Brauche Tipps für Online-Kampf (UFC 2009)

Hallo,
am Wochenende habe ich zum ersten Mal Online mit den vorgefertigten Kämpfern gekämpft und von 20 Kämpfen nur 2 gewonnen.
Eigentlich bin ich MuayThai/BJJ Fan, aber damit komm ich online nicht weiter.
Entweder nimmt der Gegner einen Boxer und versohlt mir den A***, oder wenn ich nen Boxer nehme,
bekomm ich im Bodenkampf die Hugge voll.

Ich bitte um Tipps wie ich online besser überleben kann.
Dass ein Großteil den Stecker zieht ist mir klar, aber solange ich gewinne und meine Punkte bekomme ist mir das egal.
Ich werde den Stecker jedenfalls nicht ziehen.

Das Einzige was ich möchte sind faire Kämpfe, nicht dass ich beim X-ten mal gegen den gleichen Gegner kämpfe oder in einem Dauerschlaghagel auf dem Boden oder im Stehen zu Grunde gehe...

Gruß

Frage gestellt am 20. Juli 2009 um 11:23 von Roberto77

17 Antworten

hi erstmal
also ich würde erstmal die schwierigkeit auf profi stellen und im schaukampfmodus trainieren, dann online daruaf achten das du am anfang nur gegen gleichen level kämpfst.
Und als Muay Thai/BJJ solltest du dich aufs auskontern spezalisieren. Einfach den Boxer schlagen lassen bis er erschöpft ist, dann einen schlag kontern und sub. ansetzten schon gewinnst du

Zum glück kommt bald das patch welches den bug behebt

Antwort #1, 20. Juli 2009 um 11:52 von tommisso

Hallo tommisso,
vielen Dank für die rasche Antwort.
Das mit dem Profi-Modus ist ne gute Idee. Werd ich heut abend sofort mal testen und dann eisern trainieren.
Gleicher Level im Onlinemodus, ist für mich recht schwer. Da ich selber Level 2 bin (trotz der vielen verlorenen Kämpfe).
Ich möchte im Mittelgewicht bleiben und am liebsten mit "The Spider" Anderson Silva kämpfen und ihn möglichst perfekt beherrschen.

Oder sollte man je nach dem was der Gegner nimmt, sich flexibel anpassen?

Ich brauche einen guten Kämpfer der hohe Werte in Takedown-Defense und -Offense und im Kicken hat (sowie Submissions und Bodenkampf). Gibts da einen?
Kann man die "Originalwerte" der vorgfertigten Kämpfer irgendwo einsehen?

Dann bekommen alle die eins ab die meinen mich mit Dauerboxatacken im Stehen und am Boden besiegen zu können!

Teilweise ist es aber echt so, dass man keinerlei Chance hat dazwischenzuhauen. Jedes mal wenn ich aus der Deckung bin um mal zurückzuschlagen oder zu kontern hab ich harte Treffer kassiert und bin selbst dann KO gegangen wenn die Ausdauer der Gegner total im Keller war. Rein durch den andauernden Schlaghagel. Die Lags erschweren zudem das geziehlte Reagieren noch zusätzlich. Gibts Möglichkeiten so Kämpfer abzuwehren und auszukontern?

Antwort #2, 20. Juli 2009 um 12:06 von Roberto77

also auf viereck kannst du dir die Stats der Kämpfer ansehen. Anderson silver ist schon einer der besten und wenn du ihn richtig gut beherrsschst, dann gewinnst du bestimmt. Und wenn jmd mit dauernden schlag kombos auf dich losgeht, gehe nach hinten und starte dann einen takedown versuch, dann biste in der guard, aber pass auf das du entwedder so schnell wie möglich zur side oder mount wechselst. Dann solltest du auch noch das kontern von boden transitions können das ist sehr wichtig.

Antwort #3, 20. Juli 2009 um 12:50 von tommisso

Dieses Video zu UFC 2009 schon gesehen?
Ich brauche einen guten Kämpfer der hohe Werte in Takedown-Defense und -Offense und im Kicken hat (sowie Submissions und Bodenkampf). Gibts da einen?

Ist zwar nicht im Mittelgewicht, aber ich finde Frank Mir ist der perfekte Fighter und auch, wie du deinen Fighter möchtest, ein Muay Thai / BJJ. Der hat gute Kicks und kann ebenfalls gut boxen. Und in Submissions ist er so ziemlich der Beste.

Antwort #4, 20. Juli 2009 um 13:26 von Fitz90

Okies, dann werd ich mir "The Spider" heut abend mal zu Gemüte führen und die Schwächen der "angeblichen" Superstars" mit Viereck ausfindig machen.
Bodentransistions kontert man doch mit Druck auf R3, oder R3 nach oben/unten im Stand!?

