bin bei atlas (God of War 2)

bin bei atlas da wo man die zwei steine irgendwie aufeinander stapeln muss. kann mir einer ganz genau erkläaren wie das geht ich kapier das nämlich nit!

Frage gestellt am 14. April 2008 um 16:05 von TheLegend26

4 Antworten

Zu Beginn ist wieder einmal ein wenig Klettern angesagt, dieses Mal nach oben neben der Nase des Titanen vorbei, über die Decke auf die linke Seite. Arbeitet euch über die Plattformen bis zum Loch vor, gebt aber auf die Harpyien Acht. Während ihr die Gegner, die euch immer wieder angreifen, tötet, schiebt an der Seite der Wand den Wirbel durch das Loch. Anschließend gleitet ihr auf der Felsplatte durch die Lava. Den angreifenden Minotauren erledigt ihr auf dieselbe Weise wie bisher.

Sobald sich die Platte in die Lava zu senken beginnt, springt ihr an die Wand und wieder zurück auf die Plattform um den Felsgiganten endgültig zu vernichten. Er verschwindet aber nicht spurlos, sondern hinterlässt einen Stein durch den ihr den Tunnel erreicht. Lauft weiter und ihr gelangt über einige Plattformen zu mehreren Tentakeln, die ihr vernichten könnt. Lasst den Felsen dann so lange schwimmen bis er zum Stillstand kommt.

Springt anschließend auf ihn, vernichtet noch schnell den vor euch liegenden Gegenstand und arbeitet euch schließlich schwingend sowie fliegend zum nächsten Tunnel vor. Nehmt dann die Flügel zu Hilfe und gleitet mit ihnen über den Luftstrom nach oben zu den Feuernymphen und vernichtet ihre Nester. Klettert nun über die Wand sowie die Decke zu den zwei Truhen, dann weiter zu der linken Kletterwand wo ihr zuerst einmal alle Hindernisse aus dem Weg räumt und schließlich zum nächsten Tunnel weiterfliegt.

Dann geht es erneut an die Decke, dieses Mal müsst ihr die Stalaktiten zerstören um nach oben zu kommen, wo ihr auf der Plattform steht und in Richtung auftauchende Wand klettert wo ihr erneut Stalaktiten zerbröckelt. Begebt euch dann ein wenig weiter nach links, lasst euch dort fallen und gleitet mit dem Luftstrom nach außen zur Plattform. Über diverse Plattformen erreicht ihr dann schließlich den Arm des Atlas.

Von dort geht es zuerst an eine Kletterwand und dann an der Decke weiter zu Greifhaken. Schwingt euch an denen weiter, vom dritten Haken schwingt ihr euch ohne Umweg zu einer weiteren Kletterwand, zerrt euch nach oben und bewegt einen Felsen nach links bis er unter dem Vorsprung steht. Den nächsten Felsen müsst ihr auf den ersten stellen, indem ihr ihn die Rampe hoch schleppt. Das Ganze zieht ihr wieder nach rechts, nehmt den oberen Fels wieder nach unten und stellt ihn zum Vorsprung rechts, wodurch ihr nun weiter in die Höhe gelangt.

Dabei könnt ihr den Steinen, die herunterfallen, mit einigen raschen Sprüngen auf die Seite ausweichen. Klettert währenddessen immer weiter nach oben, wo ihr sofort die Ketten vernichtet. Nach einer kurzen Zwischensequenz bekommt ihr die Magie der Erdbeben.

Antwort #1, 14. April 2008 um 16:20 von _miKko_

ja das kapier ich nit wie man das machen muss

Antwort #2, 14. April 2008 um 16:36 von TheLegend26

i au net des habi ich von kompletlösung kopiert.

kannst mir meine frage beantworten ?

Antwort #3, 14. April 2008 um 16:38 von _miKko_

helft mir ma bitte schnell

Antwort #4, 15. April 2008 um 15:49 von TheLegend26

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: God of War 2

God of War 2

God of War 2 spieletipps meint: Großartiges aber brutales Spiel, das die PlayStation 2 bis an die Belastungsgrenze ausreizt. Artikel lesen
Spieletipps-Award93
Die Bedeutung vom Tod in Videospielen

Die Bedeutung vom Tod in Videospielen

Menschen hegen eine große Ehrfurcht vor dem Tod. Er wird mystifiziert, in der Kunst in Form des Sensenmannes sogar (...) mehr

Weitere Artikel

Gratis-Update mit neuen Inhalten veröffentlicht

Gratis-Update mit neuen Inhalten veröffentlicht

Wollt ihr euch von der Welt von Super Mario Odyssey auch nach Abschluss der Hauptstory nicht trennen, könnte das a (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

God of War 2 (Übersicht)