MAG - Was ist anders? (Mag!!!)

Hallo! Ich bin beigeisterter CoD und BF Veteran, und zocke derzeit die wohl beiden grössten Konkurrenten MAGs, Modern Warfare 2 und Bad Company 2. Doch das Spielgefühl der beiden kenne ich einfach schon zu gut..MW2 rushen was geht, BC2 versuchen als Squad, möglichst mit Fahrzeug was zu reissen. Halt taktisch. Der Fakt, dass in MAG 256 Leute Online zocken können, lässt mir aber echt das Wasser im Mund zusammenlaufen. Ich habe mir auch schon viele Tests von MAG angesehen, aber ich seh immer noch keinen grossen Unterschied zu den Konkurrenten. Dass man "gehorsam" und als Team arbeiten muss ist nicht wirklich neu. Wenn ich in MW2 mit meinem Clan spiele arbeiten wir auch als Team. In BC2 sowieso, wenn ich gute Kameraden habe. Also frag ich jetzt mal euch, die ihr wirklich im Spielgeschehen steckt: WAS ist so anders an MAG? Ist es positiv anders? Macht es auch Spass? Ich freue mich auf detaillierte Antworten! VG =)

Frage gestellt am 06. März 2010 um 10:46 von Eumaios_Giorgi

5 Antworten

Hey erstmal ;)
ich versuche weitesgehend deine Fragen zu beantworten:
Ersteinmal bin ich auch begeisterter CoD Fan. War auch lange am überlegen ob ich mir MAG besorge oder nicht aber fakt ist: es lohnt sich!
Genauso wie in CoD lassen sich die Waffen in MAG aufmotzen. Diese funktion wurde in MAG allerdings ein wenig erweitert. Neben Visieren lassen sich an den Waffen auch Griffe einbauen. Alles gleichzeitig versteht sich (nicht wie bei CoD wo man entweder Visier oder Griff haben kann sofern man nicht die fähigkeit hat). In MAG lässt sich sein Char zu 100% Individuell erstellen. Neben dem Aussehen lässt sich auch die Rüstung, Kopfbedeckung und ein kleines Extra wie in etwa eine Sonnenbrille, ein HEadset o.Ä. anbringen. Die Auswahlmöglichkeit ist zwar nicht ganz so groß wie bei CoD aber dennoch ausgewogen und wirkt sich auf den Spieler aus. Beispielsweise sorgt eine Vollmontur Rüstung dafür, das man nicht ganz so agil in der Bewegung ist als wenn ich lieber eine etwas leichtere Rüstung nehme. Die Auswahlmöglicheit wird über das Gewicht bestimmt. Das heist, dass wenn ich einen Raketenwerfer trage, eine schwere Rüstung, ein großes Maschinengewehr und Granaten bei mir trage, muss ich auf andere Teile wie Reperatur-Kid oder Medizin Kid verzichten da man nur eine bestimmte Massengröße mit sich führen kann. Man kann bis zu 5 Klassen erstellen und somit auf dem Schlachtfeld verschiedenste Klassen spielen kann. Beispielsweise kann man sich eine Klasse speziell als Sannitäter oder Mechaniker erstellen oder eine andere Klasse mit schweren Waffen ausrüsten. Bei bestimmten Aktionen im Kampf erhällt man Punkte wie z.B. wenn man einen gefallenen Kameraden heilt, Gegner abschießt oder den jeweiligen Auftrag erfüllt. Am ende jeder Sitzung summieren sich die Punkte und man kann Level aufsteigen. Mit jedem Level den man aufsteigt, bekommt man einen Fähigkeitspunkt. Mit diesen Punkten kann man sich in der Kaserne neue Waffen oder Fähigkeiten kaufen.

