hab mal noch paar fragen (Against Rome)

1.: kann man im endlosspiel die zahl der objekte erhöhen auf über 200?
2.: wie schafft man das erste level der hunnen?
3.: kommt nach den hunnen noch ein trupp den man nehmen kann oder spielt man bis zum ende nur noch hunnen?
thx für antworten

Frage gestellt am 08. Juni 2009 um 14:52 von 020992sh

5 Antworten

1. Mir nicht bekannt.
2. später
3. zweimal Hunnen, und dann kannst Du die Germanen gegen die Hunnen wählen.

Antwort #1, 22. Juni 2009 um 19:33 von MaxAurel

zu 2. Bei der ersten Hunnenschlacht:

a. Es gibt drei Dörfer, eines im Osten (O) (an dem Tor startest Du), eines im Norden (N) und eines im Süden (S). S ist von der Kavallerie nur über den Fluß erreichbar. Fußtruppen können auch über einen Paß im Südosten des Dorfes laufen.
b. "unbewachte" Dörfer kannst Du mit deinem Häuptling einnehmen. Kannst aber nicht mehrere Dörfer gleichzeitig haben!
c. Truppen aus N und S verfolgen Deine Truppen/Zivilverbände bis zur Schlacht oder bis zu Deinem Dorf.


01. Weg von dem Tor, dort fällt immer wieder die Kavallerie aus.
02. Ich habe meine Truppen Richtung Norden verschoben.
03. Den Häuptling (H) ALLEINE nach N geschickt.
04. Sobald er von zwei/drei Truppen angegriffen wurde in Richtung S geschickt. Notfalls mit der Fliehen-Funktion.
05. Immer schön darauf geachtet, daß die Verfolger auch mitkommen.
06. In S Truppen gesichtet, die ihrerseits angreifen.
07. Sobald N und S Truppen sich sichten, greifen die sich gegenseitig an. Restliche S-Kavallerie mobilisiert.
08. Zurück nach N. (Fliehen)
09. N übernehmen. Häuptling im Westen "abgestellt", da die S-Truppen N nur angreifen wenn sie dort Truppen sehen! Folglich alle Truppen raus aus´m Dorf.
10. Nahrung und Waffen produziert.
11. Nahkämfer geschaffen und im Norden plaziert. H über Norden nach Westen von N geschickt.
12. Bogenschützen. Nach deren Fertigstellung haben die sofort die Kavallerie angegriffen.
13. H im Galopp nach S.
14. Dorf auflösen!
15. Den verblieben S-Häuptling angegriffen. Sofort wieder nach N geflohen.
16. Die Truppen sich mit den Zivilverbände beschäftigen lassen.
17. Zurück nach S und übernehmen. Alle N-Verbände sind "Kolatteralschaden!"
18. KEINER Deiner Zivilverbände darf Richtung Fluß/S stehen und schon gar nicht fliehen! Um einen frühzeitigen Angriff auf Dein neues Dorf zu verhindern!
19. Ich hab S in Ruhe aufgebaut und mir dann Zeit gelassen.
Wärenddessen habe ich
a. die Ex-S-Kavallerie mit meinen N-Truppenresten und Zivilverbänden nach O gelotst.
b. den verbliebenen S-Häuptling mit einem stärkeren Trupp vernichtet.
20. Eine Kavallerie, zwei Schädelbrecher und vier Schützen gebaut, da das O-Dorf eine Art Eingang besitzt. Sowie einen Zivilverband mit Lebensmitteln.
21. Truppen mit Häuptling an das Tal zu O beordert.
22. Angriff wie üblich: a. Kavallerie b. Schädelbrecher mit Zivilverband und Häuptling c. Schützen (einen dicht gefolgt vom Dreierblock)
23. Truppen immer alle schön beschäftigt halten. (Ctrl/Strg-Zuweisung!)
24. Entweder alle plätten oder falls Du kein Dorf mehr hast einfach O übernehmen.

Antwort #2, 22. Juni 2009 um 20:56 von MaxAurel

ich hab das nich ganz verstanden. wohin soll ich, bevor ich ein dorf hab, meine truppen hinschicken. du hast geschrieben du hast sie nach norden verschoben und dann :häuptling allein nach norden schicken. leicht verwirrend xD. aber danke für die hilfe

Antwort #3, 24. Juni 2009 um 16:21 von 020992sh

1.
N = Das Dorf im Norden
S = Das Dorf im Süden
O = Das Dorf im Osten

2.
Die Anfangstruppen habe ich vom Ausgangspunkt nach Norden geschickt, genauer nach Nord-Osten, also im Osten der Wölfe. Später hab ich sie wie die Zivilverbände aus N zur Aufklärung sowie "Ablenkung" der feindlichen Ursprungstruppen aus S nach O eingesetzt, um das von mir besetzte und aufgebaute Dorf S zu schützen. Siehe 17. "Kolatteralschaden".

Antwort #4, 25. Juni 2009 um 04:01 von MaxAurel

achso. also nochmal danke für deine hilfe

Antwort #5, 30. Juni 2009 um 11:13 von 020992sh

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Against Rome

Against Rome

Against Rome 78
Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex ist keine Abkehr von alten Tugenden und Sünden. Elex ist keine Revolution. Elex ist sperrig und kaum intuitiv (...) mehr

Weitere Artikel

Die Spiel-Veröffentlichungen in der Kalenderwoche 43

Die Spiel-Veröffentlichungen in der Kalenderwoche 43

Die Woche ist gekommen. Die Woche, auf die ihr wahrscheinlich schon seit Monaten wartet. Die Woche, in der viel zu viele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Against Rome (Übersicht)