Schwarzer Valfaris! (FF X)

kann man den schwarzen valfaris und die anderen schwarzen bestia (die leichteren) auch besiegen, wenn man keinen HP-Expander hat?
Und was braucht man noch bzw. was wäre auch noch gut als ausrüstung zu haben?
Danke!

Frage gestellt am 06. Oktober 2009 um 20:36 von spion100

8 Antworten

Du brauchst gegen schwarze Bestia grundsätzlich keinen HP-Expander...
Deine Rüstung:
Auto Hast(ein MUSS!)
Auto Phönix(ein MUSS!)
-wenn 2 charas auto phönix haben dann kann dich keine der folgenden bestia im kampf besiegen, es sei denn dir gehen die phönixfedern aus...(Valfaris,ifrit,ixion,shiva)UND
es sei denn sie setzen extasen ein(schaden auf alle)
Auto Protes
Schleife
Schleife geht nicht immer(99xDunkelkristall O_O)
desegen irgendein schutz wie stein wall...

Antwort #1, 06. Oktober 2009 um 20:59 von _GantZ_

oder du setzt zanmatou ein^^

Antwort #2, 06. Oktober 2009 um 21:31 von alexanderbartsch14

Die einzige schwarze Bestia,für die man HP-Expander wirklich braucht,is Valfaris.

Und Zanmatuo ist keine Lösung,eigentlich blos unfaier,bescheurter,unsportlicher und dreckiger Bockmist.

Antwort #3, 07. Oktober 2009 um 14:05 von gelöschter User

Dieses Video zu FF X schon gesehen?
Naja Streicher nich unbedingt ^^

Und zur Rüssi..

Mach erstma deine normale denn mit der solltest du auch Valfaris besiegen können und dann bekämpf ihn so lange bis er von allein Eine mit Schleife fallen lässt.Bau in die ein was du willst.. mein Vorschlag

Auto-Phönix
Auto-Hast
Und kannst dich entscheiden zwischen Auto-Protes oder Auto-Potion (ich habe in meiner normalen Rüssi alles das drinne [ohne Schleife])
Dann gehst du zu Ifrit oder Ixion und wartest auch bis die es eine für nen anderen Char fallen lassen und somit musst du nich mühselig immer 99x Dunkelkristall sammeln (=

Antwort #4, 07. Oktober 2009 um 18:12 von DarkKefka

Zanmatou ist im Spiel integriert (ergo kein Cheat) und spart eine Menge Zeit die man mit sinvolleren Dingen verschwenden kann, als in der Monsterfarm Sphäroiden zu sammeln, indem man ständig dasselbe Monster bekämpft und dabei immer nur X drückt, weil man fast nie mehr als Angriff braucht.

Eine Sache die ich an FF12 so mag. Da Gambitsystem nimmt einem diese stumfpsinnige X Drückerei ab, die man alle paar Sekunden in der Monsterfarm und wegen eines nervigen Zufallskampfs wiederholt. Gut, manche nehmen auch Rapidschlag, da geh ich aber auch nur einmal drauf und drücke dann die ganze Zeit X weil es durch die Merken-Funktion eingerastet ist.

Antwort #5, 08. Oktober 2009 um 10:19 von Zalunion

Zanmatou ist echt was für schwache und wann kopieren hier leute endlich das so was ist überhaupt keine antwort,sonst könte ich auch auf jede frage immer 'Zanmatou' als antwort schreiben und dann kann keiner behaupten das ich nicht recht habe und kann jeden beliebigen gegner mit Zanmatou killen.Zanmatou ist wirklich was für faule Säcke.
Was X-taste drücken angeht.Deswegen vielleicht mag ich FF12 nicht,weil man muss vorher schon Gambitsystem vorbereiten und im kampf kann man nicht agieren und X-drücken das ist wirklich das letzte was man in einem rollenspiel rausnehmen sollte.
Soll man das spiel nur blöd anglotzen oder was?
Man hat schon hier genug bewegung-beschränkung und damit meine ich das man in einem Action-Adventure spiel sich deutlich mehr bewegen kann und wenn noch X weggenohmen wird.Ne ne sory ohne mich und nichts für mich.

Antwort #6, 09. Oktober 2009 um 13:24 von iron-dragon

Du findest es also besser ständig dieselbe Taste zu drücken, anstatt vorher ein ausgeklügeltes Angriffsprogramm zu machen, das dir diese Sinnlosigkeit abnimmt? Tja, das ist dann Geschmackssache. Seit wann ist FF ein Action-Adventure?

Die Zeit die man mit dem aufleveln in FFX verbraucht kann man auch mit sinnvolleren Dingen verbringen, wie Lernen für die Schule oder sozialen Kontakten, nur so als Beispiel. Zumal damit in X eh übertrieben wurde, weil man es für nichts weiter braucht als die Monstrfarm + Schwarze Bestia und Richter. Es ist schon alarmierend dass, das erste Monsterfarm-Monster sehr viel stärker ist, als der Endgegner (mit Endgegner meine ich Braskas-Bestia, nicht Ju-Yevon).

Antwort #7, 10. Oktober 2009 um 12:40 von Zalunion

Gambits find ich ja voll praktisch. Ich steh beim Deus-Drache, Fabunil oder Yiasmat, lass meine Charaktere kämpfen und lies nebenbei ein Buch, koch mir grad Nudeln oder fahr mal schnell in den Europark. Da muss ich nur aufpassen, dass keiner merkt dass die PS2 noch an ist. Wenn du alle halbe Stunde oder so mal schaust ob du den Gruppenführer wechseln musst, weil der zu lang tot ist, klappt das ganz gut. Das gefällt mir an FF12 besser als in FF10.

Antwort #8, 10. Oktober 2009 um 14:08 von binsenbrenner

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Final Fantasy X

FF X

Final Fantasy X spieletipps meint: Umfangreiches und unterhaltsames Rollenspiel für Einzelspieler. Für viele Anhänger der letzte echte Teil von Final Fantasy trotz flacher Geschichte.
Spieletipps-Award87
Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex ist keine Abkehr von alten Tugenden und Sünden. Elex ist keine Revolution. Elex ist sperrig und kaum intuitiv (...) mehr

Weitere Artikel

Legacy of Kain: Entwickler Crystal Dynamics macht mit Twitter-Bildern Hoffnung auf ein neues Spiel

Legacy of Kain: Entwickler Crystal Dynamics macht mit Twitter-Bildern Hoffnung auf ein neues Spiel

Der Entwickler Crystal Dynamics hat auf Twitter mit Bildern und Zitaten der „Legacy of Kain“-Protagonisten (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF X (Übersicht)