Anfangstot (Lost in Blue)

Hallo,
ich habe das Spiel gerade von meiner Nachbarin bekommen, weil Sie nicht weiterkommt.
Ich wollte es natuerlich SOFORT spielen und dann habe ich es bis zum 2. Tag um 0.45 geschafft. Und was geschah? Ich starb. Ich war toter als tot. Dann dachte ich mir nichts und probierte es das 2.te mal. Dann dachte ich die Luecke oben ist nicht normal.
Eine Hoehle!
Sofort rein erforscht... UND?
Tot.
Nun bitte ich euch um Hilfe, dass ich weiterkomme.
Danke schon mal im Vorraus.
Meli2010

Frage gestellt am 16. März 2010 um 18:53 von Meli2010

2 Antworten

Hallo,
aller Anfang ist schwer, besonders bei Lost In Blue 1 ;o)
Als erstes ist es mal wichtig, dass du dir einen Feueranzünder baust. Dazu kletterst du rechts neben der Höhle zu den Bäumen rauf. Dort findest du Zweige und Baumrinde.Sammel sie ein. Aus einem Zweig un einer Baumrinde kannst du einen Feueranzünder bauen. Nun hast du es schön warm in deiner Höhle.
Am Strand kannst du Muscheln und Seetang sammeln, wenn du ganz nach links gehst, findest du auf den Felsen oben ein Seeohr, das kannst du auch essen. Unter den Bäumen sammelst du die Kokosnüsse auf. Mit den Pilzen mach es so: immer einen probieren und die Wirkung abwarten. So findest du heraus, welche Pilze genießbar sind. Das ist in jedem Spiel anders.
Wenn du über den Fluss gehst, kannst du auf der anderen Seite des Flußes nach oben klettern. Da findest du manchmal Mohrrüben. Ganz rechts am Strand, da wo es zu dem kleinen Strand rüber geht, kannst du , da wo das Gras wächst, auch Kartoffeln und ich glaube Möhren finden. Am kleinen Strand, den du nur bei Ebbe erreichen kannst, findest du Kammmuscheln.Du kannst dort auch nach oben klettern, da ist ein kleiner Bambuswald. Hier findest du Bambusstäbe und Bambussprossen, die du auch essen kannst. Aber beeile dich, sonst wirst du von der Flut überrascht (am besten vorher schnellspeichern).
Am Strand kannst du ganz links manchmal einen Stein finden. den kannst du schärfen und als Speerspitze benutzen. Einen Stock kannst du finden, wenn du den Fluß überquerst und dann direkt nach oben auf den Absatz kletterst, wo ein Baum steht.
Wenn du einen Speer hast, kannst du im Fluss auf den Steinen, da wo du rüberspringen kannst, und im Meer Fische fangen. Diese geben mit Seetang zusammen eine nahrhafte Mahlzeit.

Antwort #1, 17. März 2010 um 08:33 von gelöschter User

Danke sehr.
Meli2010

Antwort #2, 17. März 2010 um 15:13 von Meli2010

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Lost in Blue

Lost in Blue

Lost in Blue spieletipps meint: Ein atmosphärisch gut gelungenes Abenteuer, das leider etwas zu kompliziert ausfällt und eintönig wird. Dennoch eine Spaßgranate.
Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Zahltag bei Electronic Arts. Mit Need for Speed - Payback will der Publisher die Marke in neuem Glanz erstrahlen lassen. (...) mehr

Weitere Artikel

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

In Sonic Forces treten erstmals in der Serie gleich drei Protagonisten zum Einsatz an: Der originale Sonic aus den fr&u (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Lost in Blue (Übersicht)