Allgemeine Fragen zu Sklaven (Grand Ages - Rome)

Hi Leute, ich habe mir die Demo von GAR geholt und finde es wirklich toll. Aber da ich nur den 1 Teil (Die Römer) kenne habe ich keine Ahnung was in diesem Teil die Sklaven eigentlich bringen? Das mit der Arena uns so ist ja verständlich, aber was bringt es zbs Sklaven in einer Holzfällerhütte arbeiten zu lassen? Und wie bekomme ich eigentlich Sklaven? Kann mir ein Profi mal erklären was man mir den Sklaven alles anfangen kann?
Wäre euch wirklich sehr verbunden ;-) DANKE

Frage gestellt am 08. April 2010 um 00:33 von Mojo-Flojo

4 Antworten

Sklaven erhältst du durch Handel, Barbarendörfer (du musst sie niederbrennen, um Sklaven zu erhalten) und Anwesen. Ob es Charakterfähigkeiten für den Erhalt gibt, weiss ich nicht.

Sie bringen: Du kannst mit Sklaven Arenen betreiben (musst dafür aber keinen Sklavenmarkt bauen) und sie können in Holzfällerhütten, Ziegeleien, Weizenfarm, Schweinefarm, Flachsfarm, sämtliche Minen arbeiten. Wenn du keine Charakterfähigkeit hast, erzeugen sie weniger als Plebejer, es gibt aber eine Fähigkeit, die ihre Effektivität auf das Niveau der Plebejer erhöht. Dann sind sie sehr hilfreich, denn ein Sklavenmarkt versorgt alle Gebäude im Umkreis mit Sklaven und sie benötigen keine Nahrung oder sonst was.
Beispielsituation: Spieler X hat eine Stadt in Land Y. Er muss zur Verteidigung Armeen ausbilden, braucht dazu aber Eisen. Der Rohstoff Eisen ist weit von seiner Stadt entfernt. Er hat die Fähigkeit zur Verbesserung der Sklaven. Er nimmt einen Trupp, schickt ihn zum Eisenvorkommen, baut einen Aussenposten, ein Sklavenmarkt dazu, macht eine Eisenmine und bekommt so billig genügend Eisen. Mit einem Aquädukt versorgt er den Ort, der im Wald liegt, mit Wasser, baut sich Ziegeleien und Holzfällerlager in Massen und hat so bis auf die Denarii (die keine Rolle spielen) und die Sklaven alle Rohstoffe wieder rausgeholt.

Konnte ich helfen?

Antwort #1, 05. Mai 2010 um 15:16 von Detig_III

Achso also sind Sklaven vor allem viel billiger als normale Arbeiter da sie keine Bedürfnisse haben. Gut Danke das wollte ich wissen. Vielen Dank hast mir weiter geholfen

Antwort #2, 06. Mai 2010 um 23:07 von Mojo-Flojo

Im Addon von GAR gibt es eine Fahigkeit, bei der familie Valerii glaub ich. Wodurch du ne menge Sklaven bekommen kannst die Familie ist für Sklavenhandel Ausgelegt. Probier die mal aus sehr hilfreich.

Antwort #3, 01. August 2010 um 13:37 von DoJiMoDa

Dieses Video zu Grand Ages - Rome schon gesehen?
meinst du nicht, es sind die lucii?
die sind auch ohne addon gut mit sklaven, und ausserdem sind die valerii so schon genügend gut, weshalb ich es weniger glaube, dass man sie noch besser macht.

Antwort #4, 01. August 2010 um 22:21 von Detig_III

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Grand Ages - Rome

Grand Ages - Rome

Grand Ages - Rome spieletipps meint: Ansprechende Aufbau-Simulation mit mauen Kämpfen und pyromanischen Untertanen - nur für erfahrene römische Heerführer. Artikel lesen
79
Das Pokémon, das keines war

Das Pokémon, das keines war

Die Pokémon - Saphir Edition ist eine Schönheit - und damit meine ich nicht das Spiel, sondern das Modul. (...) mehr

Weitere Artikel

Die nächste Playstation soll 2020 erscheinen

Die nächste Playstation soll 2020 erscheinen

Die Konsolen haben sich auf dem Markt etabliert. PS4 und Xbox One sind feste Größen im Gaming-Geschäft. (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Grand Ages - Rome (Übersicht)