Ich hab ja nix gegen "mal verlieren", das gehört für mich dazu. Doch ständig möchte ich nicht im "Dreck" liegen.. ;)
In die Guard zu kommen ist gar net so einfach. Meist liegt man dann in der "69er Stellung", wo beide Gegner jeweils den Bauch vom anderen im Gesicht haben. Ich versuche das immer mit R3 und dann nach "oben rechts herum" oder "oben links herum", klappt nicht immer.

Das größte Problem habe ich immer wenn der Gegner auf mir sitzt. Dann schnapp ich mir immer die Hand und zieh ihn zu mir runter, oder versuche ihn zumindest festzuhalten bis der Schiedsrichter und auseinander reisst. Oder ich versuche mit Druck auf R3 zu kontern. Doch leider gibts dann meist (durch die verlorene Deckung) den berüchtigten Schlaghagel.
Ich würd gern mal wissen welchen "Techniklevel" die jeweiligen Kämpfer haben um das Repatriore der Techniken zu kennen. Aber das geht warscheinlich nur durch rumprobieren.

@Fritz90
Danke auch für für deine Antwort!
Ich denke auch dass Bodenkampf mit seinen Submissions die Schlüsseldisziplin ist. Nur muss man vorher den Gegner schwächen, hier liegt der zweite Schlüssel. Dann noch ne gute Online-Verbindung mit wenig Lags erwischen und schon kann man anständig kämpfen.

Antwort #5, 20. Juli 2009 um 13:25 von Roberto77

zu fritz:
also mir fällt im Weltlergewicht georges st pierre ein ein ringer und kickboxer. Gute Kicks und Takedowns hat er. Sonst noch Chuck Lindell im Halbschwergewicht, aber ich glaub seine Stärken sind eher das boxen obwohl er kickboxer ist. Musst mal selber gucken.

zu Roberto:
kontern machst du mit dem Rechten analogstick indem du ihn nach rechts oder link drückst. Und hört sich jetzt vllt bisschen blöd an aber guck im tutorialmodus nach um dort alles nochmal richtig zulernen. Vllt solltest du auch mal den Karrieremodus durch zocken denn da lernst du wenn du BJJ und muay thai hast alles was du brauchst

Antwort #6, 20. Juli 2009 um 13:34 von tommisso

@Tommisso
Argh, rechts links hab ich noch gar net getestet. Obwohl ich das Tutorial schon durch hab, hab ich es warscheinlich in der Fülle von Schlägen vergessen. Ich werd mich da noch mal schlau machen.
Ich glaub Anderson Silva ist ja auch Halbschwergewicht. Die Klasse ist mir egal, er sollte nur ziemlich gut sein in dem was er kann.^^
Dann liegts nämlich nur noch an MIR ob ich ihn zum Sieg prügeln kann.

Antwort #7, 20. Juli 2009 um 13:40 von Roberto77

Du solltest dich aber nicht zu sehr auf silver fixieren. Versuch soviel abwechslung zuhabn wie es geht denn wenn du einmal die routine hast dann wird das kämpfen langweiliger und du machst fehler. Vllt mal auf einen Ringer umsteigen

Antwort #8, 20. Juli 2009 um 14:12 von tommisso

Tommisso, hast ja Recht, doch ich wollt erst mal Einen beherrschen lernen. Vestehst?

Gibts gute Tipps GEGEN Quinton "Rampage" Jackson ? Der ist nämlich mein stärkster Gegner! Die meisten nehmen ihn und prügeln einfach drauf los...schnell ist er auch noch...mennoo..

Antwort #9, 20. Juli 2009 um 14:11 von Roberto77

ich verstehe dich, sollte ja nur ein tipp sein ;)

hmm Jackson ist schwer zu besiegen. Bleib auf entfernung, nutze kicks in allen varianten, aber nicht immer nach dem gleichen schema, sonst kontert er dich. Und wenn er auf distanz ist wir er versuchen mit einem schlag ran zu stürmen, versuch diesen zu kontern und dann mit dem clinch so viele knie zu landen wie es geht. Wichtig ist auch noch das man zur seite geht und nicht immer nur nach hinten. Sonst wenn du ihm komplett ausweichen willst geh ins Mittelgewicht ^^

