace nur das beste stimmts
xD

Antwort #20, 06. März 2009 um 20:58 von Kiesi

lool du bist genauso wie colli xDD

Antwort #21, 06. März 2009 um 20:59 von gelöschter User

bow?*heul krampf*

Antwort #22, 06. März 2009 um 21:00 von gelöschter User

=D danke kiesi,danke fata for breakfast xD

-Allgemein-
Man sollte immer einen gewissen Abstand zum Fatalis behalten,da wenn er brüllt gut wie Geschichte.Man sollte ihm mit Präzision angreifen um ihn nicht zu verfehlen,Je mehr Munition man dem Fatalis widmet(und nicht verfehlt)desto schneller gibt er den Löffel ab.Explosions Munition wie Crag und Streu wirken im Hard-Skin-Mode Wunder.

_Strategie:Bogen_
Waffe:Drachenbogen Berg
Den Fatalis mit dem Bogen ist die einfachste Variante für Noobies.Später wird dies jedoch langweilig.Wenn man einen Bogen für den Weißen nimmt, sollte man vor ihm stehen,aber nicht ganz genau vor ihm,sondern leicht schräg damit man nicht abkratzt beim Bodyslam,beim Sturzflug oder einer Feuerkugel.Schnell-Pfeile sind neben den Pierce Pfeilen am besten.Da man mit so gut wie jedem Schlag sowieso ins Gras beißt,kann man gleich Heldentum benutzen.Wer soviel Aufregung nicht abkann sollte normal mit Bogen kämpfen ohne Heldentum.Aber ohne Adrenalin oder Heldentum ist es sehr unwahrscheinlich das er abkratzt.

hier :I

Antwort #23, 06. März 2009 um 21:16 von gelöschter User

wer schnappt sich heut die 25 ?

Antwort #24, 06. März 2009 um 21:22 von gelöschter User

ich !

Antwort #25, 06. März 2009 um 21:22 von gelöschter User

Die Frage wurde automatisch geschlossen, da die Grenze von 25 Antworten erreicht ist. Mehr Antworten sind eigentlich nie nötig, um eine Frage zu beantworten. So verhindern wir auch Spam.

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Monster Hunter Freedom 2

MH Freedom 2

Monster Hunter Freedom 2 spieletipps meint: Die Monsterjagd geht mit Online-Modus und vielen spektakulären neuen Monstern noch überzeugender in die zweite Runde.
84
5 Spiele, die nur durch ein einziges Merkmal überzeugen konnten

5 Spiele, die nur durch ein einziges Merkmal überzeugen konnten

Viele Spiele bieten heutzutage ein riesiges Repertoire an unterschiedlichen Features. Immer mehr, immer (...) mehr

Weitere Artikel

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Urlaub in Paris über Weihnachten: Entwickler IO Interactive verschenkt anlässlich der bevorstehenden Feiertag (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

MH Freedom 2 (Übersicht)