Open for Busiess (Sims 2)

Kann mir einer helfen ich hab das add-on heute gekauft (läuft ach alles) aber meine geschäfte laufen nicht so gut wie krig ich die besser ? und zwar ohne cheats (was ist eigentlich für das erste geschäft besser(wenn man wenig geld hat)? Auf gemeinschaft oder zu hause?

Frage gestellt am 12. Oktober 2009 um 17:15 von crossi67

3 Antworten

ICh würde sagen Gemeinschaft weil sonst hast du nicht wirklich ein privatleben.Hmm das geschäft kriegst du besser hin wenn es erstmal für den anfang nicht so groß ist.Dannach solltst du gute Angestellte haben und naja viel mit denn Leuten reden . dann klapt auch alles.

Viel Glück, Kitty.

Antwort #1, 12. Oktober 2009 um 21:38 von Kitty601

Aber ich komm nur ins Minus mit den angestelten...

Antwort #2, 13. Oktober 2009 um 11:20 von crossi67

Hallo, crossi, hier sind Tipps für ein gutes Geschäft :

1.Du solltest ein Geschäft zu hause nur eröffnen, wenn du mehr als 20.000 hast.

2.Auf Gemeinschaftsgrundstücken nur, wenn du über 40.000 hast.

3.Hier sind Sachen, die Sims-Leute gerne kaufen (was ich beobachtet habe) :

Stühle
Säulen
Tische
Spielzeuge
Lampen

4.Um Sacxhen zu verkaufen musst du nachdem du dein Geschäft eröffnet hast auf den Button oben Rechts klicken und dann kommt ein Dollar-Zeichen als Maus, klicke damit alkle Sachen an, die du verkaufen möchtest.

5.Achte darau, das du genügend angestellte hast.

So ich hoffe ich konnte helfen, LG Sims2Fan1708 ;o)

Antwort #3, 14. Oktober 2009 um 18:54 von Sims2Fan1708

Dieses Video zu Sims 2 schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Die Sims 2

Sims 2

Die Sims 2 spieletipps meint: Das ungeschlagene Spielprinzip des Vorgängers kombiniert mit frischen Neuerungen: absolute Suchtgefahr! Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Rollenspielgenuss hoch acht

Octopath Traveler: Rollenspielgenuss hoch acht

Acht Helden ziehen ins Abenteuer, jeder verfolgt dabei seine eigenen Träume und Ziele. So bekommt die Switch ihren (...) mehr

Weitere Artikel

Neue Bannwelle von Valve losgetreten

Steam: Neue Bannwelle von Valve losgetreten

In den letzten Tagen kam es vermehrt zu gesperrten Accounts auf Steam. Grund dafür ist Valves eigenes Anti-Cheat-P (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sims 2 (Übersicht)
* gesponsorter Link