Rohstoffe selber produzieren zu teuer?!? (Patrizier 2)

Hallo an alle Erflogreichen Händler der Hanse.
Ich have da mal eine kleine frage.

Ich wohne in Lübeck udn möchte da Produzieren.
Was ich jetzt gerne wissen würde.
Ich zahle ja eine menge kohle das überhaupt produziert wird.
-Lohn/gehalt der Arbeiter
-Steuern*
-Den gehalt der seeleute die es verschiffen.

Die frage wenn ich so viel in die rohstoffe reinstecken muss, kann man da überhaupt noch gewinn machen? wenn ja wie?

und was beinhalten die steuern?
die ich zahle wenn ich gebeude in der stadt stehen habe.


Danke im vorraus

Frage gestellt am 17. April 2009 um 16:34 von Knuddel_Teddy

4 Antworten

Bei mir ist es so des ich obwohl ich 30 Produktsjonen habe das Geld was ich ausgegeben habe nicht wieder zusammen kratzn konnte.

Antwort #1, 18. April 2009 um 16:30 von Tjalve

eben das sind ja meine bedenken.
hoffe mir kann jemand meine 2 fragen beantworten

Antwort #2, 19. April 2009 um 23:55 von Knuddel_Teddy

Bau nicht zuviel Betriebe von einer Sache.
Ich habe so 2-3 Eisenwerkstätten und 1 Sägewerk.
Ich habe damit immer reichlich Gewinn.

Antwort #3, 29. Dezember 2009 um 01:24 von nettti

wie verkaufst du es das du mit gewinn rausgehst?

Antwort #4, 29. Dezember 2009 um 08:33 von Knuddel_Teddy

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Patrizier 2 - Gold Edition

Patrizier 2

Patrizier 2 - Gold Edition spieletipps meint: Altmodische Wirtschaftssimulation, die nach viel Einarbeitungszeit durchaus fesseln kann. Ideal für geduldige Spieler.
75
Kein Preisverfall: Pokémon lässt euer Konto weinen

Kein Preisverfall: Pokémon lässt euer Konto weinen

Seid ihr bereit dazu, für ein mehrere Jahre altes Spiel fast den gleichen Preis wie bei der Veröffentlichung (...) mehr

Weitere Artikel

Rockstar Games startet Black Friday Sale

Rockstar Games startet Black Friday Sale

Im Zuge des Black Friday hat das Entwicklerstudio Rockstar Games den Thanksgiving Weekend Sale gestartet und damit dutz (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Patrizier 2 (Übersicht)