Piratenzuflucht (Gilde 2)

wofür ist das denn jetzt eigentlich gut. kann man denn hier keine schiffe ausplündern?

Frage gestellt am 06. Oktober 2009 um 21:23 von Mathestreber-92

7 Antworten

Doch kannst du. Nimm einfach eine Karte mit Meer und bau eine Piratenzuflucht. Du kannst dein Schiff dann mit Kanonen ausstatten und Lustmädchen anheuern. Wenn du dein Schiff hast kannst du auch andere Schiffe plündern.

Antwort #1, 09. Oktober 2009 um 19:04 von cheatsknower

achso. erst schiff im handelshaus bauen(das lagerhaus am meer) und dann aufrüsten. danke

Antwort #2, 12. Oktober 2009 um 20:36 von Mathestreber-92

Das Schiff kannst du auch in der Piratenzuflucht bauen lassen. Solltest du sogar.

Antwort #3, 13. Oktober 2009 um 09:51 von jimmi

joup. hab ich

Antwort #4, 13. Oktober 2009 um 20:13 von Mathestreber-92

Ach ja, du kannst natürlich auch ein Handelshaus bauen und dort Schiffe produzieren, welche dann dein Piratenschiff begleiten und im Falle eines Kampfes auf der Seite des Piratenschiffs kämpfen.

Antwort #5, 23. Oktober 2009 um 13:47 von cheatsknower

das ist doch mal schlau! kann man unendlich schiffe bauen?

Antwort #6, 23. Oktober 2009 um 19:36 von Mathestreber-92

danke für das Kompliment(sogar von einem Mathestreber)

Leider kann man in einem Warenhaus nur 2 Schiffe bauen.
Wenn du genug Geld hast, dann kannst du allerdings noch witere Warenhäuser bauen um mehr Schiffe herzustellen.

Ach ja, das Piratenschiff kann umgekehrt auch die Handelsschiffe begleiten, damit denen nichts passiert.

Antwort #7, 24. Oktober 2009 um 14:01 von cheatsknower

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Die Gilde 2

Gilde 2

Die Gilde 2 spieletipps meint: Komplexe Mittelalter-Simulation, die Handel, Politik und Privatkram geschickt mischt. Bei der Steuerung hakt's aber.
79
Der Name ist Programm

Super Smash Bros. Ultimate: Der Name ist Programm

In den letzten Monate hat Nintendo seine prominente Maskottchenprügelei ausgiebig zelebriert. Nicht nur deswegen (...) mehr

Weitere Artikel

Online-Modder wird auf 150.000 Dollar verklagt

GTA 5: Online-Modder wird auf 150.000 Dollar verklagt

Schon wieder rollt die eine Cheat-Anklage von Take-Two, dem Unternehmen hinter Grand Theft Auto 5, ins Haus eine (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Gilde 2 (Übersicht)
* gesponsorter Link