Kampfstiel (Port Royale 2)

Da es doch schon häufig gefragt wurde, werde ich auch hier nochmal schlidern, wie ich kämpfe. Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen.

Möglichkeit 1: Verwendung großer Schiffe (Linienschiff, Kriegsgaleone ...)
Vorteil: Hohe Schlagkraft, stabilität der Schiffe und hohe Anzahl von Matrosen.
Nachteil: Grade Linienschiffe sind sehr langsam gegen den Wind und dazu ihr geringe Wendigkeit. Sie werden leicht umzingelt und kommen an kleinere Schiffe kaum ran um sie zu kapern. Hohe Kosten
Kampfstiel: Man sollte darauf achten mit dem Wind zu kämpfen und gegen kleinere Schiffe erstmal 1-2 Breitseiten Kettenkugeln verwenden.

Möglichkeit 2: Verwendung kleiner Schiffe (Militärkorvette, Militärfregatte.
Vorteil: Hohe Wendigkeit, Militärkorvette das 2t schnellste schiff gegen den Wind (nur Bonusschiff ist schneller), geringere Kosten
Nachteil: Gerningere Anzahl an Matrosen, geringere Stabilität:
Kampfstiel: Die Windrichtung spielt keine große Rolle. Ver oder hinter dem Gegner kreuzen und fleißig feuern. Dass ihr umzingelt werdet ist eher selten und somit steckt ihr auch weniger Treffer ein. Nach langer Zeit wo ich meist große Schiffe benutzt habe verwende ich für Militärkonvois meist nur noch kleinere Schiffe.

Zum kapern von Handelskonvois:
Ihr braucht kleine schnelle Schiffe wie z.b. die Piratenbarke. Könnt natürlich auch Militärkorvette/fregatte nehmen, aber das lohnt sich von den Kosten eigentlich nicht. Kapert am besten Handelskonvois, die aus Europa kommen (Schiffsanzahl auf silbernem Grund). Dabei könnt ihr auch weitere Militärschiffe für eure Flotte kapern.

Wie gesagt ergänzungen bzw Korrekturen sind gerne gesehen. Ich spiels zwar schon lang aber noch lange nicht perfekt.

Frage gestellt am 26. März 2009 um 13:34 von Jakal1988

4 Antworten

hey danke

Antwort #1, 26. März 2009 um 13:48 von gelöschter User

Ich benutze einen Militärkonvoi aus
1. einem Linienschiff
2. einer Karavelle
3. einer Karacke
4. einer Millitärfregatte
5. einer Millitärkorvette

mein Kampfstil
das linienschiff benutze ich selten nur wenn ich mal auf einen Gegner treffe der wenig Lebenspunke hat
mit der Karacke und der Karavelle baller ich die geschwindichkeit und die Matrosen (Kettenkugeln, Streukugeln) runterzuballern
mit der Millitärfregate und vor allem mit der Millitärkorvette entere ich dann die Schiffe

Antwort #2, 13. Mai 2009 um 11:23 von luki1996

oder die andere art:

Ein militärkonvoi aus:
3 lienienschiffen oder Kriegsgaleonen
einer karacke oder karavelle
und einer Militärkorvette

kampfstil!

die drei großen nehm ich für die vorarbeit (massig kettenkugeln und streukugeln oder ebensoviele massivkugeln)
dann wenn sie noch stark sind die wendigere karacke
und zum schluss die militärkorvete zum verfolgen/ den "Gnadenstoß"/ oder zum entern

Antwort #3, 09. September 2010 um 16:17 von luki1996

ich nehme meistens galeonen oder militärfregatten und mach die gegner zuerst langsamer mit kettenkugel und dann verwende ich streukugel um sie anschliesend zu entern

Antwort #4, 30. Juli 2011 um 09:32 von sexyrene

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Port Royale 2

Port Royale 2

Port Royale 2
Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Zahltag bei Electronic Arts. Mit Need for Speed - Payback will der Publisher die Marke in neuem Glanz erstrahlen lassen. (...) mehr

Weitere Artikel

Xbox Games with Gold: Das sind die Gratisspiele im Dezember

Xbox Games with Gold: Das sind die Gratisspiele im Dezember

Der November neigt sich dem Ende entgegen, der Dezember liegt vor uns. Passend dazu hat Microsoft nun das Gratisspiel-A (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Port Royale 2 (Übersicht)