Waffen bzw. Munition (Fallout 3)

wunderschönen guten tag...
hätt mal eine Frage, und zwar - ich bin jetz noch ziemlich am anfang, bei FALLOUT 3. Und es kotzt mich ziemlich an, dass meine Munition immer leer geht :D
könnt ihr mir mal sagen wo es am Anfang gute Waffen gibt oder wo man sie finden kann oder wie ich leicht an munition komme...

wär sau cool von euch - ich danke euch schon mal...

Frage gestellt am 27. Mai 2009 um 10:32 von Lokke

15 Antworten

Hmmm. Was ist "ziemlich am Anfang"? Hast Du Megatron schon erreicht?
Ich würde vorschlagen als Erstes die Grundschule von Springfield zu durchforsten, nicht nur weils ganz in der Nähe ist, sondern weil die dort anzutreffenden Raider sehr schwach sind und ohne Probleme mit dem Baseballschläger öder Polizeiknüppel besiegt werden können.
Und dann solltest Du möglichst bald den Super Mart aufsuchen, da Du dort reichlich Munition und Heilitems findest.

Antwort #1, 27. Mai 2009 um 10:48 von knickerbocker72

also megatron hab ich erreicht... bombe entschärft und so =)
nur den typ hab ich noch nicht bezahlt für die informationen über den vater - nur ich hab nich so viel geld :D
also ich war jetz auch schon in AREFU wo ich die "familie" finden soll...

okey in der grundschule war ich noch nich aber ich weiß wo die ist...
und wo soll dieser "super mart" sein?

Antwort #2, 27. Mai 2009 um 11:07 von Lokke

Sprich mit Moira (Craterside) bzgl. ihres Überlebenshandbuchs und mach als erste Aufgabe die Beschaffung der Lebensmittel. Dadurch wird der Super Mart auf der Weltkarte angezeigt (ist nicht weit weg!).
Zahlt sich wirklich aus!
Bzgl. Moriaty - wenn Du ihm sagst, dass Du die geforderten Kronkorken nicht hast, dann schlägt er Dir ein Geschäft vor, welches Silver in Springfield betrifft. Such die hübsche junge Dame auf (in Springfield gibts eh nur 1 unvrsehrtes Haus) und hol Dir von Ihr die Kronkorken.

Antwort #3, 27. Mai 2009 um 11:12 von knickerbocker72

Dieses Video zu Fallout 3 schon gesehen?
okey moira ist in megatron? eey so behindert das is ja der waffenladen zu...
okey ja dem hab ich das angebot schon abgelehnt weil ich dachte er macht mir nen besseren preis - ja und jetz will er 300 kronkorken...
bei der frau war ich schon die hat mir 100 gegeben =)

ach ja darf ich dich noch mal nerven?
ich hab gelesn das es in der nähe von megatron irgendwo ein scharfschützengewehr liegt
weißt du da was genaueres?

Antwort #4, 27. Mai 2009 um 11:26 von Lokke

5.56 Munition (Sturmgewehr , Chinesisches Sturmgewehr) kannst du bei den Ausgestossenen bekommen.Die findest du in Fort Independence , Süd-Östlich von Megaton.Dafür musst du ihnen einfach ein paar Sachen bringen:2 Altmetall , Sensor , Laser und Plasma Waffen , Powerrüstungen usw.
dafür kannst du die 5.56 Munition bekommen , Stimpaks , Splittergranaten und noch was (fällt mir grad nicht ein).

Das Heckenschützengewehr ist hinter Megaton , dort solltest du nach einem Felsen ausschau halten.Wenn du nah genug dran bist steht da was mit Felsen , diesen kannst du dann "öffnen" und dort liegt das Gewehr.

Antwort #5, 27. Mai 2009 um 16:11 von Recc

Am schlausten ist es, wie es auch schon meine Vorgänger gesagt haben, wenn du die ersten Gegner (die noch sehr schwach sind und höchstens mit 10-mm Pistolen ausgerüstet sind) mit Nahkampfwaffen ausschaltest. Nehme nun deren Waffen (ob ballistische oder Nahkampfwaffen!) auf und repariere deine gegebenfalls.

Arefu liegt ja auf einer Brücke. Vor dieser Brücke (etwas weiter östlich, sprich näher an Megaton dran) gibt es eine ähnlich aussehende Brücke, wo sich sehr viele Raider befinden. Kann schwierig werden, jedoch hat einer der ersten Raider eine 10-mm Maschinenpistole und einer der letzten Raider einen Flammenwerfer (!). Das sollte erstmal ausreichen...

