PS3 oder PC ? (Oblivion)

ist das spiel oblivion auf der PS3 schwieriger als auf dem PC ?

Frage gestellt am 28. August 2009 um 18:41 von lambo76

24 Antworten

Nicht direkt.

Auf der PC-Version hat man halt die Möglichkeit Mods zu verwenden und zu Cheaten.
Allerdings gibt es auch für die PS3-Version den Ring- und Schriftrollen-Glitch.

Antwort #1, 28. August 2009 um 18:47 von Topal

Ps3 ist besser

Antwort #2, 28. August 2009 um 19:16 von Gamemaster123456789

PC ist besser.

Mit Mods hat das Spiel praktisch unbegrenzte Möglichkeiten.
Außerdem gibt es kaum eine Möglichkeit einen der zahlreichen Bugs von Oblivion mit der PS3-Version zu beheben.

Antwort #3, 28. August 2009 um 19:53 von Topal

Dieses Video zu Oblivion schon gesehen?
naja wer spielt den schon nur mit Bugs Cheats oder Glitchs

... noob -.-

Antwort #4, 29. August 2009 um 15:02 von Gamemaster123456789

Du, ich kann Bugs beheben.
Auf Glitch bin ich nicht angewiesen um das Spiel zu formen und Cheaten tu ich auch nicht.
Es sei denn du bezeichnest modding als Cheaten, und das ist ein Vorurteil.

Schau mal auf Youtube ein paar Videos an und dann sag mir wie viel davon man hätte mit der PS3 machen können.

z.B. die:




Und pass auf wen du hier als noob bezeichnest.
Nenn mir ne Frage zu dem Spiel die ich nicht beantworten kann.

Antwort #5, 29. August 2009 um 15:36 von Topal

ok pass auf zuerst zu den Videos die Mods oder was auch immer das ist bringen einen aber nichts und ausserdem ist eins von den videos nur ein schlechtes Gameplay Video

Antwort #6, 29. August 2009 um 16:05 von Gamemaster123456789

so jetzt zu der Frage
Wo befindet sich die beste Lehrerin im Schleichen.
Nenn mir nur die Stadt wenn du mehr weißt kannst ja auch hinschreiben.

Antwort #7, 29. August 2009 um 16:07 von Gamemaster123456789

Marana Rian in der Kaiserstadt.

Außerdem gibt es noch anderes:


Antwort #8, 29. August 2009 um 16:23 von Topal

willst du dein Glück nochmal versuchen?

Antwort #9, 29. August 2009 um 16:21 von Gamemaster123456789

Das IST die Meistertrainering im Schleichen.
Man muss ihr irgend so eine Münze klauen und ihr zeigen.

Und ich hab auch mal eine Frage an dich:
Welches Daedra-Artefakt hat Martin Septim in seiner Jugend für kurze Zeit besessen?

Antwort #10, 29. August 2009 um 16:32 von Topal

wer ist in der mission "Durchsucht das Schloss" der übeltäter und wo versteckt Sie/er/es das Bild?

Antwort #11, 29. August 2009 um 16:28 von Gamemaster123456789

keine anhnung^^ aber ich die Antwort bekommt man sicherlich nur mit dem Hauptquest oder den den mach ich nicht jedenfalls nochnicht

Antwort #12, 29. August 2009 um 16:30 von Gamemaster123456789

Die hieß glaub ich Chanell.
Sie ist Malerin und war in den Grafen verliebt.
Ich weiß jetzt aber nicht wo sie das Portrait versteckt hatte.

Die Antwort zu meiner Frage war:
Die Rose von Sanguine.
Das sagt er einem wenn man anbietet die Rose zu opfern um das Portal zum Paradies zu öffnen.
War aber wirklich fies, ich gebs zu.

