Wie kann ich einen depressiven Mül Mül (NDS Arthur und die minimoys)glücklich machen? (Arthur and the Minimoys)

Hei zusammen,
meine Tochter hat Arthur und die minimoys für NDS geschenkt bekommen. Leider ist unser Mül Mül sauer, krank und depresiv, weil er irgendwas will, wir aber nur bisher füttern können. Was muß man bei der Aufzucht beachten, bzw. wie kann man den Mül Mül wieder glücklich machen?

Der weint ständig und meine Tochter ist ganz traurig...sniff

Gruß, Anja

Frage gestellt am 16. November 2007 um 10:27 von annibaer

15 Antworten

Hi annibear!
Ich habe Arthur und die Minimoys jez seit ca. 3 Tagen!
Mein Mül-Mül war auch krank ganze zwei Tage..., ich habe mein Mül Mül einfach freigelassen und ein neus gemacht!
Ich hab noch einen kleinen Tipp, der Mül-Mül wird nur krank wen man ihm zuviel essen gibt und zuwenig Zuneigeung, sprich schlägt oda einfach nicht streichelt!
Ich hoffe meine Antwort kommt nicht zu spät =)!
Viel Spaß beim Spieln!

Antwort #1, 30. Dezember 2007 um 20:29 von gelöschter User

spiele einfach viele Mini Spiele irgendwann bekommst du dann Medizin.

Antwort #2, 31. Dezember 2007 um 16:43 von SammyXX

Hallo ihr beiden Arthurspieler,

vielen Dank für die Tips. Das mit der Medizin haben wir mittlerweile rausgefunden, trotzdem danke. Ist trotzdem blöd, daß er immer wieder krank wird. Zu viel Essen? Okay, vielleicht ist das ein Problem. Schlagen tun wir ihn nicht, der Arme!

Lieber Gruß, Anja

Antwort #3, 08. Januar 2008 um 09:16 von annibaer

Hi, auch wir haben so unsere Problemchen mit ihm,lach.Wir streicheln ihn viel bis die Herzen kommen, so ist er Glücklich.Nur blöd das wir sonst gar nichts weiter wissen? Mini Spiele,sind nicht einfach+bei einigen wissen wir nicht wie sie überhaupt gehen? das mit küssen zum B.? Aber mal gennerell, sind das NUR Mini Spiele? oder kommt da noch was? Auch gibt es ein Müll,das im Käfig sitzt,ok, streicheln+füttern-doch er möchte Erdbeeren und Blumen? Ich versuche die ganzen Mini Spiele zu schaffen,sind aber nicht leicht.Doch außer Samen und Körner kommt nichts anderes? Klickt ich unter dem Käfig auf den Pfeil, kommt ein Müll der Schläft und oben ein Dorf oder so? und nun?Wie wird der wach? Gibt es Irgendwo eine Beschreibung oder Tricks für Levels? Meine Tochter ist 5+ich 50,haben das spiel gebraucht ohne jeden hinweis bekommen. Kann uns jemand Helfen? Danke schon mal im Voraus+Lg. Viki und Uwe

