Hey ich hab da mal ein paar Fragen. (Resident Evil 4)

1.Ich hab gehört das man bei der Wii-Version zu sehr zittert und nicht richtig trifft.Stimmt das?
2.Was ist das beste Waffen-Set was man rumtragen sollte?
(Also die besten Waffen.)Ich dachte da an einem coolen Mix aus Nah-/Fernkampfwaffen.
3.Vllt. irgendwelche Tipps?

Frage gestellt am 17. Dezember 2009 um 18:37 von RuffyInEXTREM

18 Antworten

1. Schwachsinn das zielen auf der Wii funzt tadellos.
2.ich hab immer ne Red 9, Schrotgewehr das Halb Automatische Scharfschützengewehr Broken Buterfly und ne Tmp das sin so meine Favouriten .
3. Kill die gegner mitm Messer wann immer es geht um Muni zusparen und kombinier diverse Schätze miteinander dan ziehste mehr profit aus den Dingern

Antwort #1, 18. Dezember 2009 um 15:31 von gelöschter User

cool danke

Antwort #2, 19. Dezember 2009 um 13:12 von RuffyInEXTREM

1:Wen du angst hast, ist das klar das du zitterst...
2:Wie mein vor redner nur würd ich TMP weg lassen.
3:Auch wie mein vor redner...

Antwort #3, 21. Dezember 2009 um 01:08 von zelda1000

Dieses Video zu Resident Evil 4 schon gesehen?
warum denn die TMP weglassen?

Antwort #4, 21. Dezember 2009 um 14:41 von gelöschter User

ne die tmp würd ich nich weglassen sie ist zwar nich zwingend notwendig aber trotzdem ein nettes extra also ich spiel immer mit ihr und besieg damit diese riesen (ich hab den namen vergessen)so spar ich pistolen munition schrottgeweh munition und diverse andere munition
benutz sie eig nur für die riesen

Antwort #5, 21. Dezember 2009 um 14:43 von gelöschter User

Die TMP würde ich auf gar keinen Fall weglassen.Damit kannst du verdammt viel Munition sparen, denn für TMP gibts ziemlich viel Munition.Mit ihr kannst du das ganze Dorf (Level 1+2) und einen Großteil der anderen Kapitel durchspielen.Aber die Broken Butterfly würde ich weglassen.Du findest kaum Munition für sie (40-60 Schuss pro Durchgang) im Spiel.Da würde ich mir das Geld für die Waffe + Verbesserungen sparen und in andere Waffen investieren.Red9 natürlich auch drin, sehr gute Feuerkraft, was auch Pistolenmunition spart.Als Nahkampfwaffe würde ich eher die Striker benutzen, da sie eine höhere Feuerkraft als das schrotgewehr besitzt und man außerdem auch aus etwas größerer Entfernung tödliche Kopfschüsse geben kann.Das Halbautomatische Sturmgewehr ist nicht unbedingt notwenig, aber wenn du genug Geld hast kannst du es natürlich auch kaufen, es ist eine ziemlich nützliche Waffe, aber eben nicht zwingend notwendig.

Antwort #6, 31. Dezember 2009 um 15:59 von darkness28

BB auf keinen Fall weglassen das ding is der Bosskiller nummer 1 da sparste dir die 30k fpürn Raketenwerfer und jede menge platz. Sturmgewehr brauchste unbedingt ab der Insel vfür die Regeneradores sonst verpulverst zuviel munition ins Nirvana

Antwort #7, 31. Dezember 2009 um 16:53 von gelöschter User

Die BB ist auf jeden Fall dabei!
Munition sparen bis ein Boss kommt

Antwort #8, 31. Dezember 2009 um 18:55 von gelöschter User

OMG BB ist die absolute Geld + Platzverschwendung.1. ist das Aufrüsten verdammt teuer (spart also kein Geld), da würde ich eher ein paar mal den Raketenwerfer kaufen.Außerdem bekommt man das Geld für den Raketenwerfer nachdem man den Boss besiegt hat sofort wieder.Und noch etwas: Man bracht das Sturmgeweher auch ab Kapitel 5 nicht, da man entweder an den Regeneradores einfach vorbeiläufst, oder du ihnen mit der Striker ins Bein schießt.Dann fallen sie nämlich hin und du kannst sie ganz einfach mit dem Messer bearbeiten bis sie sterben.

