Lohnt es sich? (Sacred 2)

Hallo, ich überleg mir schon die ganze Zeit, ob ich mir Sacred 2 vielleicht nicht holen sollte!
Könntet ihr mir vielleicht ein paar Fakten geben? Pro und Kontra? Und warum euch das Spiel gefällt!

mfg xKING_BGBx

Frage gestellt am 02. Juni 2009 um 21:36 von gelöschter User

2 Antworten

Was ich an Sacred 2 sehr gut finde ist dieRiesige, frei begehbare, „lebende“ Welt ohne Ladezeiten
Zwei Kampagnen: “Licht” und “Schatten” Sechs einzigartige Charaktere: Seraphim, Schattenkrieger, Hochelfe, Dryade, Inquisitor und Tempelwächter
Modifizierbare Fähigkeiten: Jede Fähigkeit kann vom Spieler weiterentwickelt werden, wodurch einzigartige Charaktere entstehen, die vor allem Online ein sehr variables Spiel ermöglichen
Uneingeschränkte Kampffähigkeit vom Rücken des Reittieres aus: Jeder Charakter kann vom Rücken verschiedener einzigartiger Reittiere kämpfen, sowohl im Nah- und Fernkampf Ein Pantheon von 6 Göttern: Jeder Gott bietet dem Spieler eine individuelle, besonders mächtige Kampfkunst
Eine in einem Action-Rollenspiel noch nie da gewesene Grafikqualität
Das ultimative Multiplayerspiel: Neben dem Singleplayer-Modus stehen dem Spieler Multiplayer-Modi wie PvP, PvE, LAN und Instant Coop zur Verfügung und bieten sowohl Hardcore- als auch Casual-Gamern Stunden voll spannender Unterhaltung

Negative sicherlich auch ergerlich ist die umsetzug den mann merkt deutlch das es vom pc stamm, ok klar ich habe beide versionen und kann mir ein gutes bild davon machen, das muss man natürlich auch dazu erwähnen.
aber im großen ist es ein gutes spiel und kann es jedem konsolen besitzer empfehlen.

Antwort #1, 02. Juni 2009 um 22:36 von jerry-11111

Dieses Video zu Sacred 2 schon gesehen?
Ich habe es mir gleich gekauft, war aber enttäuscht... man benötigt länger um sich einzugewöhnen und ich bin die Perspektive (von oben) nicht mehr gewohnt. Das zu PS3-Zeiten dachte ich mir nur und das gehört zurück auf den PC usw.
Aber nach paar Stunden Spielzeit hab ich durchaus Positives gefunden:

+ tolle Musik
+ riesige Welt + viele Items
+ viele, abwechslungsreiche Quest
+ guter onlinemodus
+ Übersichtliches Menü + Karte
+ witze Sprüche der Gegner beim kämpfen

nur leider überwiegen aus meiner Sicht die Negativen Dinge doch etwas:

- kitschige, bunte Grafik
- billige Wassereffekte
- nicht wirklich frei begehbare Welt (man muß Wegen folgen, kann nicht über Hügel,Wälder, Büsche)
- man kann nicht durch Wasser, der Held kann nicht schwimmen und nicht springen
- man kann keine Schränke öffnen, keine Kisten zerschlagen usw. (nur ein paar Kisten, Fässer öffnen)
- man Karte auf der Karte keine Markierungen einfügen
- man muß dadurch öfter die Richtung suchen, die Kleinen Questpfleile auf der Minikarte sieht man schlecht
- die Charaktere sprechen nicht miteinander bei Quest nur manchmal beim Kämpfen
- Musik wiederholt sich
- man muß nicht schlafen, der Held ist immer wach
- man kann die Hauptstory nur online spielen, ansonsten kann man nur Nebenquest in der freien Spielwelt erledigen


... Sooo, wenn Du aber gerne RPGs zockst, dann kauf es, denn es gibt ja nun wirklich nur ne handvoll RPGs für die PS3.

Antwort #2, 03. Juni 2009 um 11:36 von elaspis

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Sacred 2

Sacred 2

Sacred 2 spieletipps meint: Sehr gutes Action-Adventure auf den Spuren von Diablo mit Schwächen in Story und Abwechslung. Artikel lesen
78
Was für Spieler seid ihr? Hier erfahrt ihr euren Spieltyp

Was für Spieler seid ihr? Hier erfahrt ihr euren Spieltyp

Jeder Mensch spielt komplett anders. Die einen sind ruhiger, die anderen aufbrausend, andere überdenken jeden (...) mehr

Weitere Artikel

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

In Sonic Forces treten erstmals in der Serie gleich drei Protagonisten zum Einsatz an: Der originale Sonic aus den fr&u (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sacred 2 (Übersicht)