Frage zum spiel (GT 5 Prologue)

will mir des kaufen bin mir noch net sicher. Wollt fragen ob des spiel schnell langweilig wirt oder net und wollt noch fragen obs spaß macht

Frage gestellt am 17. April 2008 um 20:46 von TheHunter

6 Antworten

Teilweise sehr nerviges Spiel
1. Nach jedem Game-Update, Audio-und Controller-Einstellungen werden zurückgesetzt, das bedeutet jedesmal Tatatur-Belegung neu hinterlegen.
2. 2 Spieler-Modus, beim 2ten Controller kann Belegung nicht geändert werden, habe auf jeden Fall keine Möglichkeit gefunden.
3. Ab Klasse S, Zeitstrafen beim abkürzen und Gegnerberührung. Abkürzen ist i.O., aber wenn ein Gegner durch die Wiese rauscht und nachher in Dich hereindonnert, bekomme ich eine Zeitstraffe!? Was ist das für eine Logik?
3. Keine möglichkeit auserhalb der Rennserien alle Autos die es gibt zu Testen.
4.Einen Ferrari F1 für 2'000'000 Credits und alle Rennserien abgeschlossen, bedeutet Rennen lustlos zu wiederholen nur um Credits zu erhalten.
Ausserdem sind wir mal ehrlich, wieviele Spieler schaffen wirklich alle Klasse A-S mindestens in den ersten 3 Rängen. A-B gehen ja ohne Probleme, aber in der S-Klasse wird es nervig. So werden einige Spieler einen Ferrari beim Händler haben, aber nie fahren.
Da hast Du einen Wagen, der geht auf der Geraden so Richtung 300 kmh und die überholen Dich noch. Dazu kommen noch die nervigen Zeitstrafen ohne Deine eigene Schuld.
Alles zusammengefasst, zu diesem Preis würde ich das Game nicht mehr kaufen.

Antwort #1, 18. April 2008 um 08:10 von freddyonline

Also beim ersten Punkt muss ich dir recht geben, ich fahre zwar sowieso mit den Standarteinstellungen (oder G25) da ist dies für mich kein Problem. Punkt 2 gebe ich dir auch recht.

Bei Punkt 3: Habe praktisch nie eine Strafe erhalten wenn ich nicht Schuld war. Bei einem riskanten Überholmanöver musst du halt eine Strafe in Kauf nehmen, oder du wartest bis zur nächsten Gelegenheit.

Zu Punkt 4: Denn Ferrari F1 braucht man ja au nicht, ist einfach noch so n Ziel wo man darauf hinarbeiten kann (da ich überall den Gold Pokal wollte habe ich das Geld zusammenbekommen) leider habe ich noch nicht überall Gold :,-(

So schwer wie freddyonline sagt ist es nun auch wieder nicht... ich bin nicht gerade ein Racingtalent... hatte aber mit ein bisschen Übung keine Probleme die Pokale zu holen (Ausser bei 2 S Lizenz Rennen).

Zum Thema 300 kmh und Überholt werden sage ich nur Windschatten... welcher bei Geschwindigkeiten um 300 das Entscheidende ist. So bringst du dein Auto anstelle von 310 kmh plötzlich auf 340 kmh und dies kann schon sehr entscheidend sein.. also ich muss sagen ich würde es jederzeit wieder kaufen, denn ein besseres Racegame auf der PS3 gibt es meiner Meinung nach einfach noch nicht...

(mit Playseat und G25 macht es erst so richtig Spass) obhol ich finde mit dem G 25 ist es viel schwieriger als mit dem Pad...

So jetzt hast du 2 Verschiedene Meinungen entscheiden musst du dich selber ;-)

Antwort #2, 18. April 2008 um 09:25 von Sniper_Snake

Hi Sniper Snake
Betreffend Zeitstrafen, passiert meistens wenn sich ein Gegner in die Wiese dreht und nachher wieder auf die Piste kommt. Dieser sollte eigentlich den Verkehr beachten und nicht einfach reinfahren. Das Game sollte eigentlich merken ob ein Gegner Dir in die Seite donnert oder ob Du einen Gegner abschiesst.
Ausserdem habe ich ja Geschrieben, dass die A-B Rennen ohne probleme zu schaffen sind, mindestens ein Pokal. Probleme sind eigentlich die S 700er Rennen.
Wie schon gesagt, wenn man alle Autos ausserhalb der Rennserie testen könnt, auch mit den einzelnen Schnell-Tuning einstellungen.
Ist teilweise schon mühsam, Credits verdiehnen, kaufst Dir einen teuren Wagen und der bringts auch nicht wie gewünscht. Dann verkaufst Du den Wagen und bekommst nur ein Trinkgeld oder noch weniger.

Antwort #3, 18. April 2008 um 09:51 von freddyonline

Ja das kann schon nerven... ist mir aber bis jetzt nur einmal passiert auf der S 700 Suzuka. Wurde aber trotzdem noch dritter ;-)

villeicht bemerke ich diese Fahrfehler der anderen nicht da diese immer hinter mir sind *grins*

Speichere auf einen Memory Stick ;-) mache ich bevor ich mir nen teuren Wagen geholt habe, so kann ich den Speicherstand schön gemütlich wieder auf die PS laden und mir auch nen anderen kaufen wenn mir der erste nicht passt.

Antwort #4, 18. April 2008 um 10:00 von Sniper_Snake

Das mit dem Speichern finde ich eine gute Idee.

Antwort #5, 18. April 2008 um 10:07 von freddyonline

Kurz und knackig:
Wenn du ein Rennspielfan oder ein Gran Tourismo Fan bist dann frag nicht weiter sondern hol dir das Teil.
Solltest du allerdings bei Frustmomenten dazu neigen dein Pad zu schrotten, lass es bleiben. Denn um den ein oder anderen Frustmoment wirst du nicht drum herum kommen.

Antwort #6, 21. April 2008 um 06:15 von Moorratte

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Gran Turismo 5 Prologue

GT 5 Prologue

Gran Turismo 5 Prologue spieletipps meint: Das mit über 70 Fahrzeugen und 5 Strecken das umfangreichste Prologue jemals. Eine warme Vorspeise zu "Gran Turismo 5". Artikel lesen
75
Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Der Multiplayer-Modus ist für viele "Call of Duty"-Spieler das Salz in der Suppe. Während ihr die Kampagne (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

In genau einer Woche ist Weihnachten. Falls ihr noch das eine odere andere Spiel für die Ferien, den Urlaub oder d (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GT 5 Prologue (Übersicht)