Antwort #9, 01. Januar 2010 um 14:19 von darkness28

1. um gottes willen NEIN ! Wesentlich präziser als bei der Playstation...wenn ich dran denke wie lange ich und mein Kumpel an diesem Zielspiel des Schwarzhändlers gesessen haben..und gestern immer direkt mit höchster Punktzahl abgeschlossen...die Steuerung ist wirklich ausgezeichnet !

2.TMP würd ich mitnehmen. Spart Munition, ist ausgezeichnet gegen große Gegnergruppen (sind die Schrotgewehre auch, aber wer gut zielen kann braucht diese eigentlich kaum)

Broken Butterfly ?! Ja sicher mitnehmen ! spätestens im zweiten Durchgang ist das Teil Gold wert ! und die 50 (!) Schaden voll aufgerüstet und das Zielen und Schussgeschwindigkeit ist wesentlich besser als der Raketenwerfer, der auch noch den halben Koffer versperrt (übertrieben gesagt, aber er braucht wirklich zu viel Platz, vor allem im ersten Durchgang, wo er nur ein mal abgefeuert werden kann) nur mit der Munition sollte man etwas sparsam umgehen !

3.Kauf Schatzkarten und bau die Schätze zusammen !

Spar die großkalibrige Munition für die Endgegner

Tune nur Waffen auf die wichtig sind.

Finger weg von allen Pistolen außer der Red9 ! Die voll
aufrüsten.

Spar dir das Geld für den Endlosraketenwerfer...Lieber Red9 und BB aufrüsten !

Nie ein Kapazitätenupgrade für eine Waffe mit vollem Magazin holen, denn das Magazin wird dabei aufgefüllt. So kann man für die BB z.b. gut Munition "ergaunern"

Nimm dir Zeit ! Viele Gegner kannst du mit der Red9 aus der Distanz erwischen, das Zielen funzt so gut, dass man so oft Munition sparen kann. Einzelne Gegner aus der Distanz ist besser als ein haufen Gegner aus der Nähe !

Jede Kiste aufschlagen !

Immer First-Aid-Spray kaufen wenns verfügbar ist !

Such such such...gelbe Kräuter sind wichtig ! jedes Stück Gold kann nötig sein. Lieber etwas zu lange gesucht als zu viel übersehen.

Antwort #10, 11. Januar 2010 um 11:29 von Gsus

Ach so ... tune die Startwaffen nicht, verkauf den Punisher sofort wieder !

Du schaffst es locker mit den Ursprungswaffen bis du das zweite Schrotgewehr / Sturmgewehr (Warum die Sniper auch immer so heißt ^^) und bis du die Red9 hast mit den unaufgerüsteten Waffen...später brauchst du VIEL! Geld zum tunen...lohnt sich aber !

Antwort #11, 11. Januar 2010 um 11:35 von Gsus

Gsus:
Zu deinem ersten tollen post, nummeriert in deiner Nummerierung:
1:Nichts zusagen, also noch ok

2:Man nimmt eigentlich nur eine Waffe als zweit Waffe, ein Gewehr oder die TMP.
Beides ist sinnlos und Platzverschwendung.
Anfänger=Gewehr.
Fortgeschritten=TMP.
Aber eigentlich brauch man keines von beidem, wen man die Punishe benutzt, dazu ist aber wirklich sehr viel Erfahrung nötig.

