Wo ist Sam? (Lost in Blue 3)

Also: ich habe jetzt alle Türen im Labor geöffnet und den Fahrstuhl von Kumiko reparieren lassen (wozu ist der eigentlich gut?)
Im U-Boot Raum habe ich mit Sam gesprochen, der irgendwas von einem ID-Chip geredet hat. Dann habe ich in einem anderen Raum so ein Glas mit einer Kräuter mixtur (gelb) gefunden. Was muss ich damit machen? Muss ich sie Sam als Gegengift oder so geben? Wenn ja: WO IST SAM DENN JETZT? Im U-Boot Raum jedenfalls nicht mehr...
Und wo finde ich diesen Chip?
Wann taucht der Affe auf? Wann der Delphin?

Wäre das jetzt theoretisch schon das Ende des Spiels? Ich könte ja auch bereits seit längerem zum Schlauchboot gehen und abhauen, aber das will ich eigentlich noh gar nicht, bevor ich nicht alles gesehen habe.

Das Baumhaus hab' ich fertig; da häte ich auch mehr erwartet, aber naja...

Vielen Dank für die Beantwortung meiner Fragen!

Frage gestellt am 19. Oktober 2009 um 16:29 von gelöschter User

6 Antworten

Hallo,
Die IC-Karte braucht Sam glaub' ich um das U-Boot zu starten. Du findest sie beim tauchen im unterirdischen See.
Die gelbe Flüssigkeit ist die Arbeitsgrundlage der Mutter. Aus ihr kannst du mit anderen Zutaten ein Gegengift für Sam machen. Sprich mit deinen Freunden darüber, sie können dir sagen, wo du die Dinge findest. Wenn du das Gegengift fertig hast und dann in den U-Boot-Raum gehst, ist das Spiel zu Ende.
Der Affe taucht immer auf einer der Lichtungen im Dschungel auf, du musst dann halt alle abklappern.
Der Delphin taucht glaub' ich nur auf, wenn du Claire dabei hast.

Antwort #1, 20. Oktober 2009 um 08:42 von gelöschter User

Aha, danke!

Welcher Dschungel? Den in den man schon ziemlich am Anfang reinkann (vor der 2. Basis), oder den mit dem Fluss, wo man mit dem Floss durch die Gegend fährt bis zur Fledermaushöhle? Ich habe komischerweise nur ein einziges Mal einen Hirsch gesehen, obwohl ich schon 145 Tage auf der Insel bin...

Antwort #2, 20. Oktober 2009 um 12:05 von gelöschter User

Tja, und den Affen gab's bei mir noch GAR NICHT.
Auch finde ich keine bunten Steine, keine Mohrrüben bei der heißen Quelle und auch nirgends Paradieskräuter oder so.

Und trotz des Elexirs, das ich habe, kann ich mit den Anderen nicht darüber sprechen, was ich brauche, um die Medizin für Sam zuzubereiten...

Antwort #3, 20. Oktober 2009 um 12:09 von gelöschter User

Hallo,
du sagst ja, dass du das Rettungsboot schon gefunden hast. Vielleicht hast du dich damit für ein Ende entschieden und die anderen Sachen treffen gar nicht mehr ein? Da war schon mal jemand, der ein ähnliches Problem hatte. Der hatte schon das Funkgerät und die Frequenz...da ging auch nichts anderes mehr.
Spiel doch einfach mal so zu Ende, wie du jetzt kannst und fang dann nochmal von vorne an oder spiele mit einer anderen Person.
Ich bin bis jetzt schon mit dem Funkgerät, dem Rettungsboot und dem U-Boot entkommen. Einmal mit Claire bin ich sogar nach 17 Tagen gerettet worden, ohne dass ich etwas getan hab...
Ach ja, mit Dschungel mein ich den Wald zwischen der 1. Höhle und der Minenbasis. Wenn du auf die Karte schaust, sind da drei Lichtungen. Der Affe taucht auf jeden Fall dort auf, wenn du Claire spielst.

Antwort #4, 20. Oktober 2009 um 16:02 von gelöschter User

Okay, aber das Funkgerät hatte ich schon vorher, also bevor ich in den Raum mit dem Schlauchboot ging. Daran kann sich der Spieleverlauf nicht orientieren, denk ich. Habe als ich mit dem Schlauchboot abgedüst bin auch ganz schnell ausgeschaltet und dann wieder ein. Da ging es in der Laborbasis weiter, als ob nichts passiert wäre. Seitdem bin ich auch nicht wieder in den Raum rein.
Vielleicht erscheint der Affe nur, wenn man mit Claire spielt? Allein schon wegen der Steine für die Ketten?! Wenn es nicht so ewig dauern würde, dann würde ich ja neu anfangen, aber es ist so langweilig, bis man wieder alles soweit hat, wie es jetzt ist. Dann spiel ich lieber noch mit Eric weiter und richte das Baumhaus ein.
Nebenbei: ich habe nach der Chip-Karte getaucht und sie gefunden. Dann kam diese Scheiß-Anakonda und schwupps: Game over (hatte keine Pfeile dabei...)

Antwort #5, 20. Oktober 2009 um 16:35 von gelöschter User

Also ich habe den Affen auch getroffen, als ich mit Sam (Erik) gespielt habe. Aber da mir das zu "affig" war, habe ich mich mit dem Chimpansen nicht weiter beschäftigt. Ich habe auch beim ersten spiel bis zum "gehtnichtmehr" weitergespielt. Habe sogar am Strand, wo das Baumhaus ist, noch ein Floß gebaut. Also müsste es auch noch die Möglichkeit geben, mit dem Floß zu entkommen. Vielleicht mit der Seekarte, die man im Schiffswrack findet?
Ah, ich glaub', ich fang auch mal wieder an...

Antwort #6, 20. Oktober 2009 um 18:05 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Lost in Blue 3

Lost in Blue 3

Lost in Blue 3 spieletipps meint: Sommer, Sonne, Strand: Das alles bietet Lost in Blue 3. Urlaubsstimmung mag bei der soliden Fortsetzung des Überlebensspiels aber nicht aufkommen.
70
PlayStation 4: Diese Exklusiv-Spiele kommen vielleicht schon 2018

PlayStation 4: Diese Exklusiv-Spiele kommen vielleicht schon 2018

Die Zeit vergeht wie im Flug: Am 29. November 2017 wird Sonys PlayStation 4 bereits vier Jahre alt. Nach anfänglich (...) mehr

Weitere Artikel

Second Life: Noch 600.000 aktive Spieler jeden Monat

Second Life: Noch 600.000 aktive Spieler jeden Monat

Second Life erschien bereits 2003 und sollte seinen Nutzer ein namensgebendes "zweites Leben" in einer virtuellen Welt (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Lost in Blue 3 (Übersicht)