Schattenmodus Osgiliath (HdR - Dritte Zeitalter)

Ich komme dort nicht weiter, bei dem Kampf als Hexenkönig, ich schlage immer, treffe nie, und wenn ich treffe, dann heilt Idrial immer. Und Berethor macht mich mit Zorn Gondors fertig, gibts da nen Trick?
Was bekommt man eigentlich in Osgiliath Schattenmodus, ist es überhaupt Spielenswert oder hat man schon bessere Waffen?

Frage gestellt am 13. April 2009 um 11:16 von SimOhli13

19 Antworten

Hallo!

Erstmal sage ich dir, der Schattenmodus ist das beste überhaupt.
Dort kriegst du Waffen, die im Spiel garnicht vorkommen.
Es lohnt sich wirklich. Und du kannst sie in einem Neuen Spiel benutzen, was dir einen enormen Vorteil bringt.

Erstmal, wenn du drankommst, setzt du die Attacke "Furcht" auf Idrial ein. Somit ist sie bis zum Ende des Kampfes gelähmt. Dann setzt du " Morgulwind"auf Berethor ein. Wenn du Glück hast, ist er mit einem Schlag K.O. da es c.a. 2000 GP abzieht. Wenn du daneben triffst, setz " Leben verzehren" ein, um Berethors Gesundheit zu stehlen. Der Rest sollte kein Problem sein.

Lass dich überrachen was rauskommt.

Antwort #1, 14. April 2009 um 14:03 von gelöschter User

Danke, habs jetzt gepackt, Schwert Isildurs^^
Sieht cool aus.

Antwort #2, 14. April 2009 um 16:55 von SimOhli13

Echt?! Klasse! Mach weiter so! In den nächsten Schatenmodusen" Minas Tirith" und "Pelennor" Felder gibts noch besseres.

Antwort #3, 14. April 2009 um 19:20 von gelöschter User

Welche denn?

Antwort #4, 15. April 2009 um 09:32 von SimOhli13

Bei Minas Tirith, ich glaub einen Hammer für Hadhod und ein paar Rüstungen für Berethor, bei den Pelennor-Feldern 4 Alte Elbensteine der Gesundheit, der Handlung, der Magie und der Rüstungsklasse.

Antwort #5, 15. April 2009 um 09:40 von gelöschter User

Denn Hammer musst du dir holen er macht bei jedem schlag(!)critical

Antwort #6, 26. Juni 2009 um 22:20 von RayMisterio

Stimmt.

Antwort #7, 27. Juni 2009 um 09:56 von gelöschter User

Beim Polierten Elbenstein der Magie macht man ja beträchtliche Lebensabzüge. Ist das beim alten Stein auch so, oder gar noch heftiger?

Antwort #8, 27. Juni 2009 um 17:47 von SimOhli13

Heftiger, aber dafür stärkere Magie-Attacken.

Antwort #9, 27. Juni 2009 um 20:12 von gelöschter User

Interessant, noch was: Ab ner bestimmten Stufe hat Eaoden ja bei LUft, Wasser, erde und feuer absorbieren stehen. Wisst ihr wieso?

Antwort #10, 29. Juni 2009 um 13:42 von SimOhli13

Ne, leider nicht, ich spiel nicht so viel mit Eaoden. Ich mag ihn nicht so sehr.

Antwort #11, 29. Juni 2009 um 14:53 von gelöschter User

Ich finde auch Elegost mit seinen Schlafpfeilen ultra geil.
Man muss nur die Pass. Fähigkeiten haben, dass die Betäubung bis zum ende der Schlahct wirkt, und dass die Schlafpfeile auf alle abgefauert werden, dann ist diese Attacke voll ultra.

Antwort #12, 30. Juni 2009 um 13:46 von SimOhli13

Leider funktnoniert das nicht bei allen.

Antwort #13, 30. Juni 2009 um 14:03 von gelöschter User

Wär auch zu schön, wenn man mal kurzerhand den Hexenkönig betäuben könnte...

Antwort #14, 01. Juli 2009 um 15:38 von SimOhli13

Kann man, ganz kurz nur, mit der Perfekt-Modus Attacke Erdrutsch.

Antwort #15, 01. Juli 2009 um 15:59 von gelöschter User

Coool, vor allem weil Banner Elendils nicht viel bringt, bei ihm.

Antwort #16, 02. Juli 2009 um 12:53 von SimOhli13

BAnner Elendils ist schwach.

Antwort #17, 02. Juli 2009 um 17:55 von gelöschter User

Jaaa, ich find Geist Gwaihirs ist einfach nur geil.

Antwort #18, 03. Juli 2009 um 14:22 von SimOhli13

Findest du? Hey, wär doch toll, wenn es eine Perfekt-Attacke gebe, wo man die Untoten beschwört.

Antwort #19, 03. Juli 2009 um 14:55 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Herr der Ringe - Das dritte Zeitalter

HdR - Dritte Zeitalter

Herr der Ringe - Das dritte Zeitalter spieletipps meint: Spannendes Abenteuer mit grandioser Atmosphäre jedoch mäßiger Technik. Artikel lesen
80
Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex ist keine Abkehr von alten Tugenden und Sünden. Elex ist keine Revolution. Elex ist sperrig und kaum intuitiv (...) mehr

Weitere Artikel

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Ab dem 7. November gibt es eine neue, technisch stärkste Konsole im Haus: Die Xbox One X von Microsoft. Eines der (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

HdR - Dritte Zeitalter (Übersicht)