Im Dagon-Schrein (Oblivion)

Ich sterbe immer im Dagonschrein, weil die ganzen Kultanhänger mich alle angreifen. Ich habe auch schon die Geisel befreit, die eigentlich die Wächter auf sich ziehen soll. Trotzdem greifen die meisten davon mich an und ich sterbe schließlich.
Gibt es eine bestimmte Strategie um das zu schaffen?
Und welches Level sollte man haben?

Frage gestellt am 01. Mai 2009 um 10:55 von king_of_rome

5 Antworten

Buch schnappen und dann raus...


Du könntest auch von Anfang an auf den gehen, der dir die Sachen abgenommen hat und dann flüchten.

Antwort #1, 01. Mai 2009 um 11:38 von SoD-Shadow

Bis ich den gefunden hab bin ich meistens schon halb tot. Ich hab gelesen dass der nach ner bestimmten Zeit in den Lagerräumen oder so wartet. Wo genau ist das?

Antwort #2, 01. Mai 2009 um 11:44 von king_of_rome

ich hab mich wiedesetzt ihm mein equipment zu geben und alle in stücke gehauen...

Antwort #3, 01. Mai 2009 um 16:47 von derkillervomdienst110

Dieses Video zu Oblivion schon gesehen?
Warte mal. So schwer ist das nicht. SoD- Shadow hat schon recht. Also, gehen wir das ganze nocheinmal durch. Du bekommst den Dolch, und sollst den Argonier befreien.
Das machst du aber nicht.
Du nimmst den Dolch brav an, und gehst von dieser Plattform herunter. Keiner wird einschreiten. Nun suchst du den Anhänger auf, der deine Sachen hat, und tötest ihn als erstes.
[Der steht dort, wo du reingekommen bist. Aber Achtung! Diese Tür ist verschlossen. Verschwende keine Zeit damit, sie öffnen zu wollen.]
Falls du es geschafft hast, den Typen zu killen, ohne das es jemand gemerkt hat, nimmst du dir deine Sachen zurück, rüstest dich aus, und stürzt dich in die Menge. Konzentriere dich zuerst auf die Person mit dem Stab, der zieht dir eine Menge ab, und wenn die erstmal am Boden liegt, hast du die erste Etappe gemeistert.
Jetzt solltest du die anderen töten. [Nicht gerade leicht, aber mit einer guten Waffe und Heiltränken müsste das funktionieren].
Im Notfall stell den Schwierigkeitsgrad auf leicht, und im allergrößten Notfall cheate eben.
^ öffnen, die Person anklicken, die sterben soll, und
kill
eingeben.
Aber das nur tun, wenn du wirklich kurz vor der Verzweiflung stehst, und dir eine Exsistenz als Waldameise zuschreiben willst.
ACHTUNG! In den folgenden Gängen sind immerwieder Anhänger des Kultes.
Achja, die Geisel konntest du mit der Variante nicht retten..
Schade, eigentlich :[

LordOfBabo

Antwort #4, 01. Mai 2009 um 18:49 von LordofBabo

Ja, ich hab es jetzt schon geschafft. Hab erst den Typen mit meinen Sachen gekillt, mir sofort das Buch geschnappt, die Geisel freigelassen damit er die Wächter ein bisschen ablenkt und bin dann abgehaun. Aber trotzdem danke für die Hilfe.

Antwort #5, 01. Mai 2009 um 21:57 von king_of_rome

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 4 - Oblivion

Oblivion

The Elder Scrolls 4 - Oblivion spieletipps meint: Einzigartiges Fantasy-Rollenspiel mit einer riesigen Welt, die weit über 100 Stunden Spielspaß und zahllose einfallsreiche Quests bereithält. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Die 20 größten Twitch-Streamer Deutschlands - Winter 2017

Die 20 größten Twitch-Streamer Deutschlands - Winter 2017

Nachdem Let's Plays bereits seit einigen Jahren einen nicht aufzuhaltenden Siegeszug auf YouTube feiern, gewinnen auch (...) mehr

Weitere Artikel

Destiny: Hohe Bildfrequenz zerstört Spiel

Destiny: Hohe Bildfrequenz zerstört Spiel

Mehr "frames per second", am besten über 60 Bilder die Sekunde, denn schließlich gehört man zur "PC Mas (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Oblivion (Übersicht)