Antwort #13, 29. August 2009 um 16:44 von Topal

Die einzige Rose ide ich kenne und benutze ist Rose von Sitis (ka wie sitis geschrieben wird) aber auf Rose von Sanguine wäre ich jetzt nicht drauf gekommen xD

Antwort #14, 29. August 2009 um 16:42 von Gamemaster123456789

Die Rose von Sanguine ist ein Stab der einen Daedra beschwört.
Der beschworene Daedra attakiert aber auch einen selbst, daher sollte man mit der Rose einfach in eine Gegnergruppe schießen und auf Distanz bleiben.

Es wird übrigens "Rose von Sithis" geschrieben.
Eigentlich sollte sie wenn der Gegner keine Rüstung trägt sofort tödlich wirken, allerdings ist nur Adamus Philida so verskriptet, dass es bei ihm funktioniert.
Könnte man bei der PC-Verion natürlich leicht ändern.

Und damit wären wir wieder am Anfang.
Ich finde Oblivion hat einfach hie und da ein paar Macken die man ausbessern könnte. Im vergleich zu Morrowind ist Oblivion auch ziemlich klein und recht seicht, daher ist es gut wenn Modder die Welt etwas aufpolieren können.
Es gibt Questmods die Genau so gut sind wie Shivering Isles und besser als Knights of the Nine.
Und außerdem macht es auch ziemlich Spaß sich Zauber zu basteln die Leute versteinern, durch die Luft schweben lassen oder in Melonen verwandeln.

Hab ich alles 3 Gemacht.
Versteinern kostet weniger Mana als Lähmen, lässt Leute erstarren und gibt ihnen dafür 80% Zauberresistenz und einen Maximalen Rüstwert.
Der Levitationsfeld-Zauber lässt alle Leute in der Umgebung und den Spieler selbst schweben und nach einer Weile in dieser luftigen Arena auch wieder auf den Boden fallen.
Und Melonenverwandlung ist sozusagen Wabbajack nur mit einer Melone statt einem Tier. Die Melonen kann man zwar nicht töten wie die Wabbajack-Schafe, aber man kann sie mit mit Telekinese weit weg werfen. ^^

Antwort #15, 29. August 2009 um 17:03 von Topal

xD aber das mit der Rose von Sithis funktioniert wirklich du musst halt nur sehen das ehr so gut wie nicht an hat am besten wen das Opfer schläft den manche schlafen oben rum ohne das ist z.B. ein perfektes Ziel

Antwort #16, 29. August 2009 um 17:03 von Gamemaster123456789

was ich an Oblivion scheiße finde das es keine Mehrspieler modus gibt weder offline noch online

Antwort #17, 29. August 2009 um 17:08 von Gamemaster123456789

Nein, ich hab mir die Rose im Editor angesehen.
Man kann Pfeile weder verskripten, noch hat der Pfeil eine komplexe Verzauberung.
Natürlich kann man damit Leute one-hitten, aber auch nur wenn ein normaler Pfeil auch reichen würde.
Das zuständige Skript liegt auf Adamus Philida.
Wenn er von der Rose getroffen wird, während er keine Rüstung trägt, stirbt er.

Und zu dem Multiplayer:
Auch das wurde mal mit einer Mod versucht, aber so wirklicher Spielspaß ist dabei nicht rausgekommen.


Irgend wo hört eben auf, was man als Modder machen kann und wozu man die Engine umpatchen müsste.
Wirklich schade.

Vielleicht gibts ja einen Multiplayermodus im nächsten TES-Teil, aber ich würde nicht darauf wetten.

Antwort #18, 29. August 2009 um 17:27 von Topal

xD der online modus ist ja voll in die hose gegangen

Antwort #19, 29. August 2009 um 17:35 von Gamemaster123456789

Leider.
Ich hätte Oblivion liebend gern online gespielt, aber in Grunde ist die Engine einfach nicht dafür ausgelegt.

Es kann in der Spielwelt nur einen Spieler geben, andere können nur als Skript-NPCs eingefügt werden.
Daran hat bei der einfach Entwicklung niemand gedacht.
Es gibt einfach Probleme.
Theoretisch müssten zwei Leute gleichzeitig aber seperat mit einem NPC reden können.
Viel wichtiger ist aber:
Ich kann mir kaum vorstellen wie man mit dieser Cooradinate-Angle-Setting-Methode wirklich kämpfen soll.

