Trefferrate (Silent Hunter 5)

Irgendwie treff ich mit torpedos so gut wie nie ich erfasse die ziele immer aber trotzdemm geht das immer daneben hat jemand ein paar tipps für mich?

Frage gestellt am 06. März 2010 um 13:09 von gelöschter User

13 Antworten

Ich hab auch noch ein paar fragen
wann kriegt man in der kampagne ein neues U-boot?
wann kann man sein u-boot neu lakieren?
wann kriegt man einen neuen kommandoturm?

Antwort #1, 06. März 2010 um 13:26 von gelöschter User

leute kann mir mal bitte jemand helfen das kotzt mich derbst an mit der torpedo steuerung HILFEEEEEEEEEEE!

Antwort #2, 07. März 2010 um 20:41 von gelöschter User

Unten links befindet sich eine kleine Karte. Diese stellt im einfachen Modus deine Zielvorrichtung dar. Sowohl von deinem Ziel, als auch von dir ausgehend werden dir zwei Linien mit jeweils drei Kreisen (1-3) gezeigt. Die entsprechenden Kreise musst du mithilfe deines Periskopes annähernd in Deckung bringn. Sprich 1 mit, 2 mit 2 oder 3 mit 3. Falls du gut in Mathe bist, kannst auch den Torpedoleitrechner verwenden und sämtliche Daten manuell eingeben. Das erfordert Übung, mathematischen Verständnis und auch Erfahrung.
Falls die Karte in deinem Sehrohr bzw Fernglas vom Ausguck nicht zu sehen sein sollte, dann schau trotzdem in die untere linke Ecke, denn dort befindet sich eine kleine Lupe und ein Dreieck direkt beieinander. Klicke einfach mal auf das Dreieck und schon hast du Deine Minikarte. Wenn du den einfachen Modus nutzen möchtest darfst du niemals den Torpedoleitrechner über deinen Offizier einschalten lassen. Hoffe ich konnte dir hiermit weiter helfen.

Antwort #3, 08. März 2010 um 02:27 von Seawolf

ok mal schaun

Antwort #4, 08. März 2010 um 14:24 von gelöschter User

ähm und muss ich auch noch das ziel erfassen?

Antwort #5, 08. März 2010 um 14:25 von gelöschter User

ja das ist nötig, ansonsten wird dir weder das vereinfachte noch das professionelle Zielsystem angezeigt. Zielerfassung mittels Leertaste. Noch ein kleiner Tipp: Bei unbewaffneten Einzelfahrern nur einen Torpedo verwenden, den Rest mit dem Deckgeschütz erledigen. Dadurch hast du die Möglichkeit etwaige Verfolger mit Torpedos aufzuhalten.

Antwort #6, 08. März 2010 um 16:01 von Seawolf

also ich treffe schon einmal besser aber kannst du mir das mit 1,2,3 weil ich ein bisschen schlecht bin was das vorhaten geht wenn der andere fährt.

Antwort #7, 08. März 2010 um 19:18 von gelöschter User

also auf der kleinen Karte zeigt dir der Rechner 6 kleine Kreise. Drei davon beziehen sich auf die Fahrtrichtung des gewählten Kontaktes und drei beziehen sich auf die Sichtrichtung deines Fernrohres/Sehrohres. Die entsprechenden Zahlenmusst du nur annähernd in Deckung bringen.

Antwort #8, 08. März 2010 um 21:16 von Seawolf

was meinst du mit deckung? Sorry wen ich ein bisschen dämlich erscheine^^

Antwort #9, 09. März 2010 um 14:23 von gelöschter User

Ebenso wie das Schiff, so legen auch die Torpedos in jeder Sekunde eine bestimmte Strecke zurück. Für bestimmte (insgesamt drei) Zeitintervalle wird dir eine Vorschau der jeweiligen Positionen geliefert. Das bedeutet, dass zum Zeitpunkt 1 der Torpedo auf seiner Laufbahn den Punkt 1 erreicht, dasSchiff ebenso den Punkt 1 auf seiner Fahrbahn. dies gilt genauso für die Punkte 2 und 3. In Deckung bringen heißt: dicht an das gegnerische Schiff heran fahren, Sehrohr ausfahren, auf Gegner zielen, mit Leertaste erfassen. Danach erscheint unten links deine Taktische Interface-Karte (TAI). Jetzt bewegst du dein Sehrohr in Fahrtrichtung des Gegners bis auf der Karte (lässt sich auch vergrößern, dazu Mauszeiger auf der Karte platzieren und mit dem Mausrad den Zoomfaktor verändern, verschieben mit gedrückter linker Maustaste möglich) ein Paar annähernd übereinstimmt. Sprich 2 liegt auf zwei, 1 liegt auf 1 oder 3 liegt auf drei. Heißt aber nicht, dass sich alle Punkte decken müssen.Stell dir einfach mal vor du hast eine Laufzeit (Torpedo) von 24 Sekunden. In dieser Zeit legt das Schiff 120 Meter zurück, also hälst du mit dem Periskop 120 Meter vor (gerechnet von Mittschiffs aus). Wenn du die Geschwindigkeit des Schiffes weißt lässt sich alles ausrechnen. 1 Knoten = 1 Seemeile/Stunde = 1,852 km/h = 0,51444 m/s Die Laufzeiten der Torpedos müsstest du aber selber rausfinden...
Hoffe das hat jetzt richtig geholfen...

Antwort #10, 09. März 2010 um 15:23 von Seawolf

oh ja danke sehr grosse hilfe seawolf^^

Antwort #11, 09. März 2010 um 17:10 von gelöschter User

Gern geschehen! Hab selber auch erst das Handbuch zur Rate ziehen müssen, sowie mehrere Datenbanken durchkämmen müssen um eine 99%ige Treffsicherheit mit den Torpedos zu erreichen. Dennoch ist jeder Schuss wieder eine neue Herrausforderung, insbesondere bei sogenannten Angsthasen. Zickzackfahrer oder Zerstörer. Also dann immer genug Wasser untern Kiel und bestell von mir schöne Grüße an Churchill, mittels Torpedos und Granaten versteht sich.

Antwort #12, 09. März 2010 um 17:11 von Seawolf

dir auch kamerad

Antwort #13, 09. März 2010 um 17:41 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Silent Hunter 5

Letzte Fragen zu Silent Hunter 5

Silent Hunter 5

Silent Hunter 5
Dieser eine Moment: Hoffnung für Mass Effect - Andromeda

Dieser eine Moment: Hoffnung für Mass Effect - Andromeda

Es sollte ein Aufbruch in eine neue Galaxie werden, stattdessen war es ein Sturz in eine Singularität. Mass Effect (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation Sale: Spiele für unter 10 Euro und Black Friday im Anmarsch

PlayStation Sale: Spiele für unter 10 Euro und Black Friday im Anmarsch

Eventuell kennt ihr das ja: Es ist Wochenende und ihr habt jede Menge Freizeit, aber kein aktuelles Spiel reizt euch so (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Silent Hunter 5 (Übersicht)