Frage (Pokémon Smaragd)

Nach den Top vier ist über Graphitport eine Wandelhöhle wofür ist sie, da sind nur Lv 10 zubat

Frage gestellt am 07. März 2010 um 14:46 von Gametester

9 Antworten

keine ahnung das raff ich auch nicht.
wahrscheinlich hat es einen zusammenhang mit einem nintendo event oder einfach mit action replay codes;)

Antwort #1, 07. März 2010 um 19:38 von gelöschter User

in japan sowie den usa gibt es ein gerät namens e-cardreader. damit kann man mithilfe von e-cards spezielle events freischalten. in diesem fall kann man noch andere pokemon wie z.b. hunduster oder voltilamm in der höhle erscheinen lassen.
da in europa der e-cradreader aber noch nich erschienen ist und laut nintendo auch nich mehr erhscinen wird bleiebn uns deutsche diese extras verwehrt.

Antwort #2, 08. März 2010 um 14:56 von Gazgiz

supper du besserwisser.
wie ich schon erwähnte hat das höchstwahrscheinlich einen zusammenhang mit dem US action replay schummelmodul, und nicht mit irgendeinem japan/china dreck! sosnt müsste es schon ohne schummelmodul da sein, da die chinesen/japaner(was weiss ich) das spiel erfunden haben
mit action replay kann man 999x ALLER ITEMS herzaubern aber auch z.b als Starterpokemon groudon kyogre oder rayquaza haben.
brauchst nur die richtigen codes dafür!
aber ich nehm mir lieber die erklärung mit einem Nintendo Event

Antwort #3, 08. März 2010 um 16:39 von gelöschter User

Dieses Video zu Pokémon Smaragd schon gesehen?
wieso so aggressiv?
und wieso sollten die macher etwas programmieren was man nur mit einem schummelmodul erreichen kann? daraus ziehen sie doch gar keinen nutzen. schließlich programmieren sie ja selber sogar programme die cheater bestrafen sollen (siehe "schl. ei").
mit nem nintendo event hat das gar nichts zu tun.

Antwort #4, 09. März 2010 um 16:39 von Gazgiz

mit e card reader hat das hundert prozent nix zu tun.
ich halte mich immer noch an das nintendo event.
und aggressiv?
der einzige satz der etwas "aggressivität" enthielt war:
Super du besserwisser!
und gewinn würden sie dadurch machen dass sich dann diese spieler
ein action replay oder freezer schummelmodul kaufen.

Antwort #5, 09. März 2010 um 17:29 von gelöschter User

ähm, 1. produziert nintendo keine schummelmodule bzw. verdient nichts an schummelmodulen. das mach alles eine andere firma.
2. habe ich doch bereits gesagt, dass nintendo selber anti-cheat-features in die editinen eingebaut hat. manchmal taucht nämlich bei dem einsatz von cheats ein "schl. ei" im team auf. dieses ei schlüpft nich und man kann es auch nich iwie aus dem team rausnehmen. d.h. also dass man nur 5 pokemon in den kampf schicken kann. wenn man pech hat und viel cheatet kann man auch später nur ein team bestehend aus schl. eiern haben, wodurch der spielstand unbrauchbar wird.
und jetzt erzähl mir mal warum nintendo sowas programmiert, wenn sie doch so großartig an den schummelmodulen verdienen.
und ich habe hier nich gepostet um mit meinen wissen anzugeben oder dich irgendwie runterzumachen, wie du scheinbar denkst, sondern nur um eben zu sagen wies wirklich ist.

Antwort #6, 09. März 2010 um 21:58 von Gazgiz

schlechte eier kann man entfernen.
dafür gibt es auch nen cheat^^
na ja das mit dem aggressiv tut mir leid.
aber die schlechten eier schlüpfen nach 45 stunden spielzeit.(d.h man hat noch 45 stunden^^)
dann ist das spiel down, und normalerweise nicht mehr so leicht zu starten.
und ich dachte nintendo produziert schummelmodule?!?

Antwort #7, 10. März 2010 um 14:27 von gelöschter User

die schlechten eier schlüpfen? echt jetzt? naja wieder was dazu gelernt. ich geb ja zu, dass ich noch nie ein schummelmodul benutzt habe^^
und das schummelmodul action replay produziert die firma datel. und die hat scheinbar nichts mit nintendo zu tun.
wie das mit anderen schummelmodulen aussieht weiß ich aber nich.
das mit dem e-cardreader hab ich von ner seite die bisher immer recht hatte. aber wenn du jetzt sagst, dass die eier tatsächlich schlüpfen dann glaub ich dir des auch. wirst ja vermutlich darin mehr erfahrung als ich haben^^
und wenn die seite sich einmal täuscht könnte sie sich natürlich auch im hinblick auf den e-cardreader geirrt haben. aber letzendlich können wir beide eh nur darüber spekulieren, deswegen ist es sinnlos darüber zu streiten.
naja, ich bleib aber trotzdem bei meiner e-cardreader-erklärung :P ^^

Antwort #8, 11. März 2010 um 14:21 von Gazgiz

ahahaha hast recht.
darüber zu streiten bringt uns auch nicht weiter.
ich bleib zwar weiterhin bei meiner nintendo event erklärung, aber es ist ja jetzt geklärt.
und ja die eier schlüpfen und "lernen" nach jedem level 4 neue attacken.
aber weder du entscheidest noch das system.
da es ein hack/glitch ist werden die attacken eifach über die alten geschrieben.
schau mal bei youtube nach.
hatching a bad egg
ein video is von mir^^
da wo so 2 kleine augen raus kommen.

Antwort #9, 11. März 2010 um 16:30 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Pokémon Smaragd-Edition

Pokémon Smaragd

Pokémon Smaragd-Edition spieletipps meint: Wenig Neuerungen, aber rundum gelungene Pokemon-Unterhaltung in bewährter Qualität.
84
Kein Preisverfall: Pokémon lässt euer Konto weinen

Kein Preisverfall: Pokémon lässt euer Konto weinen

Seid ihr bereit dazu, für ein mehrere Jahre altes Spiel fast den gleichen Preis wie bei der Veröffentlichung (...) mehr

Weitere Artikel

Second Life: Noch 600.000 aktive Spieler jeden Monat

Second Life: Noch 600.000 aktive Spieler jeden Monat

Second Life erschien bereits 2003 und sollte seinen Nutzer ein namensgebendes "zweites Leben" in einer virtuellen Welt (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokémon Smaragd (Übersicht)