Nerviger Grafikfehler - wie krig ich den weg? (NWN 2)

Ich spiel das Spiel schon seit einer ganzen weile und am Anfang hats nie Probleme gemacht. Aber seit nem Monat oder so kommen da immer wenn ich so ne dreiviertel Stunde gespielt hab ein Fehler. Auf dem Boden fangen lila und grüne Flecken an zu flackern, und die werden immer mehr bis man außer der Figur garnichts mehr sieht. Woran könnte das liegen? Und wie krieg ich die wieder weg?

thx schonmal im Vorraus

Frage gestellt am 04. Januar 2010 um 10:55 von DarthVaderJunior

7 Antworten

Also ich bin mir da auch nicht sicher, aber ich habe zwei Vermutungen:
1: du musst das Spiel dringend patchen, weil es sich hier um einen Programmierfehler (Bug) handelt
oder viel schlimmer
2: Deine Grafikkarte wird nicht mehr lange existieren.
Falls du also jemanden kennst in deinem Bekanntenkreis der das Problem bereits erfolgreich beseitigt hat oder sich mit Computern auskennt, such ihn auf. Wisch aber vorher in deinem PC mal Staub durch, sicherheitshalber.

Antwort #1, 04. Januar 2010 um 11:57 von Pacman

Ich hab das Spiel schon gepatcht und mehrmals neu installiert aber das hat nichts gebracht. Aber ich werd mal schauen. Vieleicht hilft ja wirklich ein Staubtuch.

thx fürs helfen

Antwort #2, 04. Januar 2010 um 12:03 von DarthVaderJunior

Keine Ursache. vielleicht hast du im Gegenzug eine Antwort auf meine Frage, die ich eben veröffentlicht habe. Dann sind wir quitt.

Antwort #3, 04. Januar 2010 um 12:12 von Pacman

Habe auch seit einiger Zeit gelegentliche Grafikbugs. Läßt sich durch Neustart beheben & tauchte erstmalig nach 'ner Treiberaktualisierung auf. Evtl. gibt sich's ja mit der nächsten Generation wieder.

Antwort #4, 04. Januar 2010 um 12:34 von Fragender

konkrete Aussage zur Frage: nicht, daß Deine Grafikkarte den Geist aufgeben will! Sie kommt lediglich mit den Anforderungen der sog. Universaltreiber (egal, welcher der beiden führenden Chip-Hersteller) nicht klar.
Die programmieren doch immer auf High-End.

Wie beschrieben: Vor dem neuen Treiber war alles schick.
Aber den Vorgänger hat das Nirvana.

Antwort #5, 06. Januar 2010 um 20:54 von Fragender

PS: Habe mich nun grafikmäßig deutlich verbessert.
Keine Spur mehr von Fehlern, sieht Spitze aus, lasse aber trotzdem fast alles bei Auto-Einstellung ob Rechengeschwindigkeit (Man könnte ja mal eine Schlacht ohne ruckeln überstehen).

Brauch allerdings wegen der neuen Rechner-Architektur in Bälde noch 'nen neuen Krachmacher. Das onboard-Gedudel beleidigt meine Ohren & meine "alte" Karte kann ich wegen Mangel an normalen PCI-Slots nicht übernehmen.

Also zum Thema: Treiber aktualisieren (Board-Chipsatz ist da auch 'nen Gedanken wert, nicht zuletzt auch das BIOS)
oder Hardwareänderung.
Letzteres kostet allerdings Geld & für jeden Rechner gibt es gewiß einen eben selbst definierten PonR, an dem es sich nicht mehr lohnt, weiter zu schrauben.

Ich ganz persönlich lasse die Finger weg von Komplett-Systemen, da machst Du anfänglich DAS Schnäppchen, aber groß ausbaufähig sind die alle nicht.
Ich habe mir lediglich meinen ersten Rechenknecht komplett gekauft, danach wurde nur noch geschraubt!

UND ES IST SCHÖN

Antwort #6, 21. Januar 2010 um 02:13 von Fragender

Is zwar schon ne Weile her, aber ich wollt euchs' nur sagen:

War im Endeffekt nix kompliziertes. Wie Pacman schon am Anfang "geweißsagt" hat, hat vor n paar Wochen hat meine Grafikkarte nen Abgang gemacht. Jetzt hab ich ne ganz neue mit der ich ganz ohne irgend welche Bugs so ziemlich jedes Spiel Spielen kann spielen kann. *freu* XD

Antwort #7, 08. Juni 2010 um 19:15 von DarthVaderJunior

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Neverwinter Nights 2

NWN 2

Neverwinter Nights 2 spieletipps meint: Tolle Story, tolle Charaktere und ein akribisch umgesetztes, komplexes Regelwerk - nur die blöde Kamerasteuerung nervt gewaltig. Artikel lesen
79
PlayStation 4: Diese Exklusiv-Spiele kommen vielleicht schon 2018

PlayStation 4: Diese Exklusiv-Spiele kommen vielleicht schon 2018

Die Zeit vergeht wie im Flug: Am 29. November 2017 wird Sonys PlayStation 4 bereits vier Jahre alt. Nach anfänglich (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Hinter den Kulissen der Spieleentwicklung läuft nicht immer alles rund und die meisten Geschichten bleiben aus gut (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

NWN 2 (Übersicht)