Die Broken ist eigentlich Geldverschwendung, da der totale Umbau mit Exklusive auf über 700.000 Peseten kommt, trotzdem kann man sie nehmen und fertig Umbauen, man kann trotz der BB (Broken) alles bis zum ende fertig aufwerten.
Aber im Grunde ist sie sinnlos, da wen ich mal die BB nehme hab ich am ende nach dem kill von Sadler noch über 20 Schuss übrig, da die Feuerkraft von BB und Killer7 nicht so extremst unterschiedlich ist (15 hat BB mehr oder so), kann man sich das Geld sparen und die Killer7 nehmen, für Anfänger empfohlen.

3:
Starke Munition, wie Magnum muss man nicht für Endgegner sparen, da wie schon erwähnt viel übrig bleiben wird wen man sie nur bei den Endgegnern verwendet.
Wen man daher mal in Bedrängnis mit vielen Ganados kommt, kann man auch mal einen Magnum Schuss abgeben, spart Gewehr bzw Pistolen Munition.

"Finger weg von allen Pistolen außer der Red9 ! Die voll
aufrüsten."
Da sieht man, das du keine Ahnung hast.
Ein Anfänger kommt sicher viel besser mit der Blacktail zurecht, da man sich Fehlschüsse erlauben kann, da die Feuergeschwindigkeit 3-4 mal so hoch ist wie bei der Red9.
Profis benutzen die Punishe.

Endloswerfer ist erst in der 2 Runde verfügbar, bis dahin hat man alles aufgerüstet.

Waffen Kapazität nur bei voller Magazin aufrüsten lassen ist schon richtig, aber das Gilt nur für Magnums, und evtl. auf Profi für Gewehre.

Lieber die Gegner nahe ran kommen lassen, dan bei Tritt/Suplex umwerfen und mit dem Messer bearbeiten bzw. töten.

Er ist vllt. nicht so der Englisch Profi, und hat keine Ahnung was nen First Aid Spray ist...?
Erste Hilfe Spray.

Post 2:
Das mit VIEL! Geld ist völlig falsch.
Es gibt keine stelle im Spiel wo ich ich nicht aufrüsten könnte, und am ende hat alles den Exclusive Umbau.

Antwort #12, 11. Januar 2010 um 12:49 von zelda1000

Ich hab das Spiel jetzt durch und hab jetzt meine Erfahrungen gemacht.
1.Zielen klappt problemlos.Super!
2.Meine Waffen sind jetzt mal Red9;Sturmgewehr;Striker,TMP und Broken Butterfly.Ja wenn man später die Handkannone hat ist sie ja die beste Waffe,finde ich.Aber das macht dann auch nicht mehr so viel Spaß mehr .
3.Ja das mit dem Schätzen kombinieren,Tunen bei wichtigen Waffen,...Ist ja alles gut und schön.
Aber ich find jetzt echt das ihr mal aufhören sollt mit dem ::"Du hast ja keine Ahnung"."Nein du ..."
Ist ja gut das ihr so viele Tipps hinschreibt.
Danke

Antwort #13, 11. Januar 2010 um 19:58 von RuffyInEXTREM

Ich muss Zelda1000 vollkommen recht geben. Natürlich braucht man nicht TMP UND ein Gewehr, aber es gibt einem im Spiel mehr Sicherheit. Gewehre würde ich bei Minibossen wie Dr. Salvador etc. verwenden, da man mit TMP/Pistole viel Munition verschwenden muss, es sei denn man bearbeitet sie größtenteils/nur mit dem Messer, was allerdings einiges an Übung verlangt. =)

Antwort #14, 18. Januar 2010 um 22:12 von darkness28

Natürlich kann man beides benutzen, jedoch muss man sich dan mit geteilter Munition zufrieden geben, da die Muni für die TMP und das Gewehr gleich selten sind.
So kann man die Wirkung der Waffen nicht völlig ausschöpfen da man immer wechseln muss.