Notfalls kannst du auch munition kaufen, aber tue das lieber nicht, du findest in naher Zukunft mehr als genug!

Und noch ein Tipp: Meide am Anfang den Nordosten und den Nordwesten! Dort befinden sich starke Raider (mit Heckenschützengewehren und Sturmgewehren) und die schlimmsten aller Kreaturen: Todeskrallen. Diese sind teuflisch schnell und töten dich je nach rüstung mit zwei Schlägen. Passe auch auf Yao Guai und RAD-(Riesen-)Skorpione auf!

Viel Glück!

Antwort #6, 27. Mai 2009 um 19:58 von Liberty-Snake

Was mir grad noch einfällt:Sollte später noch bei dir Munitionsmangel herrschen , dann wählst du am besten das Extra "Schnorrer" , dies ist ab Level 8 verfügbar.Du brauchst nur 5 Glück , das ist die einzigste Vorraussetzung für das Extra.

Um Munition zu sparen solltest du immer , wenn es möglich ist , einen Schleichangriff versuchen.Bei einem Schleichangriff ist der erste Treffer immer ein Kritischer , somit kannst du einem Gegner viel HP , wenn nicht sogar gleich töten , abziehen.
Den Schleichangriff machst du , wenn du schleichst , achte nur daruf das oben im Bildschirm in [] Versteckt steht.

Antwort #7, 27. Mai 2009 um 20:43 von Recc

eey verdammt cool von euch...
haha den flammenwerfer hab ich =) klasse ding...

also wenn ich bei den "ausgeschlossenen" bin ist es einfach dennen die sachen zu bringen die ich besorgen muss um die waffe zu bekommen? oder is des verdammt knifflig?

noch ne frage...
ööhm ich kann die raidertypen niemals mit einem schuss töten...
ich brauch mindestens immer 3 schuss oder so mit der 10 mm pistole... manchmal auch mehr - ich steh immer nur 2 meter weg...
wird das in naher zukunft anders?
ich hoff man kann seine gegner irgendwann leichter killn =)

un vielen vielen danke jungs...

Antwort #8, 27. Mai 2009 um 21:52 von Lokke

Naja, die 10-mm Pistole ist ja auch extrem schwach, selbst wenn du "Kleine Waffen" sehr hoch hast...Ich glaube die schwächste (ballistische) Waffe ist die .32 Pistole und dann folgt die chinesische Type 17 (im Spiel nur chinesische Pistole).

Hast du die Waffe denn auch repariert? Je besser ihr Zustand, desto höher ihr Schadenswert.

Wenn du das Spiel leichter haben willst, dann gehe auf "Start", "Optionen2 und dann "Gameplay".

Der Bruderschaft der Ausgestoßenen Waffen zu bringen ist eigentlich nicht sehr kompliziert. Du musst Roboter töten oder Söldner der Talon Company, Soldaten der Enklave gehen auch. Die haben immer Laserpistolen, Lasergewehre, Plasmagewehre, Plasmapistolen und Ähnliches dabei...

Viel Glück!

P.S.: Bewahre dir UNBEDINGT die Jagdflinte und die Kampfflinte auf! Besonders die Jagdflinte ist nahezu unersetzlich in den ersten Stunden, erst danach findest du bessere Waffen!

Antwort #9, 28. Mai 2009 um 17:51 von Liberty-Snake

Ich kann die Tipps meiner Vorposter nur unterstreichen (hab das Spiel schon 3x auf Level 20 gespielt). Fort Independence ist ein sehr guter Weg, um an Munition heranzukommen und vor Allem von Megatron aus ohne größere Gefechte zu erreichen.
Nimm aber bei den Belohnungen ja keine Splittergranaten oder Stimpaks, weil Du beides noch so reichlich finden wirst! Nimm die .556 Munition, denn die Sturmgewehre, insbesondere das Chinesische, gehören mit zu den besten Waffen im Spiel.

Auch ich empfehle Dir Jagd- und Kampfflinten aufzuheben, speziell für später. Warum? Nun, weil Du sie zum Reparieren der extrem starken Waffen (furchterregende Flinte in Evergreen Mills bzw. Lincolns Repetiergewehr im Geschichtsmuseum, 2. Stock) brauchen kannst.
Die Jagdflinte eignet sich sehr gut gegen schwächere Gegner wie wilde Ghule, Hunde, Maulwurfsratten,...

P.S.: ein Geheimtipp für Chinesische Sturmgewehre ist Mama Dolce`s Lebensmittelfabrik. Die dortigen Gegner sind schwach und so gelangst Du rasch an viele Chinesische Sturmgewehre samt Munition und kannst davon noch lange Zeit im Spiel zehren, um Dein Sturmgewehr immer wieder zu reparieren!

