Rasse (RoM)

Was solle ich für einen nehmen?
Krieger,Kundschafter,Schurke,Magier,Priester oder Ritter.
Mit begründung warum oder warum nicht.

THX im vorraus.

Frage gestellt am 28. Juni 2009 um 17:07 von Stuntmann

2 Antworten

Auf der Seite von RoM werden die einzelnen Rassen beschrieben.
Ich habe aber mit einem Ritter/ Priester sehr viel Spaß gehabt.
Da er am Anfang sehr stark ist(viel Schaden macht), und später als Priester sich auch noch heilen kann. Zudem geht ihm fast nie das Mana aus, durch seine Fähigkeit.
Aber eig. sind alle gleich gut. Nur den Krieger kann ich nicht empfehlen, da das mit der Wut echt nervig ist.

Ritter: Soll eig. ein Verteidiger sein. Hat viele Leben.
Kundschafter: Fernkämpfer, der gut schaden macht.
Krieger: Nur ein Draufhautyp, der nur nervt.
Magier: Starke Schadenszauber.
Priester: Mittelguter Schadenszauber. Der einzige, der sich/ andere heilen kann.
Schurke: wenn er von hinten angreift, macht er richtig viel Schaden.(was nicht funktioniert, da die Auto-attack-Gegner sich einfach umdrehen und zuschlagen)

Gruß
Asriel108

Antwort #1, 29. Juni 2009 um 21:21 von Asriel108

Das mit dem krieger stimmt nicht ich habe einen krieger/schurke und habe spaß mit ihm

Antwort #2, 30. Juni 2009 um 11:41 von schahin

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Runes of Magic

RoM

Runes of Magic spieletipps meint: Ein sehr gutes Rollenspiel, das praktisch kostenfrei daher kommt. Und die duale Klassenwahl motiviert! Artikel lesen
78
Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex ist keine Abkehr von alten Tugenden und Sünden. Elex ist keine Revolution. Elex ist sperrig und kaum intuitiv (...) mehr

Weitere Artikel

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Ab dem 7. November gibt es eine neue, technisch stärkste Konsole im Haus: Die Xbox One X von Microsoft. Eines der (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

RoM (Übersicht)