perfekte trainingsmethode? (UFC 2009)

was für einen trainingsplan sollte ich machen um einen "kickboxer" u. "ringen" möglichst gut auszuarbeiten.
bzw. was haltet ihr für die beste methode sich auf einen kampf inhalb der 8 wochen vorzubereiten? also training: leicht, moderat,intensiv? wie oft pause? wann sparring?
danke im vorraus

Frage gestellt am 25. Mai 2009 um 11:31 von Burnerburns

5 Antworten

Also ich habs immer so gemacht
in 8 wochen 1mal Sparring, pause,intensiv,moderat,leicht pause leicht pause.

Ich hab versucht so wenig pausen wie möglicht zu machen aber vor dem kampf auf über 90% ausdauer zu bleiben.
Tipp: 1Pause gibt 50% Ausdauer also kommt ihr bis 2 wochen vorher alles geben 2 wochen pause machen und ihr seit fertig^^

Antwort #1, 25. Mai 2009 um 13:33 von TMG-Gr4u3rWolF

Also ich würde dir raten erstmal mehr auf Training zugehen, besonders am anfang da man zb nur niedrigen Kadio werte hat, kann man mal ganz schnell auf dei Bretter geschickt werden..

Ich würde am Anfang nur einmal pro Woche Sparring machen und sonst immer Training, so viel wie es die Ausdauer hergibt... Und natürlich auch immer die Spezaltaringseinheiten machen die deine Kickbox und Ringen Attribute verbessern...

Vor den kämpfen natürlich immer Pausen machen, ahb immer geguckt das ich über 80% vorm kampf noch hab...

Die Fotoshootings würde ich am Anfang öffters mal auslassen, da so eine wertvolle woche fürs Training wegfällt, später wenn du mehr Power hast ist das kein Problem...

Achja und wähl nicht immer den kampf mit dem best platzierten gegner, sondern ruhig einen der anderen beiden die schlechter sind, so haste es nicht ganz so schwer...

Antwort #2, 25. Mai 2009 um 15:18 von Freakazoid

also mein problem is das ich jetz übelste schwierigkeiten mit platz 4 auf der rankingliste habe. der macht immer submission. mein kickboxstil is schon auf der 2. stufe. aber hab meine ringtechnik voll vernachlässigt. und der typ macht mich natürlich mit seiner submission platt!
habt ihr dagegen nen tipp?

Antwort #3, 25. Mai 2009 um 18:24 von Burnerburns

Dieses Video zu UFC 2009 schon gesehen?
Also wenn er durch subs gewinnt würd ich
auf distanz gehn und ihn mit Kicks gegen kopf und rippen
bearbeiten...
Wenn du in die rippen schlägst siehst du das sich die haut
verfärbt und dann noch ein paar schläge mehr und die rippen sind durch.wenn du ihn so weit hast ist er bei jedem 2ten kick
benommen und du hast die chance ihn (T)KO zu schlagen...

Antwort #4, 26. Mai 2009 um 14:36 von TMG-Gr4u3rWolF

Und wenn er auf Submisson geht versuch bloss kein takedown und clicnh versuch, halte ihn auf distanz und konter seine clinches und takedown versuche, da du kickboxen hast dürfte das auf distanz zuhalten ja nicht alzu schwer sein...

Antwort #5, 26. Mai 2009 um 16:22 von Freakazoid

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: UFC 2009 Undisputed

UFC 2009

UFC 2009 Undisputed spieletipps meint: Wer die langwierige Eingewöhnungsphase übersteht, wird mit Kämpfen belohnt, die jede TV-Übertragung verblassen lassen. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
Auf Stützrädern zur Tour de France 2018

Ahnungslos angespielt: Auf Stützrädern zur Tour de France 2018

Splitscreen-Modi sind leider eine absolute Rarität geworden. Wenn dann ein Radsportspiel mit einem um die Ecke (...) mehr

Weitere Artikel

Ein etwas anderes RPG stürmt die Charts

Steam: Ein etwas anderes RPG stürmt die Charts

Clicker Heroes von Entwicklerstudio Playsaurus verzeichnete auf Steam große Erfolge, was alleine die enorme Revie (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

UFC 2009 (Übersicht)
* gesponsorter Link