Einige Fragen :-) (Atlantica Online)

1. Ist ein Exorzist wichtig im Team?

2. Wie kann ich schnell Leveln? Ich habe einen Freund in der Liste, der in einem Monat lvl 100 erreicht hat, und innerhalb von 2 Tagen von lvl 50 auf 60 gekommen ist? Wie soll das gehn, ich hab ihn gefragt, und er sagte einfach Spielerfahrung. Jedoch hab ich auch schon genug um zu erkennen, dass es keine quest gibt die einem soviel erfahrung bringt, dass man direkt ein lvl erreicht...

2. Was sind die wichtigsten söldner im Team, und welche nicht? (Bin zwar lvl 67 aber kann mich nie entscheiden wen ich raustun soll, z.B. für Exorzist. Mein Team besteht von links nach rechts aus
1ste Reihe: Bestienausbilderin lvl 59, Speerkämpfer lvl 65, Schwertkämpfer lvl 66
2te Reihe: Atillerie lvl 67, Wickinger lvl 66, Main(Schwert) lvl 67.
3te Reihe: Scütze lvl 65, Schamanin lvl 64, Hexe lvl 54.
Ich hatte überlegt den Schützen für den exo rauszunehmen, is ein schütze wichtig für später? Natürlich sind alle schon aufgewertet und mit Phiolen vollgepumpt, deswegen is es schwer einen rauszutun.

danke im voraus ;)^^

Frage gestellt am 05. März 2010 um 12:15 von Ineedhelp

6 Antworten

1. Der Exorzist ist quasi Pflicht im PvP. Nur sehr wenige Formationen können es sich leisten auf ihn zu verzichten. Im PvE kannst du ihn auch getrost mal in den Söldnerraum verfrachten.

2. Effektiv questen ist der schnellste weg zu hohen Leveln. Wenn du Routine im Spiel hast und die Quests nur in so weit liest, dass du weißt, was zu tun ist, solltest du am Tag 7 Lvl schaffen können. (Nein, dafür musst du keine 24 Std online sein. Nur motiviert spielen) Halt dich anfangs nicht weiter mit dem Handwerks-System auf. Je höher dein Lvl, desto leichter machst du dort Fortschritte.

2. (ich nehme mal an es hätte eine 3 sein sollen) Zunächst mal ist der Mönch eine gute Ergänzung für dein Team. Ohne ihn wirst du im PvP nur durch teure und teils eher unsichere Schriftrollen gegen einige Formationen gewinnen können. Auch im PvE (gerade bei Bosskämpfen) schützt und unterstützt dich der Mönch durch passive Heilung, vor Betäubung und per Heiliger Wächter vor den großen AOE-Attacken der Bossmonster.
Wenn ich nun spontan ein Mitglied deiner Party entfernen müsste, würde ich mich hier wohl für den Speerkämpfer entscheiden. Ein Speer allein ist oft nicht genug um dem Gegner effektiv die Handlungskraft zu rauben. Auch die Verteidigung dürfte bei beiden etwa gleich aussehen.
In der Mitte deines Teams schützt dich die Hexe übrigens etwas besser vor Betäubung. So kann der gegnerische Artillerist immer nur 3 deiner Söldner treffen. Nur ein paar Anregungen.

Antwort #1, 14. März 2010 um 09:31 von c4ZeFir

Danke für deine antwort! Hab für den exo jetzt leider schon die schützin rausgetan. Soll ich dann jetzt noch einen mönch rekrutieren? und den speer raustun? Und soll ich dann den wikinger in die erste reihe setzen? (Find ich persönlich nich soo gut, da er vereisen machen muss, und nicht vom gegner vereist werden soll). Wäre nett wenn du mir auch hier einen Rat geben könntest :)

Antwort #2, 14. März 2010 um 22:45 von Ineedhelp

Die Schützin aus dem Team zu nehmen ist für deine Formation im PvP ein schlechter Zug. Durch die Kombination von Artillerist und Schützin wärst du in der Lage gewesen mehr "Stun"(Betäuben)-Druck auf den Gegner auszuüben. Das ist nun allerdings nicht weiter tragisch, da du auf Stufe 80 eh einen neuen Gewehr-Söldner rekrutieren würdest, also belass es ruhig erstmal dabei.

Den Mönch brauchst du definitiv und auf den Speerkämpfer kannst du meiner Meinung nach am Ehesten verzichten. Im PvP kannst du anfangs auch den Hauptcharakter in die Front stellen. Er wid passiv durch den Mönch einmal pro Runde (Beschützen) bzw nach jedem Angriff auf ihn (Schild des Schutzes) geheilt; je nachdem, wie du den Mönch geskillt hast. Daher kann er ein paar Hiebe vertragen. Ich würde es bei dir nun ungefähr so stellen:
Beast Trainer - Schwerti - Main
Exo - Hexe - Arti
Shami - Mönch - Wiki

Wenn du mehr Wert auf das Manasiegel legst, kannst du auch Exorzist und Wikinger tauschen, um den Exo vor Stille zu schützen.

Antwort #3, 16. März 2010 um 09:30 von c4ZeFir

Dieses Video zu Atlantica Online schon gesehen?
danke für deine hilfe! zu der hexe noch was: kann man nicht unte rihr durch gehen? Dann wäre der mönch ja leicht anzugreifen.