Antwort #4, 17. Januar 2008 um 14:59 von locke333

Hei,

kann leider nicht alle Fragen beantworten. Also bei den Minispielen wo ein Mund abgebildet ist, muß man unten links in das Nintendogerät hinein pusten. zB. bei den Trompeten, damit Töne gespielt werden können, oder die Mül Müls hochzupusten zu ihrem Freund. Bei den Minispielen kommen immer nur Samenkörner uä. ausser wenn der Mül Mül krank ist, dann kommt irgendwann auch mal die Medizin. Grundsätzlich kann man die Minispiele entweder durch schnelles antippen von Gegenständen oder Spielfiguren spielen, bei anderen muß man pusten, bei anderen antippen und wegziehen (zB die Läuse im Bart) bei anderen rubbelt man ganz schnell, oder man zieht Verbindungslinien. Man muß das alles leider ausprobieren, eine Anleitung gibt es meines Wissens nicht. Wenn Du beider Spielauswahl zweimal auf eine Deiner freigeschalteten Spielfiguren klickst, dann kommen viele Minispiele nacheinander und zum Abschluss spielst Du dann ein Spiel gegen den "Boss". Am Anfang sind es 10 Spiele, werden dann immer mehr. Bei diesen Spielen, sofern Du alle unter 3 Fehlern schaffst, kannst Du Einrichtungsgegenstände, Blumen usw. erspielen. Dann kommen auch immer mehr Figuren dazu, die freigeschaltet werden und mit ihnen viele weitere Minispiele, die man wieder bis zu unendlich vielen Levels hoch spielen kann. Aber wie gesagt, klappt alles nur durch Übung und Ausprobieren. Mit 5 ist Deine Tochter dafür evtl. noch ein bisschen klein, meine ist 9 und tut sich bei einigen Spielen, insbesondere beim Erreichen der Levels sehr schwer. Allerdings hat sie vorher auch nur die Nintendogs gehabt, also nicht viel Spielerfahrung. Probierts halt aus.

Hoffe, konnte ein wenig weiterhelfen, das mit dem Käfig hatten wir noch nicht, da weiß ich leider keinen Rat, sorry.

Lieber Gruß, Anja

Antwort #5, 18. Januar 2008 um 08:48 von annibaer

Wenn du ihn glücklich machen willst spiel viele minispiele irgendwann bekommst du medizin und möbel

Antwort #6, 14. März 2008 um 13:42 von gelöschter User

Ich glaube wenn man den Pfeil/ die zwei Striche unter der Mül-Auswahl klickt, wird das Spiel angehalten. Ich glaube dass dan das Mül nicht mehr wächst solange bis man wieder das Play-Zeichen drückt.
Ich weiß es aber nicht genau. Ich hab aber auch eine Frage.
Dauert das lange bis man Medizin kriegt? Und bei welchem Charakter kommt es am meisten? Bei mir kam es noch nie.

Antwort #7, 25. November 2008 um 21:32 von Kuntzi

Heihei,

ojeh, wir haben das Spiel jetzt schon lange nicht mehr gespielt, aber die Medizin kam immer mal wieder, wenn wir ganz viele Spiele gespielt haben. Um so mehr Du diese Levels spielst, um so eher kommt auch die Medizin. Allerdings weiß ich nicht, ob es einen Unterschied macht, wass für einen Charakter Du auswählst.

Sorry, kann nicht mehr für Dich tun, liebe Grüße, Anja

Antwort #8, 26. November 2008 um 08:33 von annibaer

Ich möchte mich bei euch für die Lieben Antworten Bedanken,mir haben Sie zumindest etwas weiter geholfen.Aber ich bin nun auch überzeugt das es eher etwas für erfahrene spieler ist und meine Tochter vieleicht doch noch etwas zu Jung ist für dieses Spiel? Ich dachte es ist ein ganz anderes Spiel, so mit nem Dorf,lauter Gassen und Geheimen Türen,doch leider immer diese (Recht Monotonen)Mini Spiele.Es liegt nur noch in der Ecke und wurde von Bella Sahra (Top Spiel für Mädchen um 5-7 Jahre)My Friends und Mario Kart abgelöst,lach. Da sind zwar auch Mini Spiele doch etwas mehr Aktion,was zumindest meiner Tochter viel mehr Freude macht. Euch noch viel Ausdauer,gedult und Spaß,von viki und den liebsten papa der welt(grins,freu:-)

Antwort #9, 26. November 2008 um 09:08 von locke333

Ich bedanke mich auch bei euch. Aber ich spiele das Spiel schon so lange, dass ich immer noch nicht verstehe, wieso bei mir noch nie Medizin kam. Ich hoffe, das mein Mül sich bald wieder besser fühlt.