Antwort #20, 29. August 2009 um 17:47 von Topal

vllt. schaffen sie es ja ein multiplayer modus reinzubringen ich hatte mir sogar schon ein paar gedanken gemacht wie es aussehen könnte wäre ich in der large einen legalen Patch oder son mod zu erstelen würd ichs versuchen den das würde die leute anregen es zu kaufen und vor allem ist mehr Spaß drinn. Hoffendlich schaffe sie es in Oblivion 6 oder so^^

Antwort #21, 29. August 2009 um 21:50 von Gamemaster123456789

Dann würden die "Andere Leute Heilen Zauber" auch mal Sinn ergeben.
Andererseits ist auch ein verwundetes Pferd dankbares Ziel.

Oblivion 6?
Der neue Teil wird erst Teil 5 und nur der 4. heißt Oblivion.

Die 4 bisher waren:
TES1: Arena
TES2: Daggerfall
TES3: Morrowind
TES4: Oblivion

Ich hab mir auch schon überlegt wie das mit der Spielwelt aussehen müsste.

Entweder müsste einer der Spieler seine Spielwelt preisgeben und riskieren, dass andere Spieler seine NPCs töten und sein Haus ausräumen oder man nimmt eine "frische" Spielwelt.
Wobei nr. 2 ziemlich langweilig wäre.
Dann doch lieber ein Schutz gegen Diebe und Mörder.

Man könnte auch eine kleine, neue Welt mit der Gleichen Engine bauen, in der Spieler sich treffen können und die sie nach Belieben betreten und verlassen können.
Vielleicht auch verbunden mit Variante 1, wenn man von einem Spieler eingeladen wird.

Wäre schön, aber das ist alles eh nur Spekulation...

Antwort #22, 30. August 2009 um 00:27 von Topal

^^ jo so ähnlich hab ichs mir auch überlegt und das mit Oblivion 6 naja ich bin mit dem hier eingestiegen von den forgängern hab ich keine ahnung^^

Antwort #23, 30. August 2009 um 16:16 von Gamemaster123456789

Eigentlich Schade.

Im Vergleich zu Morrowind wirkt Oblivion wie eine Last-Minute-Produktion.

Morrowind hat nur eine für heutige Verhältnisse miserable Grafik und in dem Spiel kann nahezu jede Handlung fehlschlagen.
Am Anfang kann das Nerven.

Aber dafür ist das Spiel EXTREM komplex und kaum jemals gänzlich zu ergründen. Es gibt versteckte Artefakte, Unmengen Dörfer und kleine Siedlungen und eine Hauptstadt in der man sich wirklich einmal verlaufen kann.

Es gibt kein Schnellreisen, aber dafür kann man die Schlickschreiter-Fährdienste, Passagierboote und Gildenführer der magiergilde beauftragen einen zu transportieren.

Schlickschreiter sind riesige Insekten die als Transporttiere gezüchtet werden.


Also meiner Meinung nach lohnt es sich auch jetzt noch Morrowind zu kaufen. Nicht nur weil es mit allen Erweiterungen ca. 7 Euro kostet, sondern auch weil es einfach Spaß macht und man sich damit Ewigkeiten beschäftigen kann und immer noch etwas neues erfahren und entdecken kann.

Antwort #24, 30. August 2009 um 19:17 von Topal

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 4 - Oblivion

Oblivion

The Elder Scrolls 4 - Oblivion spieletipps meint: Einzigartiges Fantasy-Rollenspiel mit einer riesigen Welt, die weit über 100 Stunden Spielspaß und zahllose einfallsreiche Quests bereithält. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Zusatzeditionen haben bei Pokémon eine lange Tradition. Nach der fünften Generation geriet sie allerdings (...) mehr

Weitere Artikel

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

In Sonic Forces treten erstmals in der Serie gleich drei Protagonisten zum Einsatz an: Der originale Sonic aus den fr&u (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Oblivion (Übersicht)