Wichtig ! BITTE BITTE antworten :) (Pokemon Perl)

heey.
ich hab jetzt in diamand (weil ich beide spiele hab ) dialga gefangen mit den meisterball, aber ich will auch selfe vesprit und tobuz fangen. wie mach ich das bitte um hilfe :)

Frage gestellt am 10. Juni 2009 um 13:23 von Victoria1995

6 Antworten

Also das ist ja wohl wirklich kein Problem, also: Entweder du wirfst sofort einen Flottball oder du kämpfst eben gegen es:

Als ertes würd ich es mal Schwächen, am Besten mit Aero-Ass angreifen, ist zwar nicht effektiv, aber wenn du die Pokemon eh fangen willst, ist es ja egal! So lang würd ich weiter machen, bis sie im roten Bereich sind, du kannst auch Flügelschlag oder so was einsetzten. Dann würd ich einen Finsterpall werfen und dann ständig auf den A-Knopf drücken, dann hast du es normaler weiße gefangen.

Bei Vesprit würd ich mit einem Pokemon kämpfen das Horrorblick kann z. B. Nachtara oder Goldbat, so kann Vesprit nicht
flüchten. Dann würd ich ebenfalls mit schwachen Attacken angreifen, wie Flügelschlag, Windschnitt usw. dann einen
Hyperball, bei mir wars auch schon im Superball drinnen.

Du kannst auch gleich wieder am Anfang, gleich nach dem du Horrorblick eingesetzt hast, einen Flottball werfen!

Antwort #1, 10. Juni 2009 um 13:37 von Melski

"
Also das ist ja wohl wirklich kein Problem, also: Entweder du wirfst sofort einen Flottball oder du kämpfst eben gegen es:
"

Du hast keine zeit zu kämpfen, da Vesprit und Cresselia sofort flüchten. Du kannst dnur eine Handlung machen!

Um optimal vorzugehen, solltest du ein Pokemon mit Horrorblick haben (zb Alpollo auf hohem Level) oder Wegsperre (Woingenau).

Gut ist dieser Tipp von Bisafans.de:

"Wer sich ein sehr praktisches "Jäger-Pokemon" züchten möchte, kann folgende Anleitung basierend auf den Tipps von MeisterJohnny befolgen:

* Gehe in die Alte Villa (links von Ewigenau) und fange dir dort ein männliches (!) Nebulak, welches die Attacke Horrorblick (!) beherrscht.
* Fange dir nun ein weibliches (!) Trasla (in Platin nur mit PokeRadar auf den Routen 208-209 mit einer Fangchance von ca. 15% möglich, in Diamant/Perl regulär auf Route 203-204 zu ca. 11% fangbar).
* Gebe beide Pokemon in der Pension in Trostu ab und warte bis ein männliches (!) Trasla mit Horrorblick (!) ausgebrütet wird. Dies sollte normalerweise in einem der ersten beiden oder maximal drei Eiern der Fall sein.
* Trainiere dein Trasla auf Lvl. 43 oder dein Kirlia auf Lvl. 50, damit es Hypnose lernt.
* Setze dann einen Funkelstein ein, damit sich das Pokemon zu Galagladi weiterentwickelt.
* Kaufe dir nun im Schleiede Kaufhaus (2. Etage) die TM54 Trugschlag und bringe sie Galagladi bei oder lasse Galagladi sich mit Hilfe des Attackenhelfers in Weideburg (und einer Herzschuppe) an die Attacke erinnern.
* Fertig. Du hast nun ein Galagladi mit den Attacken Horrorblick, Hypnose, Trugschlag und einer Attacke, die dir gefällt. Setze in einem Kampf nun Horrorblick ein um den Gegner an der Flucht zu hindern, schwäche es mit Trugschlag bis auf 1 KP und lasse es dann mit Hypnose einschlafen. Damit hast du deine Fangchancen maximal optimiert."

Antwort #2, 10. Juni 2009 um 13:55 von gelöschter User

um kannste auch so ne taktik von meinem freund machen(ich hab beide mit woingenau gefangen)der hat nämlich ein knogga gehabt mit lv.61 und des konnte trugschlag(pokemon hat noch ein kp übrig)und dann sind die geflüchtet dann hat der die gesucht und sie dann gefangen(ging leicht weil die nur 1kp hatten)

Antwort #3, 10. Juni 2009 um 14:16 von ZEFRON35

Dieses Video zu Pokemon Perl schon gesehen?
Also die Taktik von deinem Freund stimmt aber nicht: Das war halt Glück, es kommt darauf an welches Wesen Knogga hat, bei manchen ist der Angriff stärker, dann würdest du sie besiegen!

Antwort #4, 10. Juni 2009 um 15:16 von Melski

Mit Trugschlag bleibt immer ein KP übrig.

Wegsperre ist natürlich besser als Horrorblick, weil man das sofort hat, ohne eine attacke einsetzen zu müssen.

Eine Sache hatte ich vergessen:

Bei den flüchtenden Legendären kann man ihren momentanen Standort auf der Karte des Poketech sehen.

Würde man hinfliegen, flüchtet es.

Ausserdem wechselt es häufigh den Standort, wenn man eine Stadt verlässt und das kann man sich zu Nutze machen, indem man aus einer Stadt immer rein und rausgeht, bis dieses Pokemon in der Nähe herumtreibt.

Antwort #5, 10. Juni 2009 um 15:37 von gelöschter User

danke an alle hat mir sehr sehr sehr geholfen thx

Antwort #6, 11. Juni 2009 um 10:38 von Victoria1995

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Pokémon Perl Edition

Pokemon Perl

Pokémon Perl Edition spieletipps meint: Mit der Perl-Edition verbinden sich die bewährten Elemente mit umfangreichen Online-Funktionen. Pokemon-Fans werden mal wieder lange und grandios unterhalten.
86
Videospiel-Psychologie: Sagt uns, wie ihr spielt und wir sagen euch, wer ihr seid

Videospiel-Psychologie: Sagt uns, wie ihr spielt und wir sagen euch, wer ihr seid

Persönlichkeitstests sind absoluter Unsinn, oder? Eigentlich macht ihr sie doch nur, um euch über das Ergebnis (...) mehr

Weitere Artikel

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon Perl (Übersicht)