Jabu Jabu's Bauch (Zelda Ocarina of Time)

Hallo Zelda-Fan's. Ich bin in Jabu Jabu's Bauch und bin total überfordert! Wenn mir einer eine Ausführliche Komplettlösung kostenlos aufschreiben kann sollte das netterweise tun und um einen Zelda-Fan zu helfen. Schon einmal Danke im Vorraus

Frage gestellt am 31. August 2009 um 20:09 von drstiles1

3 Antworten

Nachdem man von Jabu-Jabu verschluckt wurde, trifft man im ersten Raum auf zwei Oktoraks und einige Blubberblasen. Erstere kann man besiegen, indem man ihre Steine mit dem Deku-Schild zurückwirft, den Blubberblasen weicht man am Besten aus. Der Schalter, um die Tür zu öffnen, befindet sich oberhalb des Ganges. Man kann ihn mit der Feenschleuder treffen.

Die Zappelqualle im nächsten Raum kann man noch nicht besiegen, also läuft man durch den Raum und durch die Tür. In dem nächsten Raum trifft man dann auf Prinzessin Ruto. Nach einem kurzen Gespräch verabschiedet sie sich und fällt in eines der Löcher. Man fällt hinterher und redet zweimal mit ihr. Danach soll man sie tragen und das tut man auch. Man begibt sich durch die Tür. Da Prinzessin Ruto unverwundbar ist, ist sie eine wunderbare Waffe gegen die Blubberblasen. Man springt in den Wassergraben, wirft sie auf die andere Seite an Land, betätigt den Schalter und klettert ebenfalls an Land. Die Rochen kannst du mit der Feenschleuder töten, wenn sie in der Luft sind. Nun läuft man durch den Gang. An der Decke befindet sich der Schalter, um die Tür zu öffnen. Im nächsten Raum gibt es einen Oktorak und eine fahrende Plattform. Mit Ruto springt man auf diese und fährt nach oben. Davor sollte man den Oktorak erledigen. Dort angekommen begibt man sich wieder in den Raum mit den Löchern. Diesmal weicht man allen Löchern aus und läuft durch die Tür. An den Zangengreifern läuft man rechts vorbei und stellt sich mit Ruto auf den gelben Schalter. Dadurch öffnet sich die Tür. Ruot lässt man auf dem Schalter sitzen.
In diesem Raum muss man alle Elektromantas besiegen (die Rochen in dem Raum mit der Wassergrube). Sind alle besiegt, erscheint eine Truhe mit dem Bumerang. Nun wird Prinzessin Ruto vielleicht nicht mehr da sein, wo man sich zurückgelassen hat. Dann geht man einfach wieder in den Raum mit den Löchern, spricht sie nocheinmal an und geht wieder zu der Gabelung. Nun biegt man links ab und stellt sich auf den blauen Schalter. Dort setzt man Ruto ab und betritt den Raum.
Den Tentakel besiegt man durch viermaliges Treffen seiner dünnen Stelle mit dem Bumerang. Dadurch erscheint eine Truhe mit der Karte. Man verlässt den Raum wieder, nimmt Ruto und läuft in den ersten Gang links. Dort muss man innerhalb von 40 Sekunden alle Blubberblasen besiegen. Es erscheint eine Truhe mit dem Kompass.
Man begiebt sich wieder in den Raum mit den Greifern, nimmt Ruto und läuft diesmal in den Gang vor dem gelben Schalter links. Dort ist wieder ein Tentakel zu besiegen. Ist dies geschafft, nimmt man Ruto und läuft in den langen Gang in der Mitte. Dort muss man erst die Zappelquallen (mit Bumerang) und dann den Tentakel besiegen.

Antwort #1, 01. September 2009 um 13:54 von gelöschter User

2. Teil:
In dem Raum mit den vielen Löchern geht es weiter. Dort fällt man in das Loch ganz rechts an der Wand. Hinter der Tür findet man den Zora-Saphier. Ruto schmeißt man auf die Plattform und ein Mittelgegner taucht auf. Diesen besiegt man indem man ihn mit dem Bumerang auf der Nase trifft und ihn nochmal trifft, wenn er sich dreht. Nun sollte man mit dem Schwert eine Sprungattacke auf seinen allerwertesten vollziehen. Hat man das ein paar mal wiederholt ist er erledigt.
Nun springt man auf die Plattform und läuft oben durch den Gang. Die beiden roten Dinger trifft man mit dem Bumerang und springt dann über sie zur Tür. Dahinter springt man auf die Plattform und stellt eine der beiden Kisten auf den blauen Schalter.
Nun befindet man sich in einem Raum mit vielen Quallen. An einer Seit der Kletterwand ist eine goldene Skulltula und dort klettert man hinauf und probiert mit dem Bumerang den Schalter zu treffen, und so die letzte Tür zu öffnen.

ENDGEGNER: BARIKADE
Man läuft im Kreis um es herum und trifft mit dem Bumerang die drei Tentakel an der Decke. Wenn er nun die elektrischen Quallen ausfährt sollt man versuchen seinen Körper zu treffen und wenn das Teil im Boden ist und sich die Quallen nicht mehr drehen, sollte man so viel Quallen wie möglich töten, bis die Barikade wieder neue holt. Mit diesen Quallen macht man dasselbe. Dann sollte man den Körper treffen und mit Sprungattacken angreifen. Wenn das Vieh ganz im Boden versingt, sollte man den Blitzen ausweichen.

Hoffe konnte helfen! :)

PS: Du hättest bei Spieletipps unter Komplettlösung nachschauen können.

Antwort #2, 01. September 2009 um 14:04 von gelöschter User

Vielen Vielen Dank. Die ist echt super. Außerdem bei den Lösungen hab ich schon nachgekuckt, aber wusste ich weder wo es angefangen hat, noch wo endet. ;-D

Antwort #3, 01. September 2009 um 15:38 von drstiles1

Dieses Video zu Zelda Ocarina of Time schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Legend of Zelda - Ocarina of Time

Zelda Ocarina of Time

The Legend of Zelda - Ocarina of Time spieletipps meint: Ein absolutes Meisterwerk und auch im neuen Jahrtausend noch ein guter Grund, sich ein N64 anzuschaffen. Gehört in jede Sammlung.
Spieletipps-Award94
Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Zusatzeditionen haben bei Pokémon eine lange Tradition. Nach der fünften Generation geriet sie allerdings (...) mehr

Weitere Artikel

Pokémon - Ultrasonne und Ultramond: Wer zu früh streamt, den bestraft Nintendo

Pokémon - Ultrasonne und Ultramond: Wer zu früh streamt, den bestraft Nintendo

Seit Freitag, dem 17. November, sind Pokémon - Ultrasonne und Ultramond weltweit erhältlich und haben dem a (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Ocarina of Time (Übersicht)