extrem rennen (GT 4)

bei extrem gibt es ja die meisterschaft formula GT mit welchen auto soll ich fahren habs schon mim formula Gran Turismo verucht aber spätestens beim 2. rennen loost er voll ab

Frage gestellt am 04. September 2009 um 17:41 von c0p3go

6 Antworten

Siehst du, jetzt ist der Fall eingetreten, den ich schon so oft geschildert habe: Für die ganzen Rennen gegen GT1-Autos oder Prototypen wird immer schön der Formula verwendet, weil er überlegen in den Kurven ist und so das Siegen leicht macht. Und nun kommen Rennen, für die es kein haushoch überlegenes Fahrzeug mehr gibt, weil die Gegner das auch benutzen. Jetzt rächt sich das in der Form, daß man bei gleichen Bedingungen für alle schnell merkt, daß man fahrerisch an seiner Grenze angelangt ist. Das soll jetzt nicht schulmeisterlich und schon gar nicht gehässig klingen, aber du mußt lernen, mit dem Formula GT besser umzugehen und dessen Grenzbereich auszuloten, etwas anderes kann ich leider nicht raten. Du wirst das schon irgendwie schaffen, und, um die Meisterschaft zu gewinnen, brauchst du nicht bei jedem Einzellauf Erster zu werden, am Ende zählen die Punkte!

Gruß nytefly

Antwort #1, 04. September 2009 um 19:22 von nytefly

wie..

Antwort #2, 04. September 2009 um 19:42 von c0p3go

Fahr die Rennen in B.Spec Modus .Der gewinnt eh locker alle Rennen!

Antwort #3, 04. September 2009 um 20:46 von BiH92

Dieses Video zu GT 4 schon gesehen?
das 2. verliere ich immer das sind doch die selben wagen wie können die so viel schneller sein?

Antwort #4, 04. September 2009 um 20:52 von c0p3go

Das muß nicht zwangsläufig der Fall sein. Wenn das dein Pixel-Schumi nicht schafft, fehlt ihm eindeutig Erfahrung, sprich: Fahrpraxis. Im Aspec-Mode kann ich 20 Runden lang fahren (zur Not auch 2-3 mehr). Die Gegner waren bereits einträchtig in Runde 11 oder 12 in der Box und haben bereits mehr als eine Runde Rückstand. In Runde 30 überrunde ich den letzten Wagen des Feldes und ein Paar Runden später auch die vier anderen. In den Runden 33 und 34 sind die Gegner nun schon wieder an der Box (zum dritten Mal), während ich meinen zweiten Stop in Runde 40 mache. Ich tanke auch nur sechs Teilstriche voll, das reicht bis zum nächsten Reifenwechsel und spart Standzeit und überflüssiges Gewicht, wobei sich letzteres auch am geringeren Reifenverschleiß bemerkbar macht. Nach meinem Stop komme ich wieder zurück mit mehr als zwei Runden Vorsprung, die sich mit dem nächsten Halt der Gegner in den 40er Runden auf drei Runden erhöhen. Und da mein nächster regulärer Boxenstop erst in Runde 60 stattfindet, werde ich bis dahin noch zwei weitere Runden Vorsprung dazubekommen, den Letzten des Feldes sehe ich schon wieder klein vor mir, sobald ich Windschatten habe, bin ich ratzfatz vorbei.
Im Aspec kannst du erstens SCHNELLER und zweitens LÄNGER fahren. Und wenn ich in Mathe richtig achtgegeben habe, heißt das auf die gesamte Distanz des Rennens nichts anderes als "sicherer Sieg". Ich kann daher nicht ganz nachvollziehen, wo bei einer ja nun wirklich nicht komplizierten Strecke wie dem Super Speedway das Problem liegt. Vielleicht solltest du einmal ein wenig an den Einstellungen deines Fahrzeuges drehen, das kann Welten ausmachen, hauptsächlich beim Fahrwerk. Halte mich nicht für arrogant, daß ich hier keine Werte angebe, das ist von Fahrer zu Fahrer auch nicht so ohne weitetes zu übertragen. Als Rat: du kannst das Getriebe insgesamt eine Stufe länger machen, außerdem spielt der Radsturz eine Rolle. Gib ihm dabei mal ein paar Grad mehr, aber achte darauf, daß der vordere Wert höher sein sollte als der Sturz der Hinterräder. Das verbessert die Kurvenstabilität, und wenn du Fotos von echten Rennwagen siehst, wird dir diese sichtbare Schrägstellung der Räder auch auffallen, probiers einfach aus, und dann fahr sie platt!

Gruß nytefly

Antwort #5, 05. September 2009 um 04:28 von nytefly

stelle es auf getriebe 22 und deine pech strähne ist vorrüber

Antwort #6, 07. September 2009 um 18:02 von mostwantedUSA2

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Gran Turismo 4

GT 4

Gran Turismo 4 spieletipps meint: Geniale Renn-Simulation mit der realistischsten Grafik, die eine Playstation 2 jemals von sich gab.
Divinity Original Sin 2: So geht Community-Arbeit

Divinity Original Sin 2: So geht Community-Arbeit

Divinity Original Sin 2 ist nicht nur ein fantastisches Rollenspiel; es ist auch ein gutes Beispiel dafür, wie ein (...) mehr

Weitere Artikel

Road Redemption: Road Rash erhält einen spirituellen Nachfolger

Road Redemption: Road Rash erhält einen spirituellen Nachfolger

In den 90-er Jahren noch recht beliebt, ist die "Road Rash"-Videospielreihe von Electronic Arts kurz nach der Jahrtause (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GT 4 (Übersicht)