Btw:
Wen ich mit der TMP spiele, hab ich beim letzen Boss über 700 Schuss in schachteln, weil ich einfach zu sparsam damit bin:P
Soll heißen:
Für die TMP findet man fast keinen Einsatz zweck da, da es nur eine Pistole mit viel Muni, eigentlich perfekt da man es schaffen kann immer 1 Schuss abzugeben, und so die Gegner ohne großen Muni verbrauch umkicken kann.

Jedoch kann man die TMP nicht als Pistolen Ersatz benutzen, da man Automatisch Pistolen muni bekommt, egal ob man sie dabei hat oder nicht.

Falls man wirklich eine TMP und ein Gewehr will:
Eine zweite Runde starte bei fertigen Spiel, und die Matilda nehmen, sollte sehr gut funktionieren.
Jedoch muss ich ehrlich sagen, das ich es nie weit mit der geschafft hab, da ich keine Muni mehr hatte.

Und noch zu dumm das man viel Muni bei Salvador mit Pistole verbraucht:
Ist eigentlich nicht so, da er schon nach ca. 3 Kopfschüssen bereit zum umkicken ist, nur machen einem da die anderen Ganados meist einen Strich durch die rechnung, aber es ist möglich Salvador nur mit der Pistole und dem Messer zu killen, auch wen dabei viele normale Ganados sind (Wie im Dorf am anfang).

Antwort #15, 19. Januar 2010 um 12:24 von zelda1000

also

ich hab noch ne empfehlung
die normale pistole ich zock schon ne zeit lang mit der und der munitions verbrauch zwischen red 9 und der pistole ist fast der gleiche den mit der pistole hat man eine 5 mal höhere chance auf kopftreffer (tödliche) WEN MAN GEÜBT IST AUF DIE KÖPFE ZU SCHIEßEN sollte man sie mal ausprobieren

zum punisher

ich finde die waffe einfach schwach und nich so super
sie hat nur schusstärke 1,9
sie kan zwar durch 5 gegner schießen aber das ist eher... selten man kann versuchen das 5 gegner in einer reihe stehen wen man langeweile hat und alles möglichkeiten ausgeschöpft sind dann erst aber so ist sie einfach nicht inuitiv genug
denn man braucht manchmal 6-7! schuss um einen gegner zu killen
klar wen es 5 sind 7 schuss is ja super aber es gibt eben recht selten so viele gegner die man dan auch noch in einer reihe aufstellen kann oft trifft man nur 3 oder 4 vereinzelte gegner

fazit

für den der spaß dran hat gegner mit der vor zurück technik in einer reihe aufzustellen der soll es mal ausprobieren

für alle anderen holt euch am besten die red 9
kann man nichts falsch machen

punisher is mir nicht inuitiv genug
schkechtes verhältiniss an verbrauchter munition...

Antwort #16, 20. Januar 2010 um 14:57 von gelöschter User

Die Punishe ist ein Klasse ersatz für die TMP und das Gewehr:)

Antwort #17, 20. Januar 2010 um 20:28 von zelda1000

jedem seins würd ich mal sagen
die waffen mit denen er am besten umgehen kann muss jeder sellbst finden sag ich jetz mal

Antwort #18, 22. Januar 2010 um 15:54 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Resident Evil 4

Resident Evil 4

Resident Evil 4 spieletipps meint: Die PC-Umsetzung des Horror-Krachers von Capcom leidet an Mittelmässigkeit in etlichen Bereichen und bleibt daher deutlich hinter der PS2-Vorlage zurück. Artikel lesen
67
Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Zahltag bei Electronic Arts. Mit Need for Speed - Payback will der Publisher die Marke in neuem Glanz erstrahlen lassen. (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Hinter den Kulissen der Spieleentwicklung läuft nicht immer alles rund und die meisten Geschichten bleiben aus gut (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Resident Evil 4 (Übersicht)