Altersfreigabe (FF 13)

Bei wie vielen Jahren wird die Altersbeschränkung liegen?

Frage gestellt am 13. Juni 2009 um 19:08 von juli501

16 Antworten

Freigegeben ab 12 Jahren gemäß § 14 JuSchG

Antwort #1, 13. Juni 2009 um 19:12 von jerry-11111

Danke das du geantwortet hast

Antwort #2, 13. Juni 2009 um 19:15 von juli501

also ich würde nicht mehr sagen das es ab 12 jahren sein wird seit sie die vorschriften für spiele hochgeschraubt haben.

ich schätze das es dieses mal ab 16 sein wird.ich hasse deutschland wegen diesen ganzen blöden leuten die nichts wissen aber alles was mit dem kämpfen oder brutalität zutuhn hat gleich auf 18 einstuffen wollen.

zum glück dürfen sie killer spiele(shooter andere brutale spiele) nicht verbieten(ein verbot einführen) nicht mal die politiker können es nicht machen da es gegen die freiheit der menschen gehen würde.

Antwort #3, 13. Juni 2009 um 23:33 von olyndria

Dieses Video zu FF 13 schon gesehen?
Das sehen die Politiker ab ganz anders. In der Schweiz wurde vor kurzem das Killerspieleverbot verabreicht. Somit sind jetzt in der Schweiz Killerspiele verboten. Wer weiß wann das nach Deutschland kommt...

Antwort #4, 13. Juni 2009 um 23:54 von Grayf0x

Außerdem war es in Australien ja auch vor längerer Zeit so, dass nur Spiele die höchstens ab 16 freigegeben sind eingeführt werden dürfen. Einige Politiker vorallem der eine Typ aus Bayer, hat ja schon ne richtige Fubie gegen solche Spiele. Für ihn sieht es folgendermaßen aus: Baller-/Spiel mit Gewaltszenen = Killerspiel. Es gibt im Gegenteil auch Leute die sich dafür einsetzen, keine derartigen Spiele zu verbieten.
Schärte dennoch, dass Final Fantasy ab 12 freigegeben werden wird.

Beste Grüße

Antwort #5, 14. Juni 2009 um 00:50 von gelöschter User

Wer sagt den so was FF XIII wird nie ab 16 jahren, wenn man sich das kampsystem anschaut erkennt man gleich das es kein jugendgefärdetes Medien ist.

Antwort #6, 14. Juni 2009 um 08:19 von jerry-11111

Von der Aufmachung her ist FF13 genauso wie die Vorgänger. Und da hier mehr mit "Fantasie" gearbeitet wird als mit Realitätsgetreu (sprich man kämpft gegen Fantasie-Monstern, Maschinen, kein Blut, "Tote" verschwinden einfach) glaub ich auch das es bei 12 Jahren bleibt.

16 Jahre kann ich mir aber bei Versus vorstellen, zumindest nach den Trailern und jetzigen Infos wäre das für unsere Jugendschutzgesetze ein gefundenes Fressen.

Antwort #7, 14. Juni 2009 um 11:04 von FantasyV11

also spiele ganz verbieten geht in deutschland nicht,sie können ein par verbieten aber das ist schon alles.den Spiele gehören nämlich schon ziemlich in die deutsche kultur.dazu würden sie einfach die freiheit der menschen hier in deutschland einschränken was sie natürlich nicht dürfen.

wen es so weiter geht wird es ab 16 sein.guckt euch doch mal wow oder andere spiele an die sind auch nicht brutal aber die politiker versuchen es immer wieder.

spiele können noch so fantasy voll sein so balt örgent was mit kampf dazu kommt wird es als brutal eingestufft.

leider verstehen die leute nicht das es in der zeit heute anders leuft,die kinder sehen schon mit 11-12 jahren horror filme das ist normall für uns aber die alten leute von früher kriegen es einfach nicht in den kopf das sich in laufe der zeit sich die kinder ändern.

Antwort #8, 14. Juni 2009 um 16:13 von olyndria

ich denke auch wie die anderen ab 12 aba des heißt nicht gleich dass es nicht doch noch ab 16 kommen kann und wenn is mir sowieso egal man frägt einfach nen freund oder so^^ so hol ich mir auch immer meine spiele ab 18(obwohl ich ers 15 bin)

die politiker können mich mal die checkens net jeder der gescheit denken kann weiß dass man es sich woanders holen kann is sowas von einfach

und man kann nich einfach sagen dass es verboten is sowas zu vk oder zu erstellen es geht einfach nicht und en spiel wird gleich als 18 eingestuft wenn man einen schlägt(nicht wörtlich nehmen)und spiele zu indizieren is sowieso unnötig

Antwort #9, 15. Juni 2009 um 13:25 von KingSebi

ja aber wenn kinder ballaer spiel spiel dürfen was wir aus denen? wenn die dann jeden tag an coputer sisten und ihregend welche leute abschissen? ich glaub nicht das das gut für ihre gesundheit ist und ich find die politiker tun schon das was sie für richtig halten!

