rebellengruppen (Empire - Total War)

es gibt ja immer mal rebellionen wenn die bevölkerung unzufrieden is, aber als bei mir das vereinigte königreich von frankreich vernichtet wurde, kamen an deren kolonien auch welche mit denen kann man allerdings nicht verhandeln oder sonst wie kontakt aufnehmen, und wenn ich auf deren gebiet gehe heißt es ich wäre mit ihnen im krieg, woran liegt das und kann man irgendwie mit ihnen kontakt aufnehmen?

Frage gestellt am 18. August 2009 um 17:21 von ypsilanti

23 Antworten

ich bin mir nich mehr sicher aber ich glaube das alle rebellen immer als feindlich angesehen werden, ansonsten versuch sie bei kleinen Nation zu suchen

Antwort #1, 18. August 2009 um 22:18 von Clivio

das ist mir auch scho aufgfalln!
Irgendwie war das im juli noch anders. Da wurden die kolonien von UK, nachdem es in europa vernichtet wurde, zu den U.S.A und man konnte verhandlungen mit ihnen aufnehmen!

Antwort #2, 19. August 2009 um 13:58 von casibus

das ist eine ausnahme da die USA eine major faction sind.

Antwort #3, 19. August 2009 um 18:23 von derkillervomdienst110

Dieses Video zu Empire - Total War schon gesehen?
ja das ist mir auch klar, aber unter kleinstaaten findet man die auch net, und auf der diplomatiekarte steht nur der name der provinz und derer die sie halten, warum ist eigentlich die schweiz dort weiß?

Antwort #4, 21. August 2009 um 10:37 von ypsilanti

Also ich konnte auch mit großkolumbien und mexico verhandlungen aufenehmen, die betonung liegt bei den fraktionen in amerika auf konnte! Ebenso mit punjab, den mamelucken, griechenland, ungarn etc.
Die schweiz ist so zu sagen ein weißer fleck auf der karte, weil die entwickler die schweiz leider nicht einbauen wollten. Warum weiß ich auch nicht, wahrscheinlich gings wieder mal um €€€

Antwort #5, 21. August 2009 um 11:47 von casibus

nee das ist umstritten, ich dnek weil die schweiz komplett neutral war.


man kann mit allen rebellierenden fraktionen verträge abschließen WENN sie durch eine rebellion entstehen. wenn frankreich vernichtet wird entsteht quebec nur als rebellenfraktio, wenn aber in unterkanada eine rebellion ausbricht ist es eine offizielle fraktion.

Antwort #6, 21. August 2009 um 13:32 von derkillervomdienst110

Weil du jetzt quebec als beispiel nennst.
Ich habe letztes wochenende mit österreich frankreich in europa vernichtet. Die kolonien waren vorher alle in franz. besitz. Als ich paris dann besetzt habe entstand plötzlich quebec und der rest der kolonien wurde zu diesen richtigen rebellen die keine fraktion werden können. Mit dem quebec was da entstand konnte ich noch in derselben runde verhandlungen aufnehmen
Und wegen der schweiz, die hat erst im 19. jh. seine immerwährende neutralität beschlossen was ich so gehört habe. In den 1790ern wurde sie sogar von napoleon besetzt. Im 18. Jh. hat man sich so zusagen noch nicht um neutralität "gscheat" wie man bei uns in der steiermark sagt :)

Antwort #7, 22. August 2009 um 10:47 von casibus

die schweiz hat sich auf keine seite gestellt.

Antwort #8, 22. August 2009 um 11:01 von derkillervomdienst110

Napoleon hat nachdem er die schweiz besetzt hatte erreicht, dass diese an seiner seite kämpft. Die schweiz war nicht nur oft schauplatz der napoleonischen kriege, sondern hat auch truppen zur unterstützung frankreichs bereitgestellt.
Naja, ist ja eigentlich auch egal! Ich finde es trotzdem schade, dass mitten in europa so ein unerkundbarer fleck ist. Du nicht?

Antwort #9, 22. August 2009 um 12:07 von casibus

die schweiz hat an jeden söldner bereitgestellt der sie bezahlen konnte.


ehrlich gesagt nicht wirklich, haben keinen nutzen würden nur eine längere rundenberechnungszeit verursachen.

Antwort #10, 22. August 2009 um 12:14 von derkillervomdienst110

Da hast du recht, der papst bestellt von dort ja noch immer seine leute.^^ Aber an napoleon haben die auch reguläre truppen abgeliefert, wie die rheinbundstaaten oder sachsen. Muss ja keine eigene fraktion sein. Es geht mir persönlich eigentlich nur darum, dass es da keine stadt gibt und man nicht durch marschieren kann

Antwort #11, 22. August 2009 um 12:31 von casibus

söldner wurden in der armee befehlstechniosch wie reguläre truppen behandelt solange es keine irregul.ären wie panduren, stradioten, serben etc. waren.

