2.Fragen zum Thema G3 (Gothic 3)

Also die erste ist: Ich habe jetzt die neueste Version von dem normalen Gothic 3 und überlege ob ich mir die Erweiterung Götterdämerung holen soll aber bringt diese den dann was, also ist die Grafik trotzdem so schön oder wie?

Die zweite ich habe gleich am Anfang diese Quest angenommen wo man 4 solche scheuen Hirsche töten muss aber das Problem ist einer ist weg den finde ich nicht mehr ich habe einen riesen Radius abgesucht aber ich finde es nicht mich nervt diese Quest aber in der Liste bekomme ich die irgendwie weg oder wie?

Schon mal danke im Vorraus!

Frage gestellt am 12. Januar 2010 um 20:54 von Rap_God

5 Antworten

Götterdämmerung ist ein eigenständiges Spiel.
Ich hab es nicht, es soll aber scheiße sein.

Antwort #1, 12. Januar 2010 um 21:02 von Guy-der-dreizehnte

1. so weit ich weiß hat götterdämmerung zu viele bugs
2. die hirsche müssten eigentlich ein bischen links von ardea sein, war bei mir jedenfalls so

Antwort #2, 12. Januar 2010 um 21:16 von Dummdepp

1. Wie schon Guy der dreizehnte gesagt hat ist Götterdämmerung ein eigenes Spiel das auch ohne Gothic 3 laufen würde ausserdem hab ich es und es ist scheiße^^ (so viele bugs hab ich ja noch nie gesehen) meine meinung nicht kaufen denn sogar die Patches bringen DORT nichts.

Tipp schau mal auf youtube dort sind viele videos die die Programmfehler zeigen (mal abgesehen dass die Sprache in den Kästchen zwischen sprachen variiert [Ich hatte schon mal Griechisch als Text^^] und die Story ist auch völlig zugebugt. Eine gute Waffen wird von einem Troll bewacht nur leider griff der mich nie an ausserdem bekommt man in einer Quest ca 3 Prunkrüstungen GESCHENKT)

2. Die können schon mal weck laufen bis Vengrad!

Antwort #3, 12. Januar 2010 um 21:12 von gelöschter User

Dieses Video zu Gothic 3 schon gesehen?
AUF KEINEN FALL GÖTTERDÄMMERUNG KAUFEN:


Ich zitiere 4.players.de - 20% Wertung!:
http://www.4players.de/4players.php/dispbericht...
"Es ist einfach unglaublich: Ist man bei JoWooD überhaupt noch lernfähig? Erst lässt man die Community das durchlöcherte Hauptspiel flicken, dann bringt man zwei Jahre nach der Katastrophe namens Gothic 3 erneut eine verbuggte Erweiterung auf den Markt? Und schiebt tatsächlich einen Patch hinterher? Und das, obwohl die Beta-Tester aufgrund der hohen Fehlerdichte vor einer Veröffentlichung warnten! Der Spieler gewöhnt sich an alles, oder was? Schon in den ersten zwei Spielstunden findet man so viele Inkonsequenzen und Grafikfehler, dass man im besten Fall von einer frühen Alphafassung oder einer ambitionierten Modifikation reden kann - von den Abstürzen und bösen Rucklern ganz zu schweigen. Sprich: Ein gutes Team müsste hier noch mindestens ein Jahr feilen. Zugute halten muss man dem Publisher fast schon, dass er diese Farce nicht auch noch zum frechen Vollpreis in der schmucken Deluxe-Variante anbietet. Unterm Strich bekommt ihr hier ein in allen Belangen stimmungsloses Spielerlebnis, das technisch mangelhaft, kämpferisch anspruchslos und in Sachen Figurenverhalten schrecklich inkonsequent ist - das ist Fantasy zum Abgewöhnen, die Abenteuerlust im Keim erstickt. Wenn das der "nahtlose Übergang zu Gothic 4" sein soll, dann gute Nacht! Immerhin kann dieser Nachfolger theoretisch nicht schlechter werden als dieses Desaster. Ich hoffe, dass sich Spellbound gegen jeglichen Termindruck wehren wird, dass man seinen eigenen Namen nicht aufs Spiel setzt und Gothic endlich wieder in die Spur bringt. Momentan liegt das Abenteuer mit einem Totalschaden im Straßengraben. Und bevor wieder jemand aus Wien zum Hörer greift: In dieser Wertung steckt die Abscheu vor der Fließbandmentalität dieser Branche, die selbst Traditionsserien in blinder Ignoranz kaputt macht. Alle Spieler ohne emotionalen Bezug zu dem, was Gothic einmal war, können gerne zwölf Prozent raufrechnen."

Antwort #4, 12. Januar 2010 um 21:56 von supermana

Zu deiner Frage 2: Geh mal bis nach Ardea. Und sei aber vorsichtig, dass du nicht den Orks in die Hände fällst. Aber vor Ardea ist ein ziehmlich großes Wiesenfeld, da habe ich auch schon mal einen der scheuen Hirsche finden können.

Zu dem Artikel von supermana brauch man nicht mehr viel hinzufügen. Jedoch möchte ich es auch hier noch einmal sagen, hätte JoWood wirklich noch einmal ein Team darangesetzt, dass alle diese völlig unnötigen Bugs beseitigt hätten und auch dies Inkonsequenz der NPC´s beseitigt hätten, dann wäre es auch ein schönes Spiel geworden. Auch wenn dieser Patch noch 1 Jahr gedauert hätte. Denn genügend gute Ansätze hat das Spiel. Wie gesagt Ansätze, die leider in diesem ganzen Chaos untergehen. Wirklich schade.
Darum spar dir das Geld und warte auf Arcania, vielleicht können wir uns dann wieder freuen.
Viel Spaß noch. :o)

Antwort #5, 13. Januar 2010 um 00:36 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Gothic 3

Gothic 3

Gothic 3 spieletipps meint: Das immer noch einzigartige Spielprinzip und die rauhen Charaktere werden von schweren Bugs und schlechtem Balancing geplagt. Schade! Artikel lesen
78
Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Der Herr des Lichts ist zurück und hat noch einige offene Rechnungen. Um diese zu begleichen, formiert er eine (...) mehr

Weitere Artikel

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Es ist ein großes Versprechen: Entwickler Bluehole will noch 2017 die fertige Version von Playerunknown's Battleg (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Gothic 3 (Übersicht)