Endlich kaufen ;) (Risen)

Eig. wollte ich ya noch warten,bis mein neuer pc da ist,aber das kann sich leider noch etwas hinziehen und weil ich mir auch aufyedenfall Arcania kaufen werde,hab ich mich entschlossen Risen entweder noch auf meiner alten kiste oder auf X360 zu zocken.
Bevor ich mich yedeoch genau entscheide hät ich noch eim pa kleine Fragen:

1)patches ;D

was erwartet mich bezüglich patches?
muss man wieder ewig auf neue Community patches warten um das spiel überhaupt ansatzweise spielen zu können (sowie bei G3)?
Gibt es wieder Sammelpatches,die alle vorherigen patches enthalten oder muss ich für yede Fehlermeldung einen extra patch herunterladen?

2)Gameplay

In wieweit kann man die Welt mit G3 vergleichen (Größe, Grafik, Gothic-Atmosphäre?)
Ist das kampfsystem ähnlich wie bei g3 auf die Maus ausgerichtet oder gibt es etwas mehr dynamic als das ständige rumgeklicke auf der Maus?

3)Story

Wie ist die story ;)
ich will nicht wissen was passiert,nur,ob sie gut oder schlecht ist ;)
Sind die meisten Quests in die hauptstory eingebunden,oder gibt es wieder wie bei G3 überall voneinander meist unabhänige Quest?

4)Anforderungen

welche anforderungen sollte mein pc min. haben?


So das war yetzt erstmal genug ;)
ich bedanke mich schonmal im vorraus für eure Antworten ;)

Frage gestellt am 26. November 2009 um 19:02 von SkullDragon

3 Antworten

1 risen lässt sich problemlos spielen(mit dem richtigen pc natürlich) ohne das man auf irgendwelche bug-fixes warten muss
soweit ich weiss gibt es noch keine patches bis jetzt

2 hab g3 nie gespielt aber du musst immer noch viel mit der maus arbeiten (zumindest im nahkampf) aber du kannst dir natürlich alles selbst einstellen ;)

3 ich persöhnlich finde die story gut aber das spiel ist mir insgesammt etwas zu kurz :) es gibt auch haufenweise quests ausserhalb der story

die minimal anforderungen sind
•Windows XP mit ServicePack3
•eine 2.0 GHz CPU
•eine Grafikkarte mit DirectX 9.1, Pixel Shader 3.0 und 256 MB (wie beispielsweise GeForce 7900 oder ATI 1800)
•1 GB Arbeitsspeicher

Antwort #1, 26. November 2009 um 21:41 von YodaFreak

Da ich weiss, dass du G3 spielen kannst, ist Risen kein Problem zu spielen. Bezogen auf den PC.
Die Story finde ich auch sehr gut, wie aber schon gesagt, leider etwas kurz geraten. Spannung vergleichbar wie in G1, wenn nicht gar mehr Spannung.
Du kannst dich wieder 3 Fraktionen anschließen. Kämpfen kannst du wie gewohnt mit der Maus wobei auch die Pfeiltasten den Schlag verändern.
Sehr interessante Zauber, für die Magier unter uns.
Ja und jetzt kommt es, dass mit den Bugs, für die P.B. besonders bei G3 berühmt geworden sind. Vergiss G3, du installierst Risen und legst los, fast komplett ohne Bugs. Die Grafik wurde zwar schon kritisiert, aber ich finde sie ist recht gut und Wetter ist natürlich auch wieder dabei. Du wirst vieles sofort wieder erkennen, denn es ist nicht zu übersehen, von wem das Spiel ist. Ich hatte dir ja schon mal bei G3 gesagt, dass ich das Spiel gut finde und das hat sich bis jetzt auch nicht geändert. Ich bin auch fest davon überzeugt, das auch du sehr schnell begeistert bist. Es ist fast wie Gothic, nur andere Darsteller. Viel Spaß dabei. :o)

Antwort #2, 27. November 2009 um 00:36 von gelöschter User

vielen dank für euere antworten ;)
Nun ich denke dann werde ich mir das Spiel auf yeden fall demnächst für den pc kaufen ;)

Antwort #3, 27. November 2009 um 23:54 von SkullDragon

Dieses Video zu Risen schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Risen

Risen

Risen spieletipps meint: Begeistert Nostalgiker und Neulinge als modernisierte Essenz aus Gothic 1 und 2. Trotz Grafikschwächen und wenig Neuerungen endlich wieder "Gothic-Feeling"! Artikel lesen
83
Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Der Herr des Lichts ist zurück und hat noch einige offene Rechnungen. Um diese zu begleichen, formiert er eine (...) mehr

Weitere Artikel

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Es ist ein großes Versprechen: Entwickler Bluehole will noch 2017 die fertige Version von Playerunknown's Battleg (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Risen (Übersicht)