Antwort #10, 29. Mai 2009 um 01:07 von knickerbocker72

okey dann mach ich mich heut mal auf den weg nach fort independence... welches level empfehlt ihr mir dort?

ja stimmt die jagtflinte ist wirklich ziemlich gut nur meine munition wird dafür wieder ziemlich knapp...
ich hoff später im spiel hat mein keine munitionsmängel mehr..
haha

danke euch =)

Antwort #11, 29. Mai 2009 um 08:22 von Lokke

Du wirst wirklich keine Munitionsknappheit haben! Sobald du die Kampfflinte findest (die im halbwegs guten Zustand sein sollte), dann schieße erstmal alle Gegner (natürlich bis auf Blähfliegen, RAD-Kakerlaken und diese kleinen, ultraschwachen Dinger) damit ab und sammele dabei so viel Munition wie möglich (die toten Feinde zu untersuchen hast du doch bestimmt immer gemacht...Oder?) und dann benutze deine anderen Waffen.

Kleiner Tipp: Gegen schwache Gegner wie oben genannte Blähfliegen, RAD-Kakerlaken und auf höheren Leveln sogar Zentauren, solltest du immer Bleirohre, Baseballschläger oder Chinesische Offiziersschwerter einsetzen, Schusswaffen sind völlig übertrieben. Und Raketenwerfer, sowie den Fatman oder (bei wenig Munition) den Flammenwerfer solltest du nur in absoluten Notfällen einsetzen, denn diese Munition ist selten und somit wertvoll und es gibt kaum Gegner im Spiel, bei denen eine solche Waffe gebraucht wird.

Du solltest je nach gewählter Fertigkeit ab Level 7 nach Fort Independence aufbrechen.

Viel Glück!

Antwort #12, 29. Mai 2009 um 18:36 von Liberty-Snake

Noch ein kleiner Tipp: gehe Gegnern wie RAD-Skorpionen aus dem Weg! Diese sind schnell und halten extrem viel aus. Trete ihnen nur mit einem chinesischen Sturmgewehr und/oder einer Kampfflinte gegenüber.

Von RAD-Riesenskorpionen ganz zu schweigen (du wirst sie hassen...)

Achja, das Extra "Tierfreund" geht merkwürdigerweise nicht bei diesen nervigen Skorpionen (wegen denen habe ich das Extra überhaupt genommen!), sondern "nur" bei Maulwurfsratten und Yao Guai.

Und du weißt bestimmt, dass du bei dem V.A.T.S.-System die Körperstellen mehrmals anvisieren kannst, oder? Also du kannst zum Beispiel den Rumpf anvisieren und wenn du noch weitere Aktionspunkte hast, kannst du zum Beispiel noch einen Arm anvisieren.

Anbei noch eine Karte:http://planetfallout.gamespy.com/maps/1/Capital...

Antwort #13, 29. Mai 2009 um 18:41 von Liberty-Snake

Vielleicht hilft es dir noch (bezüglich Munitionsknappheit) zu wissen, dass Kopftreffer am meisten Schaden machen.

Ich weiß, dass sollte man wissen, aber ich wollte es dir nur nochmal sagen^^

Antwort #14, 29. Mai 2009 um 20:16 von Liberty-Snake

Gerade gegen die RAD-Skorpione, vor allem die Riesenskorpione, eignet sich der geschickte Einsatz von Granaten bzw. Minen.
So sparst Du auf Dauer eine Menge Schußwaffenmunition.

Antwort #15, 02. Juni 2009 um 23:37 von knickerbocker72

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Fallout 3

Fallout 3

Fallout 3 spieletipps meint: Unsagbar groß und komplex, postapokalyptisch düster und definitiv das beste PC-Rollenspiel 2008! Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Far Cry 5: Seelen ernten sich nicht von selbst

Far Cry 5: Seelen ernten sich nicht von selbst

Ubisoft lädt zum Anspieltermin von Far Cry 5 und wir nehmen die Einladung natürlich dankend an. Was wir in (...) mehr

Weitere Artikel

Technischer Protest: YouTuber setzen nervigen Buffer ein, um für Netzneutralität zu protestieren

Technischer Protest: YouTuber setzen nervigen Buffer ein, um für Netzneutralität zu protestieren

Am 14. Dezember stimmte die Federal Communications Commission (eine unabhängige Behörde, die Rundfunk, Satell (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fallout 3 (Übersicht)