Nur noch wenige Fische werden benötigt, hilfe. (Endless Ocean)

Hat denn eigentlich irgendwer alle Fische gefunden?
Mir fehlen nur noch ein paar.
Seite 5 rechts oben den Lippfisch muß ich noch zweimal finden.
Seite 6 den gestreiften Schiffshalter noch einmal
Seite 7 den Weißrücken Anemonenfisch noch zweimal
Seite 10 linke Seite unten rechts, den hab ich noch gar nich
Seite 11 rechts oben den Augenfleck Anglerfisch noch einmal
Seite 13 gewöh. Kofferfisch zweimal, Igelfisch einmal, pazif. Nacktschnecke einmal und die gefl. Prachtsternschnecke auch einmal
Seite 14 linke Seite oben rechts die Schnecke hab ich noch gar nich, die Tiegermeeresschnecke und die gelbe Meeresschnecke brauche ich noch einmal
Seite 26 rechte seite unten links den hab ich noch gar nich
Seite 40 den Rosapelikan noch zweimal.

Kann mir irgendjemand helfen diese Tiere zu finden? Am besten mit Jahres- und Tageszeit, Wassertiefe, Koordinaten oder genauem Fundort.

Frage gestellt am 24. Juli 2009 um 09:42 von VWFahrer1

2 Antworten

Seite 10 "Singapur-Wächtergrundel habe ich beim Beckenrand in der Meerjungfrauenhöhle gefunden. Koordinaten? Weiß ich nicht mehr. S. 14 Zebra-Prachsternschnecke am Korallenriff.

Antwort #1, 20. September 2009 um 16:35 von timi2801

Die Singapur Wächtergrundel is auf der rechten Seite,die hab ich schon. Ich meine den Fisch auf Seite 10, linke Seite unten rechts,das müßte der zweifarbige Schleimfisch sein.
Und auf Seite 14 meine ich auch die andere daneben. Das müßte eine rosane Prachtsternschnecke sein.

Antwort #2, 21. September 2009 um 10:24 von VWFahrer1

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Endless Ocean

Endless Ocean

Endless Ocean spieletipps meint: Wohltuend ruhige Taucher-Simulation mit perfekter Steuerung. Bringt euch den Südseeurlaub nach Hause und sorgt für Entspannung.
78
Rollenspielgenuss hoch acht

Octopath Traveler: Rollenspielgenuss hoch acht

Acht Helden ziehen ins Abenteuer, jeder verfolgt dabei seine eigenen Träume und Ziele. So bekommt die Switch ihren (...) mehr

Weitere Artikel

Chefentwickler erhielt Todesdrohungen wegen Schmetterlingen

No Man's Sky: Chefentwickler erhielt Todesdrohungen wegen Schmetterlingen

Fast Zwei Jahre nach der debakelhaften Veröffentlichung von No Man's Sky hat der leitende Entwickler Sean Murray i (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Endless Ocean (Übersicht)
* gesponsorter Link