Antwort #1, 06. März 2010 um 13:48 von gelöschter User

Bei 256 Spielern brauch man natürlich auch eine Führungsperson. Das ganze funktioniert so:
Ein Squad besteht aus 8 Leuten. Einer von diesen 8 ist der Truppführer. Er kann befehle geben welcher Punkt als nächstes eingenommen werden soll, erobert oder zerstört werden soll. Außerdem kann er kleine spezials wie Bombenanschlag o.ä. befehligen. Ein Platoon besteht aus 4 Squads also 32 Leuten. Davon ist einer Platoonführer. Dieser hat natürlich mehr rechte als der Truppführer und kann auch andere Spezials befehligen. Darüber kann ich dir allersdings nicht viel sagen, da ich erst Truppführer bin. Eine Kompanie besteht aus 4 Platoons also 128 Spielern. Einer von ihnen ist der Leitende Offizier. Er ist also das Oberhaupt. Was er macht kann ich dir auch noch nicht sagen.
Soviel dazu. Es gibt 3 Gruppen wovon man am Anfang eine aussuchen muss. Zur Auswahl stehen: RAVEN, S.V.E.R und VALOR.
Jede Gruppe hat andere Rüstung und Waffen zur auswahl. Außerdem haben sie andere Aufgaben in den Maps (verteidigen oder angreifen).
Der große Spaßfaktor in MAG ist also das man nichtnur (wie bei CoD) reinrushen und alles todballern muss sondern sich Taktisch verhallten muss um eine Mission zu gewinnen. Bestimmte Gebäude sollten reperiert oder ausgeschaltet werden um die eigene Luftunterstützung zu gewährleisten oder die des Gegners auszuschalten.
So ich hoffe ich konnte dir jetzt einen kleinen Einblick in MAG geben. Wenn du noch was wissen willst, frag einfach ;)

Antwort #2, 06. März 2010 um 13:49 von gelöschter User

Wow, das war sehr detailliert =) Vielen Dank! Eine Frage hätte ich noch: Entscheide ich mich jetzt beispielsweise für die Fraktion Raven (Europäer wie ich gehört hab), heisst das dann dass ich nur immer angreifen muss? Und nur die S.V.E.R Truppen verteidigen können?
Und wie lange dauert das Ränge aufsteigen? In MW2 geht das ja relativ schnell, in BC2 dagegen dauert es fast Jahre^^ Wie ist das bei MAG so? Oh ja..und, je nachdem wie viel Gewicht man bei sich trägt bewegt man sich doch auch schneller und agiler bzw. langsamer und träger oder?

Antwort #3, 06. März 2010 um 20:13 von Eumaios_Giorgi

Egal für welche private Armee du dich entscheidest, du musst bei allen verteidigen und angreifen.
Leveln geht in MAG sehr schnell am anfang, vor allem wenn du die wiederbelebung hast und auch in der nähe des truppanführers bist. Truppanführer wirst du auch noch früh, aber wie lange man braucht bis man platoonanführer ist kann ich die net sagen.
Je weniger gewicht desto schneller bist du. allerdings nehme ich lieber ne schwere rüstung mit nem medizinkit und ein aufgemotztes sturmgewehr, weil ich eher auf angriff und verteidigung gehe. bei sabotage hat mir ne leichte rüstung nichts gebracht da 5 gegner mich auf einmal beschossen haben. ne leichte rüstung nehme ich bei scharfschützengewehren, allerdings hat mich die schwere rüstung schon oft beim snipen geschützt, da mich ein anderer sniper net mit einem schuss töten konnte (außer kopfschuss da kann dich auch die beste rüstung net retten). wenn du ausgeglichener sein willst, also schneller als die schwere und besser geschützt als die leichte rüstung, dann kannste die mittlere benutzen und wenn du dann noch verbesserte gesundheit hast dann gehts ab. allerdings nehme ich ne schwere rüstung mit verbesserter gesundheit xD. da sind schon viele gegner am verzweifeln gewesen. allerdings ist es jedem selbst überlassen was man nimmt.

Antwort #4, 08. März 2010 um 09:39 von OrochimaruItachi207

Jo danke^^

Antwort #5, 08. März 2010 um 19:15 von Eumaios_Giorgi

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Mag!!!

Mag!!!

Mag!!!
Montana Black: Wie PewDiePie, nur noch unreflektierter

Montana Black: Wie PewDiePie, nur noch unreflektierter

Ihr erinnert euch sicher noch an PewDiePie und seine vielen Ausfälle. Zu Recht, denn was der erfolgreiche YouTuber (...) mehr

Weitere Artikel

Super Mario Odyssey: Mario hat jetzt einen Computer und will eure E-Mails

Super Mario Odyssey: Mario hat jetzt einen Computer und will eure E-Mails

Nintendo hat sein hauseigenes Maskottchen Mario vor die Kamera und einen Computer gesetzt, wo er eure Fragen vie E-Mail (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mag!!! (Übersicht)