Schattenmodus Pellenor (HdR - Dritte Zeitalter)

Hallo,
dank des Tipps von eben hab ich Osgiliath und Minas Tirith gepackt, aber jetzt komm ich in den Pellenor Feldern schon beim ersten Kampf nicht weiter [peinlich]. Die sind immer zuerst dran, machen dann entweder Zorn Gondors, oder aushalten, dann kann ich sie nicht mehr betäuben. Und Gimli macht immer gegenangriff, ich hatte schon mal alle bis auf ihn gekillt, dann hat er mich aber gekillt. Freue mich auf Tipps zu dem Kampf, und natürlich auch zu den anderen auf dem Pellenor.

Frage gestellt am 14. April 2009 um 17:47 von SimOhli13

25 Antworten

HI!

Ja, Pelennor ist wirklich nervig und schwer. Ich wundere mich ,dass du Minas Tirith geschafft hast! War es schwer? Wie fandest du es?

Also: Die beste Lösung ist , wenn du mit dem Olifanten zuerst angreifst, STAMPFEN einzusetzen, da es deine Gegner lähmt und du so oft angreifen kannst, bis sie K.O sind. Wenn das aber nicht der Fall ist, setz Stoßzahnbeben ein. Alle Feinde verlieren ihre gesammten AP und können nur noch Attacken und Gegenangriffe durchführen. Setz dann, wenn du es auf alle angewendet hast, " Tödlicher Atem" oder " Haradrim-Salve".

Den 2. Kampf bestreitest du mit dem Hexenkönig.

Setz zuerst " Furcht auf alle ein, außer Berethor, da er immun dagegen ist. Setz "Furcht" zuerst auf Idrial ein, denn wenn du es zuerst z.B. auf Eowyn einsetzt, kann sie sie mit " Reinigende Wasser" heilen und das wäre nutzlos. Wenn alle außer Berethor gelähmt sind, greife Berethor mit " Tücke Saurons" an. Zweimal und er ist tot. Der Rest ist ein Kinderspiel.

Der letzte Kampf: Sauron
Setz zuerst " Paralyse des Lichts" ein. Es bewirkt, dass deine Feinde keine magischen Attacken mehr einsetzen können, was ein enormer Vorteil ist, da Elegost Voltreffer so 12 000 GP abzockt.

Setz dann" Zorn Saurons" ein, bis Berethor und Idrial K.O sind. Dann betäubst du Elegost mit " Dunkle Ängste". " Zorn Saurons" bringt bei ihm nichts, da er sich immer mit " GP - Entzug " heilt. Vernichte ihn dann.

Viel Glück!

Antwort #1, 14. April 2009 um 19:39 von gelöschter User

Danke, super erklärung. Also, Minas Tirith war eigentlich ziemlich kniffelig, ich glaub, ich habs erst auf den 10. Anlauf oder so gepackt, aber dann hatte ich eine Strategie: Im ersten Kampf hab hat man ja keine große Auswahl wen man angreift^^, aber bei Morwen immer Gezielte Hiebe, denn sie weicht öfter aus als andere, im zweiten eigentlich zuerst Berethor, dann Elegost, weil er wenig Rüstung hat, danach den letzten. Bei den Ostlingen hab ich Ruhe unsanft gemacht, dann Schild, und dann einfach mit jedem Todesstoß, beim Hexenkönig hab ich zuerst mit Furcht Gandalf gelähmt, dann Berethor gekillt, wenn Gandalf aufwacht nochmal Furcht, und dann alle restlichen Killen.

Antwort #2, 15. April 2009 um 09:29 von SimOhli13

Nicht schlecht. So habe ich es auch gemacht.

Antwort #3, 15. April 2009 um 09:42 von gelöschter User

Und jetzt? Wie weit bist denn du?

Antwort #4, 14. Juni 2009 um 11:58 von gelöschter User

Aaaalso, ich bin jetzt bei Mordor der Turm von Barad Dur, und ich trainiere noch ein bissl zum Spaß, und wenn alle auf 99 sind, dann mach ich den Kapmf gegen Sauron im Schwer Modus^^

Antwort #5, 14. Juni 2009 um 15:20 von SimOhli13

Hm, ob du das packst mit 900 000 GP oder so?
Na ja, ich zähl auf dich, ich hab dir meine besten Tricks verraten, die mit den Licht-und Schattenzauber.

