wie kann ich am besten Monster rekrutieren? (Dragon Quest 5)

Also...
Ich bin jetzt bei Nimzo am Ende und ich hatte dort schon eine Frage gestellt. Diese wurde schon beantwortet aber ich musste für Nimzo einen Dödeldrachen rekrutieren. Wo finde ich diesen Dödeldrachen und wie geht es am leichtesten ein Monster zu rekrutieren?
bitte beantwortet meine Fragen. ( Ach ja ich habe es immer noch nicht geschafft Nimzo zu besiegen wenn dort jemand tricks hat könnter er ssie mir auch beantworten)
LG
Nina

Frage gestellt am 19. Februar 2010 um 20:03 von a1m2e3l4i5e6

6 Antworten

Den Dödeldrache findet man gut in der Nähe von der Herberge von Frau Berge. Also vor dem Pass, der dich nach Humburg führt. Bin mir in etwa zu 90% sicher.
Wieso brauchst du den aber bei Nimzo?
Ich glaube, es gibt keinen wirklichen Trick, die zu rekrutieren. Vielleicht hilft ja sowas wie Monstermapf, aber ich wage es zu bezweifeln. Den Dödeldrachen selbst bekommt man eigentlich leicht.

Was Nimzo betrifft... Viel Elfenelexier usw. kann nicht schaden. Dann auf jeden Fall heiler. Vielleicht greifst du immer nur mit 2 Leuten an, mit einen stellst du dich aufs Heilen ein, mit dem anderen auf Stärkung der Mitglieder oder Abschirmung.

Antwort #1, 19. Februar 2010 um 23:16 von Joro

Wo bekomme ich das viele Elfenelexier her?
Aber o.k ich werde es versuchen.

Antwort #2, 20. Februar 2010 um 09:46 von a1m2e3l4i5e6

ne ich habs mal wieder nicht geschafft

Antwort #3, 20. Februar 2010 um 10:47 von a1m2e3l4i5e6

Elfenelixiere gibts im Kasino.
Monsterrekrutierung kann man nur dadurch beeinflussen, daß man das gewünschte Monster zuletzt besiegt. Der Rest ist Glückssache.
Zur Stategie gegen Nimzo:
Team: Vater mit Sonnenkrone, Königsumhang, Ogerschild und Drachenstab, Ring des Lebens ist nützlich, aber nicht zwingend.
Sohn mit kompletten Zenithiaausrüstung. Beiden Elfenelixiere zum Benutzen geben.
Schleimritter mit Wunderschwert, Stachelrüstung, Silberschild und Großem Helm. Sehr wichtig ist die Meteorarmschiene. Dazu noch Steion der Weisen, Stab der Erlösung und ein Yggdrasilblatt.
Tochter mit Prizessinnenrobe, Silberschild, Goldtiara und Feenflorett.
Der Kampf: Vater greift an, heilt nur in Notfällen, kann mit Neue Chance Leute wiederbeleben (mit 50% Wahscheinlichkeit)
Sohn wirk Abschirmung zu Beginn und nach jeder zerstörerischen Energiewelle, greif ansonsten immer an.
Schleimritter heilt außschießlich, meisten mit Stein der Weisen oder Stab der Erlösung, wenn nötig Vollheilung.
Tochter wirkt Energieschub auf Vater, dann Sohn, dann Schleimritter. Nach der zerstörerischen Energiewelle wieder von vorne. Schwächung ist wirkungslos.

Viel Erfolg.

Antwort #4, 20. Februar 2010 um 13:59 von Kocopelli

und wo bekommt man den Königsumhang?

Antwort #5, 20. Februar 2010 um 15:01 von a1m2e3l4i5e6

Nördlich von Wittenhausen gibt es am Rande des Gebirges eine Höhle. Die Aufgabe ist es dort, Felsblöcke auf die Monstergesichter auf dem Boden zu schieben. Hat man das geschafft, gibts als Belohnung den Königsumhang.

Antwort #6, 20. Februar 2010 um 23:12 von Kocopelli

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Dragon Quest 5 - Die Hand der Himmelsbraut

Dragon Quest 5

Dragon Quest 5 - Die Hand der Himmelsbraut spieletipps meint: Das Rollenspiel überzeugt vor allem durch die hervorragende Story. Trotz spielerischem Stillstand werdet ihr schnell in den Bann des Spieles hineingezogen. Artikel lesen
Spieletipps-Award87
Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Zusatzeditionen haben bei Pokémon eine lange Tradition. Nach der fünften Generation geriet sie allerdings (...) mehr

Weitere Artikel

Rockstar Games startet Black Friday Sale

Rockstar Games startet Black Friday Sale

Im Zuge des Black Friday hat das Entwicklerstudio Rockstar Games den Thanksgiving Weekend Sale gestartet und damit dutz (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dragon Quest 5 (Übersicht)