Antwort #10, 20. Juli 2009 um 14:21 von tommisso

hrhr..okies, danke für die Tips.
Wichtige Frage noch: Also diesen Ransturmschlag mit dem Rechten Stick und dann entweder "Rechts oder Links" kontern? (dieser Angriff wird nämlich sehr oft gemacht von Spielern)
Den richtigen Moment zu finden wird das schwierige sein am Kontern. Hab diese Schläge bisher nur geblockt so gut es ging. Kontern wär natürlich erste Sahne! XD

Hmm, gute Idee, mit dem Mittelgewicht. Aber ich geh mal davon aus dass da alle mit Silva kämpfen wollen, da er da als einziger ne Bewertung von 94 hat. Ich will mich ja "dem Übel" stellen! Immer dieser Rampage in 80% der Spiele Rampage...kann ihn nicht mehr sehen, diesen Büffel... ;)
Ich glaub ich geh im Mittelgewicht trainieren...und versohl dann den Rampage-Jüngern im HSGw den Popo... XD

Antwort #11, 20. Juli 2009 um 14:25 von Roberto77

also schläge kontert man indem man den rechten analogstick hoch macht wenn die schläge zum kopf gehen und runter wenn sie zum rumpf gehen (im standt).

Und nicht jeder will im mittelgewicht Silver glaub ich. Ich nehme z.B. rich franklin meistens und meine gegner nehmen nur selten silver. Ich glaub ist imemr sache was dein gegner gerne spielt

Antwort #12, 20. Juli 2009 um 14:34 von tommisso

Hmm, eine Frage noch. Es gibt da so nen Griff den ich wissen müsste.

Der Gegner sitzt mal wieder auf mir, ich zieh ihn runter. Dann pack ich ihn mit der rechten Hand zwischen den Beinen und mit der Linken oben so am Hals und sitze plötzlich auf ihm, wie geht das? Hab es bisher nur in Videos gesehen.

Antwort #13, 20. Juli 2009 um 14:50 von Roberto77

also du drückst als BJJ wenn er in der open guard ist R1 und drehst den Rechten analogstick von oben nach rechts dann bist du in der rubber guard. von da musst du den rechtenanalogstick von links nach rechts drehen dann bist du in der mount offence

Antwort #14, 20. Juli 2009 um 15:11 von tommisso

Also du meinst um von der Rubber-Guard in die Mount-Offence zu kommen, einfach R3 von 10 Uhr auf 3 Uhr drehen (ohne L1 oder R1)?

Und meinst du dann(um in die Rubber Guard zu kommen) wirklich R1 +R3 von 12 Uhr auf 3 Uhr? Oder doch das Ganze mit der L1- Taste?
Werd mich heut mal im Tutorial quälen...aber ich glaub es lohnt sich! :))

Sorry für meine komische Beschreibung, aber mit den Uhrzeiten versteh ich es am besten. Weil es gibt ja auch reine rechts links Bewegungen ohne nen Kreis zu machen.

Antwort #15, 20. Juli 2009 um 15:18 von Roberto77

sry ich meine L1, aber um alles wirklich zu lernen, ist es am besten den karriere modus als BJJ zu spielen

Antwort #16, 20. Juli 2009 um 15:24 von tommisso

Ahh, okies, denn mit R1 hätt ich mir warscheinlich die Hand gebrochen und wär daran verzweifelt! ;)

Hab schon zwei MuayThai/BJJ Kämpfer (Mittelgewicht Karriereende und Halbschwergewicht so Jahr 3), bin aber noch nie über Level zwei gekommen da immer erst MuayThai auf Level drei trainiert hab bis zum Sprung-Kick.

Nachher wird trainiert bis zum Umfallen.. XD

Vielen Dank noch mal dass du dich Meiner Unwissenheit angenommen hast. Ich denke mal wir haben auch Anderen damit sehr geholfen!

Ich werd auf jeden Fall Fortschritte, sofern ich sie mache, hier posten! XD

LG Roberto

Antwort #17, 20. Juli 2009 um 15:28 von Roberto77

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: UFC 2009 Undisputed

UFC 2009

UFC 2009 Undisputed spieletipps meint: Wer die langwierige Eingewöhnungsphase übersteht, wird mit Kämpfen belohnt, die jede TV-Übertragung verblassen lassen. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
Montana Black: Wie PewDiePie, nur noch unreflektierter

Montana Black: Wie PewDiePie, nur noch unreflektierter

Ihr erinnert euch sicher noch an PewDiePie und seine vielen Ausfälle. Zu Recht, denn was der erfolgreiche YouTuber (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in der Kalenderwoche 47

Das erscheint in der Kalenderwoche 47

Es wird kälter und kälter. Eigentlich solltet ihr durch die letzten Wochen genügend Krams bekommen haben (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

UFC 2009 (Übersicht)