Sag mir bescheid, wenn du soweit bist.

Antwort #6, 14. Juni 2009 um 16:33 von gelöschter User

Ja, mach ich. Aber das wird ziemlich viel training in anspruch nehmen, aber die 80er Marke liegt mit ein paar Charas ja schon hinter mir...

Antwort #7, 14. Juni 2009 um 19:40 von SimOhli13

Das hoffe ich, dass du das packst. Übrigens, ich verrat dir mal die besten Trainingsorte.

1: In Minas Tirith, Thronsaal. Wenn drei Ostlinge und ein Ork erscheinen, gibts sauviel EP.

2: Irgendwo in einer Ecke lauert es nur von Olifanten.

Antwort #8, 14. Juni 2009 um 19:54 von gelöschter User

Jaa, der Thronsaal ist geil. Da muss man nur rumlaufen und schon kommen ein paar Sauviel Ep Typies. Und für ein wenig schwächere, ist in Rohan der beste Trainingsplatz: Du gehst nach Morwens Dorf, dann gehst du nach linkszum Brennenden Haus, da wo du auch zu so einem Turm kommst, und da bei diesem Haus ist der beste Trainingsplatz. Denn da kommen echt alle 15 Sekunden ein Kampf!

Antwort #9, 15. Juni 2009 um 07:44 von SimOhli13

Hm, manchmal erscheint dort auch ein Nazgul auf seiner Fellbestie.

Und bei der 2. Möglichkeit, " Irgendwo in einer Ecke IN DEN PELENNOR-Feldern lauert es nur von Olifanten", habe ich vergessen hinzuschreiben, dass es in den Pelennor-Felder ist.

Antwort #10, 15. Juni 2009 um 16:49 von gelöschter User

Sonst wo wäre es ja auch lustig, weißt du, am Moria See in eregion kommen plötzlich Olifanten^^

PS: Ich glaub das ist die Ecke, beim Speicherpunkt: Die Olifanten

Antwort #11, 15. Juni 2009 um 20:47 von SimOhli13

Ja, glaub ich auch. ( Die Olifanten).
Olifanten am Moria See! Das wär ein gutes Training!

Antwort #12, 15. Juni 2009 um 20:51 von gelöschter User

Genau, man kommt mit Berethor Level 13, und stößt auf Olifanten^^

Aber was ist eigentlich deine Taktik, wenn du mal auf dem Pellenor auf zwei Olis auf einmal triffst?

Antwort #13, 16. Juni 2009 um 17:09 von SimOhli13

Meine?

Ähm, schwer. Lass mich mal überlegen.
Na ja, ich spiel ja immer mit Elegost, Idrial und Hadhod.
Ähm, zuerst setz ich Ektase mit Idrial an. Dann setz ich Aura der Valar auf sie. Dann attackier ich die zwei Olifanten mit " Rad des Feuers", wobei bei jedem ca. 50 000 GP abgezogen werden. ( Natürlich mit viel AP und einem ELbensten der Magie)
Und jede Runde verlieren sie zusätzliche GP, da sie mit Rad des Feuers brennen.
Wenn ich mit Hadhod dran bin, setz ich " Schild der Macht" ein, da bin ich unverwundbar gegen Tödlicher Atem, Stampfen( aber betäubt werd ich schon), Haradrim-Salve und Stoszahnbeben.
Dann mit Elegost. Zuerst Ektase, dann "Nordsturm", 20-30 000 GP abzug, zusätzlich GP abzug jede Runde.
Dann Voltreffer. Die nächsten Runden immer Rad des Feuers.
Wenn ich mit Hadhod das zweite Mal dran bin, setz ich Doppelangriff ein, um Berseker einzusetzen. Berseker erhöht Hadhods Wucht enorm, sodass du mit deiner schwächsten Axt fast 6000 GP abziehst. Und dann Durins Wut.

Und jetzt zur Verteidigung:

Hadhod: Schild der Macht: Schutzschild auf alle Helden
Idrial: Aura der Valar, Reinigende Wasser, Gabe der Anfurten
Elegost: Nur angreifen

Das wars.

