strategien (HdR SuM 2)

hi leute also ich hab das problem das ich keine strategie habe also ich wollte mal fragen was es so für strategien gibt also was sind eure strategien ? (kann ruich für alle völker sein)

Frage gestellt am 09. Februar 2010 um 14:17 von siggi00171

8 Antworten

hey siggi

für elben zum aufbau :
Ein Baum bauen
Kaserne
Bogenschützen machen
Baum bauen
Baum bauen
Schmiede (grad ka wie die heißt)
Bogenschützen machen
die Schmide upgraden
Baum bauen
Bogis upgraden(silberdornen)
Bogis machen
endweder noch auf rohstoffe oder wenn du willst helden aber erst mal nur einen den du dan levelst

kannst du dir ja noch anpassen oder verbessern

es gibt natürlich noch mehr strategien zum beispiel die hier
/cp_21524_10/ guck erst nal auf der seite nach ob es schon taktik tipps gibt.

wfg AJ

Antwort #1, 09. Februar 2010 um 16:13 von Adler619

zu isengart:

als erstes, wenn du einen guten erstellten Helden (ich hab immer
nen Uruk) rekrutiere den, kannst aba auch Lurtz nehmen.
dann diese sichterweiterung deiner festung ( die fledermäuse),
damit siehst du den feind schneller. währenddessen solltest du den einen baumeister eine urukgrube bauen lassen und den anderen schmelzöfen( so 3 - 4). 2 trupps Uruk - Armbrustschützen und dann ne warggrube. dein held sollte so viele tierhöhlen oder ähnliche sachen (trolle) killen.
noch 2 wargtrupps.
das alles hat folgende Vorteile:
- Du siehst den Feind früh
- Durch die Höhlen levelt dein held gut
- mit uruk - Armbrustschützen und den wargen hast du eine gute verteidigung gegen jede art von einheiten ( die du ja auch noch früher siehst und planen kannst)

P.S.: danach kannst du einfach so viele einheiten bauen wie du willst, weil deine verteidigung steht ja ;-)

Antwort #2, 14. Februar 2010 um 12:34 von ribery94

allgemeine taktik:
1000 rohstoffe zu beginn
2 rohstoffgebäude
mind ein rekrutierungsgebäude für nahkämpfer,
während dessen weitere gehöfte o.ä. bauen (mind. 4/5 und je nach platz und anzahl der gegner)
1 schwertkämpfertrupp usbilden und zum gegner schicken
ca. 2 bogenschützentrupps
1 schwertk.trupp
2 lanzenkämpfer
erneuter angriff
stallungen o.ä. errichten
genannte anzahl der einheiten + 1-2 reiterbatallione ausbilden
fußtruppen direkt angreifen lassen, mit den reitern neben her rohstoffgebäude und nester zerstören
immer lager einen weitere armee bauen, diesmal ohne bogenschützen
ca. 3 schwertk.
3 lanzenk.
3-4 reiter.
evtl. belagerungsmaschienen
gegner vernichten

PS.: rohstoffgebäude mit türmen schützen, engpässe mit mauern verriegeln wenn vorhanden, gebäude hochstufen
könnten das spiel erleichtern ist jedoch nur auszuführen wenn genügen rohstoffe vorhanden sind um trotzdem noch einheiten auszubilden
upgrades wie schwere rüstung sind nur bei langer spiel dauer von nöten (bei leicht mis schwer sollte das nicht nötig sein)
helden sind meiner meinung nach rohstoffverschwendung
einheiten die man für das jeweilige volk bevorzugt rekrutieren sollte
elben: mithlondlanzenkömpfer und düsterwald
menschen: turmwachen und rohirim
zwerge: hüter
mordor: korsaren
isengard: wargreiter
orks: halbtrolle
wenn man von diesen viele rekrutiert ist es meistens nicht nötig andere einheiten auszubilden

Antwort #3, 14. Februar 2010 um 13:27 von Lord-of-fire

Dieses Video zu HdR SuM 2 schon gesehen?
Ich würd dir einfach raten, am anfang starke verteidigung(türme+bogenschützen)zu machen, der gegner greift teilweise sehr früh mit vielen truppen an

Antwort #4, 15. Februar 2010 um 19:48 von bjoern96

bei mehreren gegnern würde ich sagen reicht eine defensive haltung nicht und man sollte versuchen den kampf ins jeweilig gegnerische lager zu bringen (bei leicht bis schwer ist es da eigentlich egal

Antwort #5, 16. Februar 2010 um 10:27 von Lord-of-fire

Aber am anfang braucht man eine gute defensive, da der gegner früh angreift

Antwort #6, 18. Februar 2010 um 20:20 von bjoern96

Ihr spielt wohl nur gegen CPU wie? Im Intenetmodus haben diese Strategien keienen Sinn. Und das die Mithlondhüter von den Elben gut sein sollen soll mir keiner erzählen. Die Düsterwälder sind zwar gut aber viel zu teuer. Außerdem haben die kaum Rüstung. Helden die Führerschaft geben sind sehr gut. Die sind keiene Geldverschwändung. Manche Helden wie Sharku oder Arwen kann man sich aber auch sparen.
Auch die Strategie von Adler kann ich überhaupt nicht verstehen. Man soll doch erstmal schön Truppen holen, mit den Elben dann Haldir für Führerschaft. Außerdem kann man sich auch 1000 Türmchen hinstellen. Das schafft doch jeder.
Die Strategie von Lord-of-fire finde ich ganz gut. Allerdings würde ich die Einheitenproduktion abhängig vom Volk machen.

Antwort #7, 18. Februar 2010 um 21:04 von Quartz1

hab ich ja drunter nochmal geschrieben dass man je nach volk nicht von jeder einheit so uns so viele braucht
ps.: elben sind meiner meinung nach eh das schlechteste volk also kann ich nicht wirklich beurteilen ob düsterwaldbog. und mithlondhüter so gut sind, da hab ich mich dann hauptsächlich auf kommentare aus anderen threads verlassen

Antwort #8, 21. Februar 2010 um 11:52 von Lord-of-fire

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Herr der Ringe - Die Schlacht um Mittelerde 2

HdR SuM 2

Herr der Ringe - Die Schlacht um Mittelerde 2 spieletipps meint: Perfekte Verbindung aus opulentem Fantasy-Spektakel und anspruchsvollem Strategiespiel. Ob Echtzeitkampagne oder Runden-Modus: Dieses Spiel begeistert. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Nazis, Okkultismus und Verschwörungstheorien in Videospielen

Nazis, Okkultismus und Verschwörungstheorien in Videospielen

Nazis und Okkultismus. In Adventure-Spielen wie Indiana Jones and the Fate of Atlantis und Lost Horizon spielen beide (...) mehr

Weitere Artikel

Rockstar Games startet Black Friday Sale

Rockstar Games startet Black Friday Sale

Im Zuge des Black Friday hat das Entwicklerstudio Rockstar Games den Thanksgiving Weekend Sale gestartet und damit dutz (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

HdR SuM 2 (Übersicht)