Wirbelattacke, wie ausfuehren? (Zelda Phantom Hourglass)

Hab keine ahnung wie ich diese wirbelattacke ausfuehren muss beim endgegner beide drachen?komm soweit bis sie zunge rausstrecken. und dann? mit pfeil oder greifhaken und dann wirbelattacke? aber wie wirbelattacke? bitte helft mir! danke im voraus.

Frage gestellt am 18. Juni 2009 um 01:38 von LeniPA

1 Antwort

Salut LeniPA,
hier der komplette Weg um Griock, den zweiköpfiger Drache zu besiegen. Griock besitzt dem Namen entsprechend zwei Drachenköpfe. Der linke violette speit Feuerkugeln, der rechte blaue Kopf verteilt eisige Ladungen. Ist der violette Drachenkopf am Zug und öffnet sein Maul mußt Du ein Seil vom Pfahl links oben zum Pfahl rechts unten spannen. Die Feuerkugel prallt vom Seil ab und trifft den blauen Drachenkopf. Attackiert Euch der blaue Drachenkopf mußt Du den Vorgang spiegeln. Sprich: Seil von rechts oben nach links unten ziehen. Prinzipiell greift Dich ein Kopf immer so lange an bis Du dem zweiten einen Treffer bescherst. Anschließend setzt er zum Schnappen an, prescht vor und zerbeißt das Seil. Flüchte in diesem Moment an den unteren Rand um keinen Schaden zu nehmen. Schleuder insgesamt vier Kugeln auf die Drachenköpfe zurück – zwei auf den linken, zwei auf den rechten – und der zweite Abschnitt des Kampfes beginnt. Eine gewaltige Flutwelle setzt Deine Plattform unter Wasser. Beseitige die Eisbrocken mit dem Schwert und frisch so Deine Lebensenergie auf. Zurück zum Kugelschleudern. Du mußt nun abermals vier Kugeln postwendend zurück schicken – die Masken der Drachenköpfe fallen schließlich ab und eine neue Flutwelle bricht über Dich herein. Weich hier den großen Eisbrocken aus.
Teil 3 des Kampfes steht nun bevor: Zuerst begrüßen Dich die Drachenköpfe mit einigen Schnapp-Attacken die sie gemeinsam ausführen. Obendrein fallen die oberen Pfähle weg. Halte Dich im Hintergrund. Bewegt sich ein Drachenkopf zur Plattform und legt seine Zunge am Rand ab, um zu einem großflächigen Angriff überzugehen, mußt Du flugs mit dem Greifhaken eine Linie von der Zunge zum nahen Pfahl ziehen. Hämmer dann per Wirbelangriff (zeichne große Kreise um Link) oder mit einem normalen Angriff auf den besinnungslosen Kopf ein. Nach einem Treffer beim linken sowie rechten Kopf folgt eine neue Flutwelle. Wiederhole den Vorgang und das Biest versinkt in den Fluten. Deine Sanduhr erhält zwei Minuten, Du einen Herzcontainer und im Raum im Norden – kurz antippen- den Azurstahl für das Phantomschwert. Verlase den Tempel.
Wenn Du noch Fragen oder Probleme hast melde Dich einfach. Wünsche Dir noch viel Spaß beim spielen.
Beste Grüße, Uwe

Antwort #1, 18. Juni 2009 um 03:37 von uweudoriedel

Dieses Video zu Zelda Phantom Hourglass schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Legend of Zelda - Phantom Hourglass

Zelda Phantom Hourglass

The Legend of Zelda - Phantom Hourglass spieletipps meint: Ein schöner Zelda-Teil, der zu seinem Gunsten "The Windwaker" ähnelt und in Sache Steuerung überzeugt. Leider ist die Story knapp geraten. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
10 Videospiele, die euch bestrafen, wenn ihr im leichtesten Modus spielt

10 Videospiele, die euch bestrafen, wenn ihr im leichtesten Modus spielt

Es gibt Spiele, die verlangen einfach das Härteste von euch. Oft folgt die einfachste Lösung: Die (...) mehr

Weitere Artikel

Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Das Studio Blizzard ist in einem Ranking des Karriere-Portals Glassdoor von Mitarbeitern zum beliebtesten Videospiel-Ar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Phantom Hourglass (Übersicht)