Mein team hat sich inzwichen geändert, bin lvl 78 und hab schon lange nich mehr hier reingesehen, deswegen sieht es jetz so aus:

Beast - Speer(ich weis er is immernoch da^^) - Schwert
Exo - wiki - main schwert
Prophetin - shami(bald orakel) - hexe

Hab den arti rausgetan, da er eig garnicht mehr lohnenswert war. Und Nahkämpfer hab ich viele, deswegen prophetin. Was sagst du jetz zu meiner formation?

Antwort #4, 24. März 2010 um 23:06 von Ineedhelp

Jupp, deswegen sollte vorn in der Mitte auch ein Söldner stehen, der einiges einstecken kann. Falls der dann doch einmal fallen sollte, kannst du die Hexe auch einfach mit dem Exorzisten oder einem anderen Nahkämpfer tauschen. Mit einem Schlag kippt der Mönch noch nicht um.

Ein bunter Nahkampf-Mix immernoch ohne Mönch. Hm. Der Schwertsöldner sollte vorn in der Mitte stehen, da dort der Schwerpunkt von Axt-Angriffen liegt. Der einzelne Speeträger gefällt mir natürlich nicht, aaber du kannst ihn später immernoch gegen eine Ritterin tauschen. Ich hab meinen ja auch bis auf Stufe 100 behalten.
Naja, wenn du es schaffst den Mönch (endlich) unterzubringen, find ich dein Team soweit gut. Du hast 2,5 AOEs und 3 Spiker. Damit lässt sich schon etwas anfangen.

Antwort #5, 25. März 2010 um 08:04 von c4ZeFir

Es tut mir Leid, aber ich muss sagen, dass deine Forma doch sehr Bescheiden aussieht. Ich weiß es ist nun schon eine geraume Zeit vergangen, seitdem der Post draußen ist. Wie auch immer. Zum einen ist eine so hohe Nahkämpferanzahl besonders im PVP ungünstig, weil da dann eine Prophetin steht und dir deine Stats mit ihren Nahkampf-konterzaubern nur so vernichtet. Wenn du ganz viel Pech hast hat der Gegner eine Elementalistin und lacht dich mit Eisiger Atmosphäre und dem anderen Zauber aus. Zudem wirst du im PVE sehr große Probleme bekommen, sobald du mal gegen fliegende Einheiten kämpfen musst. Ich sage nur die verworrenen Gärten, oder wie die heißen. Du kannst die Gegner nicht angreifen und die können Mana absaugen. Damit, kannst du nur mit Prophetin und mit deinen Stäben angreifen, die alle nicht unbedingt für ihren starken Schaden bekannt sind. Ich würde es so aufbauen:

Wiki - Schwert (---> Ritterin) - Speer
Prophetin - Hexe - Main
Mönch - Arti - Orakel

Die Beast ist meiner Meinung nach kein guter Söldner. Ihre Stats sind zwar defensiv gut, aber das ist bei dir aufgrund deiner doch sehr tankigen Main Klasse unwichtig. Ihr Zauber ist der größte Rotz, da er zwar auf alle Schaden haut, der aber sehr schwach ist und weder Stats senkt, noch die Combo-Rate erhöht.
Die Hexe in der Mitte ist nicht dazu da, um den hinter ihr zu schützen, sondern um zu verhindern, dass dir ein feindlicher Kanonen-Söldner/Gegner in die Mitte schießt und deine Combo auf die Gruppe erhöht.
Dafür würde ich dir auch die Schützin, oder später Janitschar oder besser einen Patri bzw Sherrif reinziehen, weil ihr Schaden sehr hoch ist und sie vor allem fliegende Formas zerreißen und die Combo oben halten.
Zudem kann der Arti mit Tiefe Einsicht die gegnerische Vert. in den Keller hauen und noch nicht schlechten DoT drauf hauen. Diesen würde ich dann später gegen einen Gigas oder einen Erzähler austauschen. Besonders den Gigas kannst du recht früh auf dem Markt kaufen, weil er wegen dem doch recht leichten Dungeon sehr leicht zu bekommen ist und damit nicht viel kostet. Die Bücher hingegen und vorallem die Aufwertungen sind teuer.
Einen Exo würde ich wie bereits gesagt in deiner Forma wirklich nur für PVP benutzen, aber dafür gibt es auch mittlerweile bessere Söldner.
Im Allgemeinen würde ich gucken, dass du vor allem den Grad deiner Söldner nach und nach erhöhst. Ich selbst habe den Fehler gemacht und habe mir 3 A-Söldner in die Forma gezogen, welche ich allesamt nicht finanzieren konnte, weil die mehrfarbigen Seelenkristalle/-juwelen doch sehr teuer sind.

Antwort #6, 29. Juli 2015 um 17:36 von Demonyx

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Atlantica Online

Atlantica Online

spieletipps meint: Eines der besten Gratis-Online-Spiele: Top Grafik, astreiner Sound, gute Story und ein innovatives Konzept. Ein Muss für Rollenspieler und Strategen. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
10 Videospiele, die euch bestrafen, wenn ihr im leichtesten Modus spielt

10 Videospiele, die euch bestrafen, wenn ihr im leichtesten Modus spielt

Es gibt Spiele, die verlangen einfach das Härteste von euch. Oft folgt die einfachste Lösung: Die (...) mehr

Weitere Artikel

GOG: Wintersale mit Lootboxen und kostenloser Neuauflage von Grim Fandango

GOG: Wintersale mit Lootboxen und kostenloser Neuauflage von Grim Fandango

Zeit für Rabatte: GOG hat anlässlich der kalten Temperaturen den Winter Sale gestartet. Ab heute bis zum 26. (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Atlantica Online (Übersicht)