Schalter im schloss (Super Mario 64)

wo sind die schlater im schloss für die ?-kisten

Frage gestellt am 19. Mai 2009 um 20:12 von basti95

4 Antworten

Salut basti,
im folgenden werde ich Dir genau beschreiben was Du tun mußt um die ?-Schalter freizuschalten.
Gehe mit Mario in die Eingangshalle. Es muß Mario sein weil er als einziger der Charaktere fliegen kann. In der Eingangshalle siehst Du eine gelbe Sonne auf dem Boden. Auf dieser leuchtet von oben ein Licht herab. Stelle Dich nun auf die gelbe Sonne und blicke nach oben. Dazu mußt Du den X-Knopf drücken. Du wechselst so die Kameraeinstellung und blickst nach oben. Wenn Du das getan hast mußt Du nur noch das Steuerkreuz nach unten drücken. Dann wirst Du automatisch ins Flügelkappenlevel gesogen.
Hier gilt es nun zwei Dinge zu erledigen.
1. Den roten Schalter in der Mitte des Levels zu betätigen. Fliege mit Mario einfach auf die Plattform in der Mitte des Levels und mach eine Stampfattacke (Marioarschbombe) auf den Schalter. Sodann werden alle unsichtbaren Blöcke in den 15 Kursen solide und Du kannst sie fortan nutzen.
2. Es gibt 8 rote Münzen in diesem Level. Um diese zu bekommen beachte folgendes: Gleich zu Beginn, also nachdem Du ins Level gesogen worden bist, drücke das Steuerkreuz etwas nach unten. Sorge dafür das Du gleich zu Anfang keine Höhe verlierst, deshalb das Steuerkreuz etwas nach unten drücken. Ansonsten kannst Du die roten Münzen nicht bekommen. Die Münzen befinden sich rund um den Turm in der Mitte des Levels. Der Powerstern erscheint dann auf dem Turm.
Wenn Du noch Fragen oder Probleme hast schreibe bitte zurück.
Ich werde Dir dann selbstverständlich weiterhelfen.
Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend und viel Spaß beim spielen.
Beste Grüße, Uwe

Antwort #1, 19. Mai 2009 um 21:54 von uweudoriedel

Was heisst Salut?! Hallo?!

Du redest so als wärst du ein Supergenie...

Antwort #2, 20. Mai 2009 um 11:47 von gelöschter User

Salut d´amour Magnetilo,

das Wort Salut ist eine Gruß- und Abschiedsformel.
Was aber heißt nun "Salut d’amour"?
So habe ich Dich ja nun angesprochen. Es kommt aus dem französischen und bedeutet soviel wie Liebesgruß. Es ist eine lyrische Gattung der altprovenzalischen Dichtung.
Daran kannst Du sehen wie gerne ich Dich habe.

Ein Supergenie bin ich mitnichten. Meine Wenigkeit ist von Beruf Mathematiker und Physiker. Vielleicht erklärt das einiges. Aus Deiner Frage geht nicht klar hervor worauf sich das Supergenie bezieht. Egal worauf es sich bezieht: Ich bin keins.

Wünsche Dir noch einen schönen Abend im Kreise Deiner lieben Familie.
Beste Grüße, Uwe

Antwort #3, 20. Mai 2009 um 18:02 von uweudoriedel

Dieses Video zu Super Mario 64 schon gesehen?
Danke,dir auch...Du machst mir wenig aber ein bisschen Angst.

Antwort #4, 21. Mai 2009 um 10:56 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Super Mario 64 DS

Super Mario 64

Super Mario 64 DS spieletipps meint: Eine gelungene N64-Portierung, die im Level-Design, mit Spielwitz, mit Charme und der guten Stylus-Einsetzung überzeugt.
Spieletipps-Award89
10 Geschenketipps für das Weihnachtsfest 2017

10 Geschenketipps für das Weihnachtsfest 2017

So kurz vor Weihnachten sollten die Einkäufe spätestens begonnen haben. Die Wunschzettel der Liebsten sind (...) mehr

Weitere Artikel

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Urlaub in Paris über Weihnachten: Entwickler IO Interactive verschenkt anlässlich der bevorstehenden Feiertag (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Super Mario 64 (Übersicht)