Gothic 3 - Welche Grafikkarte? (Gothic 3)

Hi,

will mir ne neue Grafikkarte kaufen, da ich ein großer Fan von Gothic 3 bin muss die neue Grafikkarte unbedingt gut für Gothic 3 geeignet sein habe jetzt eine Nvidia Geforce 8800GT doch Gothic 3 läuft trotzt der einigermaßen guten Grafikkarte nicht flüssig.
Hab sogar schon eine ATI Radeon 4890 mit 1 GB DDR5 Speicher ausprobiert doch da waren zusätzlich zum ruckeln auch noch Texturenfehler. Sämtliche Leute, Monster, Orks haben weiß geflackert.
Danke schon im voraus für Antworten!

Frage gestellt am 15. August 2009 um 01:24 von Terminato3000

10 Antworten

Vielleicht ist die andere Hardware nich gut genug.

Antwort #1, 15. August 2009 um 10:33 von Guy-der-dreizehnte

Jaa,vllt zu wenig GHz oder shadertakt zu lahm,wass weiss ich :D

Antwort #2, 15. August 2009 um 11:51 von NamenloserPatcher

Hab einen quadcore 2.5 GHZ und 4 GB Arbeitsspeicher

Antwort #3, 15. August 2009 um 12:34 von Terminato3000

Dieses Video zu Gothic 3 schon gesehen?
http://forum.worldofplayers.de/forum/showthread...
Probier dies mal aus.
Haben die einzelnen Kerne 2,5 GHz oder alle zusammen?
Gothic erkennt leider nur einen Kern. Wenn also alle zusammen 2,5 GHz hätten, musst du diese 2,5 durch die Anzahl der Kerne teilen. Beispiel:
Du hast 2 Kerne zusammen 2,5 GHz. 2,5 : 2 = 1,25 GHz
Gothic sollte aber 3 GHz bekommen. Du siehst, dann wäre es ein riesen Problem.
Noch einen Tipp, wenn du eine etwas ältere Grafikkarte hast, die auch schnell ist, dann setz die mal ein. Viel Erfolg und Spaß. :o)

Antwort #4, 15. August 2009 um 16:22 von gelöschter User

ok danke für die Antworten

Antwort #5, 16. August 2009 um 21:49 von Terminato3000

Ich glaube er meint 4x2,5 Ghz und zu dem ist die Grafikkarte genau die richtige (die 8800 GT, da ein Freund von mir die fast gleichstarke 9800 GT hat und bei ihm läuft es ohne Probleme). Zu dem brauchst du mindestens 3 GB Arbeitssppeicher, also nicht wie auf der Verpackung beschrieben 1,5 GB und wenn es dann nicht laufen sollte, dann unterstützt das Spiel vielleicht keinen Quadcore, aber dann müsstest du immer noch 2 Kerne nutzen können, das heißt 2x2,5 Ghz. Du könntest die Shaderqualität auch auf Version 1.4 stellen, denn dann läuft es viel besser. Bei mir ist das so und ich habe nur einen Pentium 4er mit 3,2 Ghz, 3GB DDR2 Ram 800 und eine nVidia Geforce 9400 GT die ungefähr halb so leistungsstark ist wie die 8800 GT und es läuft auf höchsten Einstellungen ohne Ruckler, aber nur mit Shadermodel 1.4! Der Pentium 4 Prozessor ist ein Singlecore, das heißt nur ein Kern obwohl er einen Zweiten Kern anzeigt.

Antwort #6, 18. August 2009 um 01:51 von Spielejoker

Leider unterstützt Gothic keinen 2ten Kern. Er unterstütz nur einen, darum haben die, wie ich auch, mit einem einfachen Pentium Bord weniger Probleme. Dir stehen lediglich die 2,5 GHz zur Verfügung.
Ich habe auch eine 9800 GT mit 512 mb drin, und es läuft fast ruckelfrei. Allerdings, können immer wieder Nachladeruckler auftreten. Das ist jedoch Spielbedingt. Dies Problem haben auch Spieler, die einen 64 bit Rechner haben,8 GB Arbeitsspeicher und eine Grafikkarte mit 1 GB besitzen. Das ist eben wieder so ein Punkt, den P.B. verpennt hat. Gothic arbeitet nur mit 3,3 GB Arbeitsspeicher und erkennt die 8 GB garnicht. Viel Spaß noch. :o)

Antwort #7, 18. August 2009 um 03:41 von gelöschter User

Komischer Weise hat ein Freund von mein einen Dual Vore und der scheint 2 Kerne zu nutzen, sont wäre seine CPU nicht nur zu 50 Prozent ausgelastet, denn meine ist es zu 100 Prozent.

Antwort #8, 18. August 2009 um 12:54 von Spielejoker

Das mag ja sein, das er es dir anzeigt, aber dennoch nutzt er nur einen. Du kannst aber gern mal bei worldofgothic, diesbezüglich eine Diskusion beginnen. Da wird man dir allerdings das gleiche sagen. Die haben da schon über zig Seiten mit Spielern diskutiert, die Vierkern Prozessoren und auch 2 Kern Prozessoren haben. Alle sagten das bei ihnen der zweite Kern mit bis zu 70% Auslastung angezeigt wurde und dennoch das Spiel unverhältnis mässig Ruckelte. Leider kann ich dir dieses Fenomän nicht erklären, dazu bin ich zuwenig Computerfachmann, aber Tatsache ist, dass Gothic nur einen Kern unterstützt und nur mit einem Kern arbeitet. Viel Spaß noch. :o)

Antwort #9, 19. August 2009 um 01:25 von gelöschter User

Ich habe nun selbst einen Dual Core und bei Version 1.72 nutzt er nur noch einen Kern. Vorher ohne den Patch konnte ich ja nun dies bezüglich selbst einen Test machen und da lief es einwandfrei ohne zu ruckeln. Das mit den Werten hatte ich nur nicht richtig gemerkt. Da steht zwar 50% Auslastung, aber das für einen Kern. Also für beide 100% wie im Singlecoremodus. Das bedeutet das das Spiel nur noch einen Kern nach Patchversion 1.72 nutzt. Abgesehen davon, das Communityteam will jetzt doch noch einen Patch herausbringen: Version 1.73.

Antwort #10, 21. August 2009 um 23:21 von Spielejoker

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Gothic 3

Gothic 3

Gothic 3 spieletipps meint: Das immer noch einzigartige Spielprinzip und die rauhen Charaktere werden von schweren Bugs und schlechtem Balancing geplagt. Schade! Artikel lesen
78
Star Wars Battlefront 2: Ein deutlicher Anstieg der Macht

Star Wars Battlefront 2: Ein deutlicher Anstieg der Macht

Passend zum nahenden Kino-Start von Star Wars - Die letzten Jedi lädt euch EA erneut dazu ein, selbst ein paar (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Hinter den Kulissen der Spieleentwicklung läuft nicht immer alles rund und die meisten Geschichten bleiben aus gut (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Gothic 3 (Übersicht)