see schlange (Turok (2008))

wie besigt man die see schlange ?

Frage gestellt am 28. August 2009 um 15:52 von nonek

2 Antworten

Die Seeschlange kannst du mithilfe der am Rande gelegenden Gaslöchern töten indem du dich hinter eins stellst und mim Flammenwerfer auf das Gas zielst. Pass aber auf das GAs kommt immer unterschiedlich aus den Löchern also wenn du ganz links das Gas verbrannt hast dann kommt es in der Mitte wieder und dann Rechts und dann wieder in der MItte und so weiter irgendwann nach genug Treffern besiegst du die Schlange schon.;)

Antwort #1, 09. September 2009 um 18:56 von Kalesh967

werend die schlange dich normal angreift also zubeist muss du bei so einem geysir(dieser qualm der aus der erde rauskommt) stehen mit dem flammenwerfer udn wenn sie kommt dann drauf schießen dan explodiert es in ihr gesicht und das machst du halt immer bis sie tot ist wenn sie dich mit den spitzen steinen angreift dann läufst du weg und dann wenn sies wirft rennst du in die andere richtung und drückst X dadurch haut sich Turok in die richtung in die du läufst (so habe ich sie besiegt).

Antwort #2, 07. Oktober 2009 um 19:59 von TheMasterOfTheGames

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Turok (2008)

Turok (2008)

Turok (2008) spieletipps meint: Turoks neuer Auftritt ist bei weitem nicht so furios wie Ende der Neunziger. Vor allem die schwache Gegner-KI enttäuscht. Artikel lesen
62
Packt niemals eure Konsole in eine unscheinbare Plastiktüte

Lebensweisheit: Packt niemals eure Konsole in eine unscheinbare Plastiktüte

Man lernt in seinem Leben dazu. Oftmals erst durch die Fehler, die man schon so gemacht hat. Von einem solchen Fehler (...) mehr

Weitere Artikel

Der Bannhammer fällt für ungehobelte Spieler

Rainbow Six Siege: Der Bannhammer fällt für ungehobelte Spieler

In Rainbow Six Siege sind die Zeiten des Wilden Westens vorbei. Zumindest, wenn es um den Chat geht. Denn dort sperrt U (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Turok (2008) (Übersicht)
* gesponsorter Link