Antwort #10, 26. November 2008 um 15:01 von Kuntzi

Man muß soviel ich weiß die levels immer ganz druchspielen , dh, das sind glaub ich die 10 Levels und dann der Superboss oder so ähnblich. Müßt noch mal zu hause nachsehen. Und wenn man das ganz oft immer wieder spielt, dann bekommt man ausser Futter auch mal was zum Einrichten oder Medizin. Warum das Kerlchen überhaupt Medizin braucht ist aber eher die frage die sich stellt. Unsrer wollte immer so ein Blümchen haben. Dann haben wir ein Blümchenbild erspielt und in seine Wohnung gehängt, dann wollte er aber immer noch ne Blume. Deswegen ist er dann krank geworden glaub ich. Mhhh, alles ned so oifach.

LG, Anja

Antwort #11, 26. November 2008 um 15:22 von annibaer

Vor ein paar Tagen hab ich beim König der Minimoys ca 60 Minispiele gespielt. beim 40. und 50. hab ich Wurzelextrakt bekommen. Das war was ähnliches wie Medizin...
...leider reinigt es nur den Magen :( .
Aber mein Mül-Mül ist wieder gesund, groß und kann fliegen.
Nochwas: Wenn über dem Mül-Mül eine Denkblase mit einer Blume erscheint, möchte es mehr Deko (Bild, Tisch, Deko für Tisch, Boden und Lampion sollten drin sein). Wenn ein Samen, dann hat es Hunger (egal mit was gefüttert wird). Wenn ein kleiner Mül-Mül in der Denkblase escheint, will es Gesellschaft haben.
Leider will men Mül-Mül immer Gesellschaft haben. Vielleicht war er deswegen krank.
Das ist wieder nur eine Theorie von mir.

Antwort #12, 29. November 2008 um 11:04 von Kuntzi

Hi leute! Ich habe das spiel nun schon sehr lange, und wenn eure müll mülls ein blumen bild oder eine blume über dem kopf haben, dann heißt das sie sich mehr möbel wünschen! egal ob gänseblümchen oder nich. das is ganz egal. hoffe das hat euch geholfen =)

Antwort #13, 09. August 2009 um 21:24 von Liency

also ich hab immer nur Medizin bekommen, wenn ich die Minispiele geübt hab, also oben links auf das Buch geklickt und viele Spiele gespielt hab. Wenn man die Spiele der freigeschalteten Figuren spielt bekommt man nach den ersten zehn Leckerbissen, dann nach jeweils weiteren 10 größere Mahlzeiten, Einrichtungsgegenstände und Bonusgegenstände.

Ich habe allerdings noch eine andere Frage: manchmal bekommt man Kristalle (gelb, grün od rot) wenn man viele Minispiele spielt (bis Level 40 od so). Die Kristalle sind Bonusgegenstände, damit das Mül-Mül schneller lernt. Nur: Was lernt das Mül-Mül und wie? Meins ist mittlerweile so weit, dass es, wenn ich irgendwo in seinem Käfig doppel-klicke zu dieser Stelle schwebt. Mehr aber nicht. Gibt es irgendwelche Tricks, die ich ihm beibringen kann?

Antwort #14, 05. Oktober 2009 um 15:33 von Blubs

Ups, bei uns ist das Spiel mittlerweile schon ewig nicht mehr gespielt worden, ein Level 40 leider nie erreicht. Tut mir sehr leid, da kann ich nicht weiterhelfen.
Trotzdem vielen Dank für Dein Feedback auf meine Frage

Antwort #15, 05. Oktober 2009 um 15:47 von annibaer

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Arthur and the Minimoys

Letzte Fragen zu Arthur and the Minimoys

Arthur and the Minimoys

Arthur and the Minimoys
Assassin's Creed - vom besten bis zum schlechtesten Teil

Assassin's Creed - vom besten bis zum schlechtesten Teil

Mit Assassin's Creed startete Ubisoft eine Videospielreihe, die sich bis heute, zehn Jahre später, an großer (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in der Kalenderwoche 50

Das erscheint in der Kalenderwoche 50

Matschiger Schneeregen, frostige Temperaturen – Zockerwetter durch und durch! Auch wenn das Spiele-Angebot in die (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Arthur and the Minimoys (Übersicht)