Wie ist das Spiel? (White Knight Chronicles)

Hat jemand eine Ahnung wie das Spiel
ist, hat es vieleicht Ähnlichkeit mit
mit Final Fantasy oder eher mit einem
anderem Spiel, wenn ja was meint ihr mit
welchem Spiel?

Frage gestellt am 23. Februar 2010 um 22:54 von Becki1

7 Antworten

Vom Kampfsystem kannst du es mit FF 12 vergleichen. Also die Story is 0815 von der Stange eine Prinzessin wurde entführt du machst dich auf um sie zu retten. Doch bevor es richtig los geht kannst du noch deinen eigenen Char erstellen der aber keinen Anteil an der Story hat. Mit deinem Char kannst du Online gehen Quests erfüllen und sogar deine eigene Stadt bauen. Wenn du nach einem mitreißenden Singleplayer suchst würd ich sagen lass die Finger davon, hast du aber Zugang zum Playstation Network macht das Spiel schon Fun.

Antwort #1, 24. Februar 2010 um 06:36 von Ultimate_Crisis

lass es sein,ist sein geld überhaupt nicht wert!
kauf dir anstatt diesem 0815 schrott ff 13,ncarnia oder two worlds 2,dass sind rollenspiele die ihr geld llemal wert sind

Antwort #2, 25. Februar 2010 um 14:39 von Darthdevel

So ein schwachsinn, leih es dir aus und mach dir dein eigenes Bild ich habs auch und finds einfach genial sowohl Grafik als auch Story. Boa ey so ein blödsinn vor allem der Onlinemodus macht nochmal einnen rießen Schritt nach vorne >.>

Antwort #3, 26. Februar 2010 um 15:06 von DarkMassaker

lol,wie schaust du denn ein spiel an?

also
1.rundenbasiertes kampfsystem im jahre 2010?sehr schwach
2.obwohl es rundenbasiert ist sind die kämpfe trotzdem ungenau
3.story total schwach
4.singleplayer relativ langweilig,für leute die eine spannende rpg story erwarten und sich auch gerne in massig nebenquests austoben und sowas wie gothic,elder scrolls etc. gewöhnt sind werden hier überhaupt keinen spaß haben!

der onlinemodus,naja,zwar ganz ok aber nur er allein kann das ganze spiel nicht retten,aber ein riesen schritt nach vorne?wohl eher nicht

Antwort #4, 26. Februar 2010 um 22:49 von Darthdevel

Wo zum Henker ist das bitte schön Rundenbasiert das kampf system ähnelt dem von FF12 und das war auch net rundebasiert? Die story mit ner entführten prizessin ist allerdings schon recht überholt da es sowar ja schon seit Super Mario gibt.^^ Das Spiel macht schon laune. Das kampfsystem sit zwar wie gesagt dem von FF12 ähnlich macht hier aber mehr spass als da. Ist halt en bisschen spannedner noch mit den Kombos und Spezial techniken. Vorallem der Weiße Ritter ist cool.

Antwort #5, 26. Februar 2010 um 23:57 von gelöschter User

doch das ist rundenbarsiert,immer nach nem angriff kommt dieser kreis,dass ist nicht echtzeit!

Echtzeitkampfsystem hat z.B. oblivion,gothic etc.

Antwort #6, 27. Februar 2010 um 19:07 von Darthdevel

na klar ist das echtzeit... rundenbasiert sind die ersten FF teile. was du meinst (Gothic usw.) ist auch echtzeit. aber White Knight Chronicles ist halt anders aufgebaut. wär gut wenn du dich erst einmal informieren würdest =) nicht persönlich nehmen ist aber so.

lg

Antwort #7, 28. April 2010 um 19:18 von SpainDragon

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: White Knight Chronicles

White Knight Chronicles

White Knight Chronicles spieletipps meint: Das hübsche Rollenspiel macht mit seinem cleveren Mehrspielermodus Spaß. Allerdings überzeugt das öde Kampfsystem bei Weitem nicht. Artikel lesen
69
Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Zahltag bei Electronic Arts. Mit Need for Speed - Payback will der Publisher die Marke in neuem Glanz erstrahlen lassen. (...) mehr

Weitere Artikel

Bloodborne: Nach drei Jahren neuen Boss gefunden

Bloodborne: Nach drei Jahren neuen Boss gefunden

Dass unter der Stadt Yharnam in Bloodborne einiges an Gezücht in den Kelch-Verliesen herumwandert, weiß inzw (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

White Knight Chronicles (Übersicht)