Saladin-Vorletzte Mission (Age of Empires - Age of Kings)

Ich schaff die nie.
Das ist die vorletzte mission, die mir fehlt...
Jerusalem überrennt mich andauernt. Habs schon mehr mals probiert.
Habt ihr ein paar tipps?

thx
MSSM12

Frage gestellt am 20. Dezember 2009 um 18:09 von Hunter-Mario

7 Antworten

ich bin auch bei der mission und komm auch net weiter eine Strategie posten wäre vieleicht ganz net

Antwort #1, 23. Dezember 2009 um 15:52 von Murt

Geschafft habe ich die auch noch nicht aber bau mal in der nördlichen stadt von saladin als erstes eine belagerungs werkstatt. Dann geh mit saladin von der Stadt aus nach osten und nimm die 2 Waffenmeister mit. Bau so schnell wie es geht die Belagerungswaffe Rammen. Das kann dauern weil man am Anfang die maximale Einheitsanzahl hat.Dann musste schnell das Dorf weiter im Osten zerstören.Es kommen dann nämlich weniger Einheiten von den Franken. Aber pass auf, wenn die stadt zerstört ist kommen Tempelritter c.a 3-4 von Norden. Zieh dich mit saladin schnell wieder zurück und versuch die stadt zu verteidigen. Meistens verlier ich immer weil es einfach zu viele gegner sind.

Antwort #2, 01. Januar 2010 um 13:59 von Powerboy123

Ich habe schon alle geschafft und steck auch bei dieser Aufgabe fest. Bringt es vllt was, wenn man ein Dorfzentrum aufgibt?Dann hat man mehr Geld und mehr Einheiten bei dem anderen Dorf...

Antwort #3, 26. November 2010 um 07:33 von Flea-nana

Hab ich auch schon versucht. Mein Problem ist dass ständig viel zu viel Feinde kommen udn meine Felder und Minen zerstören, so habe ich garkein Geld zur Verfügung um eine eigene Armee aufzubauen :-(

Antwort #4, 30. Dezember 2010 um 11:16 von norma

Ich werd von den Feinden einach überrannt...das ist,meiner meinung nach,die schwierigste mision!

Antwort #5, 30. Dezember 2010 um 17:48 von Flea-nana

Also ich hab es jetzt mal so versucht: Von meiner Armee im Norden hab ich einen Dorfbewohner eine Belagerungswerkstatt bauen lassen und den zweiten schicke ich sofort in den Südosten um dort neben der feindlichen Stadt eine Burg bauen zu lassen, direkt an den beiden Flußübergängen sodass von dort schon mal kein Feind angreifen kann. Saladin und die beiden anderen Krieger schick ich auf die feindliche Stadt rechts los um das Dorfzentrum zu zerstören. Mit viel Mühe klappt das auch, dann hab ich dort die Stadt übernommen und eine weitere Burg gebaut, das Ende muss ich noch irgendwie mit List udn Tücke ausbaldowern. Belagerungswaffen in den Burgen mit Schützen stationieren um Angriffe abzuwehren, die beiden Nordwestlichen Dorfbewohner sollen Minen udn Felder bauen, aber drauf achten dass sie nicht zu weit in den Süden kommen damit sie nicht angegriffen werden. Die Minen udn Mühlen am besten auch mit Belagerungswaffen schützen.

Antwort #6, 31. Dezember 2010 um 14:52 von norma

Ok,ich probiers mal, Danke ;)

Antwort #7, 31. Dezember 2010 um 18:32 von Flea-nana

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Age of Empires - The Age of Kings

Age of Empires - Age of Kings

Age of Empires - The Age of Kings spieletipps meint: Der PC-Strategie-Klassiker gewinnt auch auf Nintendos Handheld. Die Schlachten laufen zwar rundenbasiert ab, die typische Stimmungableibt aber erhalten.
Spieletipps-Award85
Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Zahltag bei Electronic Arts. Mit Need for Speed - Payback will der Publisher die Marke in neuem Glanz erstrahlen lassen. (...) mehr

Weitere Artikel

Cyberpunk 2077: Entwickler verspricht Singleplayer-RPG à la Witcher 3 und "keinen Bullshit"

Cyberpunk 2077: Entwickler verspricht Singleplayer-RPG à la Witcher 3 und "keinen Bullshit"

Das Studio CD Projekt Red hat sich in einer Twitter-Nachricht zu Sorgen von Fans und Spielern geäußert, die (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Age of Empires - Age of Kings (Übersicht)