Antwort #12, 22. August 2009 um 12:46 von derkillervomdienst110

Nein, das was ich meine waren wirklich ganz normale truppen. Einheitliche uniformen, die flagge der eidgenossenschaft als standarte...
Napoleon forderte, was ich weiß, im 2. Koalitionskrieg 20.000 an, es wurden dann aber nur 4000 bereitgestellt. Das waren keine söldner, die kämpften im dienst der schweiz und nicht als söldner unter napoleon. Genauso wenig wie die streitkräfte anderer staaten die auf napoleons seite kämpften ihre truppen nicht als söldner zur verfügung stellten

Antwort #13, 22. August 2009 um 15:32 von casibus

auserdem wurde es unter napoleon wieder helvetien genannt,

nochmal um zu den rebellen zurückzukehren, im unabhängigkeitskrieg (welchen ich momentan spiele) haben die engländer die irokesen vernichtet, dann gabs da aber eine rebellion und die "indianer" wie sich sich nannten nahmen die hauptstadt ein, und ich konnte mit diesen dumpfbacken NICHT verhandeln oder kontakt aufnehmen, ich schickte sogar einen priester hin, und aus irgendeinem grund wurden es trotzdem nicht weniger anoministen, mittlerweile haben die rotröcke sie aber wieder unter kontrolle, ist das so das es bestimmte völker gibt die dann auch offiziel zu einem staat werden?

Antwort #14, 22. August 2009 um 15:45 von ypsilanti

auserdem gibt es ja noch viele andere gebiete die man nicht begehen kann, in amerika und dem übergang zwischen europa und indien, aber das sind ja auch recht unzivilisierte gebiete zu dieser zeit, aber das die schweiz zwischen paris und wien liegt und trotzdem nicht begehbar ist nervt mich schon

Antwort #15, 22. August 2009 um 15:49 von ypsilanti

Sicher gibts das. Zb in punjab, das sind die sikhs oder in norwegen, in mesopotamien die mamelucken.
Ja es ist wirklich sehr ungut, dass man die schweiz weder durchqueren noch besetzen kann. Amerika kann man wenigstens zur gänze durchqueren.
Aber am ärgerlichsten ist das mit der schweiz. Obwohl ich kein schweizer bin finde ich es trotzdem schade, dass sie bei empire fehlt.

Antwort #16, 22. August 2009 um 18:59 von casibus

könnte als diskriminierung durchgehen^^

aber was ist jetzt mit diesen ver... rebellengruppen

Antwort #17, 24. August 2009 um 22:12 von ypsilanti

hab nochmal angeschaut was für gruppen entstehen können:

Fraktionen durch Rebellionen

* Vereinigte Staaten
* Mexiko
* Norwegen
* Afganistan
* Mameluken
* Großkolumbien
* Irland
* Schottland
* Hessen
* Griechenland
* Quebec
* Neapel & Sizilien

Fraktionen "Weg zur Unabhängigkeit"

* Konollisten von Virginia
* Powhatan-Konförderation
* Britische Kolonien


ich finds trotzdem dumm das man mit denen nichts anfangen kann auser vernichten

Antwort #18, 24. August 2009 um 22:22 von ypsilanti

natürlich kansnt du was mit denen anfangen, du kannst sie in der startpos.esf spielbar machen ;)

und ich weiß ganich was ihr alle habt ich kann immer mit denen Kontakt aufnehmen O.-

Antwort #19, 24. August 2009 um 22:32 von derkillervomdienst110

Wie funktioniert das mit der startpos.esf?
lg

Antwort #20, 25. August 2009 um 11:10 von casibus

du musst die datei mit einem hexeditor öffnen und vor den fraktionen ie 0 durch eine 1 ersetzen

Antwort #21, 25. August 2009 um 13:38 von derkillervomdienst110

Wenn ich die startpos.esf mit dem hexedotor aufmach stehen viele nullen da. Welche soll ich durch 1 ersetzen?

Antwort #22, 25. August 2009 um 13:56 von casibus

Es ist nämlich nur so, dass bei jeder fraktion gleich mehrere nullen stehn
lg

Antwort #23, 25. August 2009 um 14:08 von casibus

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Empire - Total War

Empire - Total War

Empire - Total War spieletipps meint: Optimale Mischung aus Echtzeit-Schlachten und Rundenstrategie im unverbrauchten Setting der Kolonialzeit. Ein großartiger Titel, besser als die Vorgänger. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
8 Spiele, deren Kauf ihr total bereut

8 Spiele, deren Kauf ihr total bereut

Wir haben euch gefragt, ob es in den letzten fünf Jahren irgendein Spiel gegeben hat, dessen Kauf ihr total bereut. (...) mehr

Weitere Artikel

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Empire - Total War (Übersicht)