Antwort #14, 16. Juni 2009 um 17:33 von gelöschter User

Oh, meine Taktik ist so dermaßen anders, wie sie nur sein kann. Ich mach das nähmlich so:
TEAM: Berethor, Idrial, Eaoden

Zuerst mach ich mit Irdial Ekstase, dann Rad des Feuers, und dann Tapfere Hast, denn dann ist Berethor dran, der macht dann Aushalten, dann kann ich nicht mehr betäubt werden, denn wenn man betäubt wird, kann man tschüss zu ner Menge GPs sagen. Mit Berethor Doppelangriff, zweimal Zorn Gondors, mit Eaoden seinen Fünffach Angriff (Name ist mir entfallen).

Idrial: Wiederbeleben, angreifen
Berethor: Führerschaft=Boni, angreifen
Eaoden: angreifen, selbstheilung

Antwort #15, 17. Juni 2009 um 13:26 von SimOhli13

Not bad. Eaodens Fünffach Attacke heißt Helms Zorn.

Antwort #16, 17. Juni 2009 um 14:32 von gelöschter User

Jaaa, ganau. Wie findest du eig. die attacke von Aragorn: Heer der Toten?

Antwort #17, 17. Juni 2009 um 19:03 von SimOhli13

Ich hatte mir gedacht, dass sie einbisschen stärker sein würde.
Sonst okay. Und du? Aber am besten finde ich " Saurons Fluch".

Antwort #18, 17. Juni 2009 um 20:04 von gelöschter User

Jaa, die ist cool.
Ich find Heer der toten eigentlich cool, doch ich dachte auch, dass sie jeden sofort töten würde oder so...

Antwort #19, 18. Juni 2009 um 14:48 von SimOhli13

Tja, und wie findest du die Attacken der anderen Gefährten?

Antwort #20, 18. Juni 2009 um 16:20 von gelöschter User

Legolas hat einen Haufen guter attacken
nur bei ihm fehlen mir einfach die Pfeil und Bogenattacken.
Immer nur Schwerter.
Gimli ist auch gut, vor allem, weil er so viel Leben hat.
Gandalf ist ohne jeden Zweifel der beste. Seie Attacken wie Valar Bolzen sind ungeschlagen.

Antwort #21, 19. Juni 2009 um 13:47 von SimOhli13

Und Faramir und Aranel?

Antwort #22, 19. Juni 2009 um 14:24 von gelöschter User

Faramir ist ganz nett, aber eigentlich der schlechteste von allen, seine Attacken ziehen kaum mal 1000 ab, nur Gegenangriff ist einigermaßen gut.
Aranel ist für die Maßstäbe in den Schluchten noch ganz gut, aber später würde man über seine Attacken lachen.

Antwort #23, 19. Juni 2009 um 18:19 von SimOhli13

Ich hab Eowyn vergessen. Sie ist im Grunde auch stark, zieht dem Hexenkönig mit jedem Schlag 3000 GP ab, wenn Morgul-Verfall eingesetzt wurde.

Antwort #24, 19. Juni 2009 um 20:33 von gelöschter User

Ja, aber Eowyn ist so schnell tot.

Antwort #25, 20. Juni 2009 um 12:27 von SimOhli13

Die Frage wurde automatisch geschlossen, da die Grenze von 25 Antworten erreicht ist. Mehr Antworten sind eigentlich nie nötig, um eine Frage zu beantworten. So verhindern wir auch Spam.

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Herr der Ringe - Das dritte Zeitalter

HdR - Dritte Zeitalter

Herr der Ringe - Das dritte Zeitalter spieletipps meint: Spannendes Abenteuer mit grandioser Atmosphäre jedoch mäßiger Technik. Artikel lesen
80
Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Zahltag bei Electronic Arts. Mit Need for Speed - Payback will der Publisher die Marke in neuem Glanz erstrahlen lassen. (...) mehr

Weitere Artikel

Project Phoenix: Schlammschlacht zwischen Entwickler und Game Director um 1 Million Dollar Kickstarter-Geld

Project Phoenix: Schlammschlacht zwischen Entwickler und Game Director um 1 Million Dollar Kickstarter-Geld

Project Phoenix hat sich 2013 geschworen, die japanische Spieleindustrie wieder an die Spitze zu führen. Das Rolle (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

HdR - Dritte Zeitalter (Übersicht)