Ist Seymor wirklich so schwer...? (FF X)

Hi, ich bin in "Sin, Meer der Tränen" und ich trainiere für Seymor, hab ihn bei meinem Bruda gesehen!
Er sagt:"Der is ja babyleicht ich mein..., den schaffste locker!"
Aber da mich Seymor im Macalania-Tempel einmal todgeprügelt hat, trainiere ich vor den Seymor immer wie ein Verrückter.
Bei diesem Spielstand, hab ich vor Seymor (Macalania) so lange trainiert, bis Lulu "Gravitas" erlernt hat! (xD)
Ich hab´s ja dann auch locker geschafft und so...
Ich hab jez aber wieder neu angefangen, aber der Spielstand mit "Sin Meer der Tränen" ist noch da und jez trainier ich wie ein Verrückter wieder!
Meine Fragen:

1. Zum 2.Seymor( Der "Stein" kann): Ist der schwer? Wenn ja, bitte Tipps.
(1. Spielstand)

2. Zum 3. Seymor(Berg Gagazet): Ist der schwer? Wenn ja, bitte Tipps!
(2. Spielstand)
3. Zum letzen Seymor (Meer der Tränen): Ist der schwer? Wenn ja, Tipps bitte!
(3. Spielstand)

Ihr seht, ich hab 3 Spielstände und bei allen 3 häng ich bei Seymor.
Ja schon klar, beim 3. Spielstand müsst ich den 1. und 2. Seymor ja schon kennen, hab´s aber vergessen... :-(

Frage gestellt am 06. Juli 2009 um 20:01 von gelöschter User

5 Antworten

Also beim ersten Seymor (Macalania) musst du nur immer die ex-... Zauber von Yuna benutzen. Er zaubert die elemente immer in der Reihenfolge Eisra, Blitzra, Wassra, Feura und dann wieder Eisra. Die wachen kann man ganz leicht killn nachdem man sie einmal beklaut hat, denn danach benutzen sie kein auto-potion mehr. dann kommt Anima, der aber mit Shiva relativ einfach zu besiegen sein sollte. dann nochmal seymor, mit der gleichen strategie besiegen und du bist fertig.

Beim 2. (geweihte Brücke) benutzt er immer noch die gleichen elementar-Zauber, doch diesmal kann man sie nicht so leicht abwehren, weil er sein Partner vorher das gleiche element auf alle benutzt. Man sollte ihn zuerst mit bio von Lulu vergiften und dann mit den stärksten attacken reinhauen. nach einer weile fängt er an stein auf alle zu benutzen. Wenn man dagegen keinen Schutz hat, sollte man während dieser Phase die Bestia benutzen, auch wenn sie verbannt werden können sie einen zug lang schaden zufügen. Sobald er kein Stein mehr benutzt fängt er an mit Flare anzugreifen. Man kann es ganz einfach mit Reflek auf ihn zurückwerfen. In dieser Zeit greift sein Partner nicht mehr an, sondern heilt seymor mit vitra. Wenn man reflek auf seymor macht, wird die eigene gruppe davon geheilt, allerdings darf man dann nicht mehr mit angriffszaubern angreifen, ausser man macht reflek auf sich selbst.

Fortsetzung folgt

Antwort #1, 06. Juli 2009 um 22:31 von xxansemxx

3. Seymor (Berg Gagazet) Das der bei Weitem schwerste aller seymors, zumindest meiner Meinung nach. Seine gefährliche Kreuzung der Klingen sollte man mit Protes abschwächen. wenn er mit dem Speer angreift wird der Char zum Zombie und sein Partner macht sie dann mit erzengel alle. Kauft bei O'Akas Bruder genügend Weihwasser um die Zombies zurückzuverwandeln. Man kann ihn vergiften, also tu das. Sollte die Nachricht kommen Das der Partner die absolute Zerstörung vorbereitet, solltet ihr spätestens dann Shell auf alle machen, da dieser angriff unglaubliche 4000 hp abzieht. Bring vor dem Kampf alle Bestia in Ekstase und benutz alle ihre angriffe. Wenn du willst, dass Symor deinen Status nicht mit anti-z aufhebt musst die ihn mit Stumm-Schock von Wakka Stumm halten.Man verhindert damit auch FLare.

Seymor Nr.4: Seine 4 Scheiben zeigen welche stärken und Schwächen er hat. Wenn rot auf ihn zeigt wird er 4 mal hintereinander Feuga auf die Grupper verwenden, bei lila Eisga, bei grün Blitzga und bei Blau Wassga. Jeweils dem entsprechend sind auch seine Schwächen, also nutz das aus. Wenn du bereits Hades-Magie kannst wird das ein leichter Kampf. Nach acht angriffen setzt seymor anti-z und ultima nacheinander ein, der Schaden kann nicht vermindert werden. Entweder man hat genug hp um 4000 Schaden für alle zu überleben oder man benutzt eine Bestia. Danach drehen sich die Scheiben und das ganze geht von Vorne los. Benutz am Anfang Hastga, Panzerbrecher, Geistbrecher und den ganzen Kampf durch die ex-... Zauber. Die können leider nicht komplet schützen, da er immer 4 Zauber hintereinander macht. Wenn alle Scheiben gleich sind, sind die Zauber stärker, man könnte also die Scheibe mit einem distanz-angriff drehen, docht das sollte man nur machen, wenn man keinen Schwarzemagier hat, da damit auch seine Schwäche verloren geht. Außedem benutzt er dann nicht immer den gleiche Zauber sondern immer wieer unterschiedlcihe und die ex-... Zauber sind damit auch nicht mehr so nützlich.

Okay Ich hoffe das hat geholfen.
Viel Spaß dabei Seymor zu knechten xD

Antwort #2, 06. Juli 2009 um 22:35 von xxansemxx

Oha Respect!So viel Text alter!

PS:Ist positiv gemeint!^^

Antwort #3, 06. Juli 2009 um 23:37 von gelöschter User

Dieses Video zu FF X schon gesehen?
ja, danke das du dir die mühe gemacht hast :-)
thanks

Antwort #4, 07. Juli 2009 um 13:35 von gelöschter User

des is eig garned schwer mit wem trainierst du den?


und bei mir hatte lulu schon die ga zauber als ich gegen 1. semor gekämpft hab XD

und beim dritten hate die schon Hades Magie un sanctus

Antwort #5, 08. Juli 2009 um 06:50 von Artur4ik95

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Final Fantasy X

FF X

Final Fantasy X spieletipps meint: Umfangreiches und unterhaltsames Rollenspiel für Einzelspieler. Für viele Anhänger der letzte echte Teil von Final Fantasy trotz flacher Geschichte.
Spieletipps-Award87
10 merkwürdige Angewohnheiten, die jeder Gamer hat

10 merkwürdige Angewohnheiten, die jeder Gamer hat

Wir Gamer sind schon echt ungewöhnlich. Da redet ein Nebencharakter aus einem Videospiel mit uns, erklärt uns (...) mehr

Weitere Artikel

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF X (Übersicht)