Antwort #10, 15. Juni 2009 um 13:28 von FinalXII

Und keiner der Politiker hatte je solch ein Spiel in der Hand gehabt, das ist FAKT! Viele haben sogar zugegeben, dass sie noch nie ein Videospiel gespielt hatten!
Außerdem, warum wurde das Wort "Killerspiele" ins Leben gerufen? Weil von weis nicht wie vielen Millionen Menschen 1-2 Erwachsene (sie wahren Volljährig) Amokgelaufen sind und Spiele wie Counterstrike auf ihrem PC gefunden wurden. Millionen spielen es, lieben es und sitzen den ganzen Tag davor! Kein Mensch kann mir sagen, dass man verrückt wird durch ein Spiel!
Die Politiker glauben aufgrund solchen "Ausnahme Situationen" sind die Spiele eine Gefahr für die Menschheit, beachten aber weder das jeweilige Umfeld und Milieu oder was die Medien verbreiten.

Ich weis man weicht wom Thema ab, aber mal ehrlich die Alterbeschränkungen sind den heutigen Gedankenwegen gar nicht mehr angepasst. Und bitte, bevor man über was richtet, vielleicht selber Testen oder zumindest gründlich untersuchen.

1-2 Tropfen Blut (boah er hat sich in den Finger geschnitten), paar Schläge hier und da (er wurd von nem Monster gegen die Wand geworfen) und ein Kampf Mensch vs Mensch (er hat einen menschlichen Gegner in die Tonne gehauen) reichen doch aus damit ein Spiel ein Siegel ab 16 oder 18 jahren erhält.
Ist vielleicht etwas übertrieben geschrieben, aber so im Prinzip ist es doch (und warum ich mich aufrege weis ich nicht, bin doch altersmäßig fein raus >.< )

Antwort #11, 15. Juni 2009 um 17:28 von FantasyV11

FinalXII die zahl der die PC süchtig sind ist extrem gering.es giebtes mehr leute die sport oder kaffe süchtig sind und das ist auch auf dauer gefährlich.

es ist halt so das heutzutage kinder schon mit 13 jahren örgent welche shooter spielen um sich vom altag abzulenken oder agresionen los zu werden und nicht welche zu bekommen. jeder weis das es nur daten sind und keine echten menschen das muss man immer beachten.

grade das immer mit den amok leufen zu verkupeln finde ich schon schlimm genug.wen leute durch shooter zum amok leufer wird dann kann man ja auch sagen das leute durch action filme zu amaok leufern werden das ist genau das gleiche das man sich so brutale filme anguckt und das mal einfach so nach macht.

das ist einfach nur eine ausrede davon abzulenken das so was immer duch mobing/Schule oder der eltern ist die sich nicht um ihr kind kümmern.

und übrigens es giebtes so ungefähr 50-100 mio leute die shooter spielen und ein ganz normalles leben führen.

Antwort #12, 15. Juni 2009 um 17:30 von olyndria

FF XIII Ist zu 100% ab 12 Jahren zumindest in JAP den ich habe die demo und die ist ab 12 Jahren.

Antwort #13, 15. Juni 2009 um 18:28 von jerry-11111

Jerry in Japn haben die ein andere Einstufung. Manche Spiele, die bei uns ab 18 sind, sind in Japan ab 16. Wenn die USK mal wieder rumzickt, dann wird es ab 16. Wenn nicht, dann sicherlich auch wie in Japan ab 12.

Antwort #14, 15. Juni 2009 um 22:48 von Grayf0x

Also ich finds mit den Altersbeschränkungen auch übertrieben...
wennn jemand Amok läuft liegt des an seinem sozialen Umfeld , den eltern freunden wo er aufgewachsen is spielen halt mehrere faktoren eine rolle.
Wenn überhaupt is so ein "killerspiel" nur der tropfen der die tonne zum überlaufen bringt.
warscheinlich wolln die po-litiker nur zeigen das sie sich engagieren und nicht absolut untätig sin.
naja aber selbst wenns aus unerfündlichen gründen ab 16 sein sollte kanns mir egal sein^^ wenns rauskommt bin ich so alt und mein dad würds mir auch kaufen^^
aber des wär echt übertrieben... bei versus könnt ichs mir auch vorstellen dass es ab 16 wird genauso wie auch dirge of cerberus

Antwort #15, 16. Juni 2009 um 19:57 von MAsTerZ_of_dEsaster

Also das einzige Final Fantasy ab 16 is FFVII Dirge of Cerberus des is auch voll geil gibts für Ps2 und kostet 20€

Antwort #16, 28. Juni 2009 um 17:12 von Anti

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Final Fantasy 13

FF 13

Final Fantasy 13
Kein Preisverfall: Pokémon lässt euer Konto weinen

Kein Preisverfall: Pokémon lässt euer Konto weinen

Seid ihr bereit dazu, für ein mehrere Jahre altes Spiel fast den gleichen Preis wie bei der Veröffentlichung (...) mehr

Weitere Artikel

Pokémon Go: Niantic stellt den Support für iOS-8 ein

Pokémon Go: Niantic stellt den Support für iOS-8 ein

In einem offiziellen Eintrag kündigt Niantic an, den Support für Pokémon Go für das Betriebssyste (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF 13 (Übersicht)