wie ist das spiel? (Yu-Gi-Oh - Troubadour)

gibt es da eine story oder muss man nur duelle austragen?
wenn ja, ist die story lange?
kann man sich ein eigenes deck zusammenstellen? xDD

das ist mal das.. x)
danke für antworten

Frage gestellt am 07. Juli 2009 um 12:30 von mayuu

2 Antworten

Ja, es gibt eine Story, man spielt eine abgeänderte TV-Story, selbe Charaktere, aber die Handlung ist (teilweise) etwas anders. Aber man kann sagen man spielt alles bishin zum Auftritt von Marik, darum ist die Story relativ lang (könnte aber auch länger sein), klar kann man sich sein eigenes Deck zusammenstellen dazu hast du etwas mehr als 1000 Karten zur Verfügung und du kannst ca. 20 dieser Decks speichern.

Das Spiel zehrt EWIG das kann man Monate spielen bis man es endlich (komplett) durch hat, ich spiels schon seit 1 1/2 Jahren und es macht immer wieder Spaß schnell ein Spielchen zu wagen.^^

Antwort #1, 13. Juli 2009 um 18:03 von policegking

man kann aus sehr vielen coolen starken karten wählen und man bekommt auch mal je eine götterkarte

Antwort #2, 23. Juli 2009 um 15:58 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Yu-Gi-Oh! Nightmare Troubadour

Yu-Gi-Oh - Troubadour

Yu-Gi-Oh! Nightmare Troubadour spieletipps meint: Trotz Problemen bei der Präsentation bekommt ihr ein komplexes Kartenspiel mit komfortablen 3D-Kämpfen.
77
Irgendwie nur ein halbes Remake

Irgendwie nur ein halbes Remake

1994 erschien mit Secret of Mana für das SNES ein Action-RPG, das seit Jahrzehnten mit Ehrerbietung bedacht wird. (...) mehr

Weitere Artikel

Die toxische Gamer-Kultur muss enden

Die toxische Gamer-Kultur muss enden

In der Eröffnungsrede der Spielekonferenz DICE findet der Xbox-Chef und Microsoft-Mitarbeiter Phil Spencer klare W (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Yu-Gi-Oh - Troubadour (Übersicht)