Großes Geldproblem (Rome - Total War)

wie kann ich meine schulden reduzieren (wenn es geht ohne Cheats)

Frage gestellt am 17. April 2009 um 07:25 von suso

4 Antworten

Truppen entlassen; Charaktere, die in die eigene Tasche wirtschaften, meucheln oder ohne Unterstützung gegen eine Feindarmee schicken; Gebäude bauen, welche Boni auf die öffentliche Ordnung bringen und Truppen in die Stadt schicken...und dann Steuern auf das Maximum setzen; Handelsverträge schließen; Truppen entlassen...und, ehe ich es vergesse: Truppen entlassen...auch Botschafter, Spione etc.

Antwort #1, 17. April 2009 um 10:56 von SaD-82

wie bekommt man dann eine gute armee wenn man fast keinen charakter rekrutiert?

Antwort #2, 17. April 2009 um 11:24 von shl-freak

Wer redet denn von "fast keinen"?
Er möchte Schulden reduzieren...wenn so eine Frage kommt, gehe ich ganz stark davon aus, daß seine Schulden durchaus bereits astronomische Höhen erreicht haben. Ein schneller Weg, diese zu tilgen, ist eben, Einheiten zu entlassen.
Ganz einfach ist gesagt:
Schau Dir die Finanzbilanz einmal an und steuere den größten Geldfressern entgegen...und sorge dafür, daß überhaupt erst keine Schulden entstehen...also nicht wie wild drauflosbauen und rekrutieren. Frage Dich, was Du brauchst...und das erstellst Du dann. Grundsätzlich ist gesagt: Baue am Anfang immer Gebäude, die Dein Einkommen vermehren (Marktplatz, Straßen und ganz wichtig: Hafen) und die Deine öffentliche Ordnung hochschrauben (Tempel etc). Und kümmere Dich erst dann um Kasernen und sonstiges...und versuche nicht gleich, mit 5 20-Einheiten-Armeen durch die Pampa zu laufen...vermeide Söldner...erstelle nur so viele Einheiten, daß Du Deine Städte damit bemannen kannst, um für öffentliche Ordnung (und damit höhere Steuern) zu sorgen. Hole Dir Provinzen mit Meerzugang und schließe sofort Handelsverträge mit "Meerstaaten".
Eine Armee aus 10-12 Einheiten reicht am Anfang vollkommen aus.
Wenn Du dann genügend Gold angescheffelt hast (50000-100000), dann kannst Du Dir Gedanken um den weiteren Ausbau Deiner Armee machen...

Antwort #3, 17. April 2009 um 11:38 von SaD-82

Dieses Video zu Rome - Total War schon gesehen?
Die römische armee ist äußerst schlagkräftig und hats voll drauf da musst du nicht viele einheiten machen um schnell zu expandieren.Also um richtig reich zu werden häfen oder andere handelszentren bauen oder einfach schneller wchsen als dass du einheiten rekrutierst

Antwort #4, 18. April 2009 um 19:41 von glockensauger

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Rome - Total War

Rome - Total War

Rome - Total War spieletipps meint: Echtzeit-Strategie trifft auf das römische Reich, der Anspruch ist nichts für Neulinge. Erfahrene Strategen werden sich als Cäsar dagegen pudelwohl fühlen.
86
Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Zusatzeditionen haben bei Pokémon eine lange Tradition. Nach der fünften Generation geriet sie allerdings (...) mehr

Weitere Artikel

Rockstar Games startet Black Friday Sale

Rockstar Games startet Black Friday Sale

Im Zuge des Black Friday hat das Entwicklerstudio Rockstar Games den Thanksgiving Weekend Sale gestartet und damit dutz (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Rome - Total War (Übersicht)